weather-image
25°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

UEFA-Urteil zu Skandalspiel: 3:0 für Serbien, aber Punktabzug


Belgrad (dpa) - Das abgebrochene Skandalspiel in der EM-Qualifikation zwischen Serbien und Albanien wird mit 3:0 für Serbien gewertet, den Serben werden diese drei Punkte aber sofort abgezogen. Das teilte die Europäische Fußball-Union UEFA am Freitag mit. Zudem müssen die Serben ihre nächsten beiden Qualifikationsspiele ohne Zuschauer austragen. Beide Verbände müssen darüber hinaus jeweils 100 000 Euro Geldstrafe zahlen. Das brisante Spiel war am 14. Oktober aufgrund einer per Fernsteuerung ins Stadion gelenkten Drohne, an der eine Fahne mit einer Abbildung Groß-Albaniens befestigt war, abgebrochen worden. Auf dem Platz war es zu Tumulten unter den Spielern gekommen.

Anzeige

UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland in dieser Saison auf Platz eins

Berlin (dpa) - Nach der erfolgreichen Europapokal-Woche mit sechs Siegen aus sechs Spielen haben die Clubs aus der Fußball-Bundesliga in der Fünfjahreswertung der UEFA den Spitzenplatz in der Saison-Wertung übernommen. Mit 6,857 Punkten liegen die deutschen Teams in dem Ranking für die laufende Spielzeit vor Spanien und Italien. In der Gesamtwertung hat Deutschland den Rückstand auf England verkürzt. Als Dritter liegen die Bundesliga-Teams 2,547 Punkte hinter den zweitplatzierten Clubs aus der Premier League. Angeführt wird die Rangliste weiter von Spanien, das mit 13,465 Zählern Vorsprung auf Jahre hinaus nicht zu verdrängen sein wird.

Ivanovic trotz Sieges bei WTA-Finals draußen - Williams im Halbfinale

Singapur (dpa) - Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic hat das Halbfinale bei den WTA-Finals in Singapur trotz eines Sieges verpasst. Weil die Serbin am Freitag beim 7:6 (9:7), 3:6, 6:3 über die schon qualifizierte Rumänin Simona Halep einen Satz abgab, rutschte Titelverteidigerin Serena Williams als Zweite der Roten Gruppe noch in die Vorschlussrunde. Dort trifft die Amerikanerin an diesem Samstag auf die Dänin Caroline Wozniacki. Im anderen Semifinale spielt Halep gegen die Polin Agniezska Radwanska. Dagegen schied die Russin Maria Scharapowa trotz ihres Erfolges über Radwanska aus. Williams bleibt damit zum Jahresende die Nummer eins.

Weltfußballerin Angerer und Keßler auf der FIFA-Auswahlliste

Zürich (dpa) - Die deutschen Nationalspielerinnen Nadine Angerer und Nadine Keßler stehen bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres 2014 auf der sogenannten Shortlist des Weltverbandes FIFA. Nationaltorhüterin Angerer von den Brisbane Roar in Australien wurde 2013 zur Weltfußballerin gewählt. Die zurzeit verletzte Nadine Keßler ist Spielführerin des VfL Wolfsburg. Sie gewann nach dem Triple 2013 in diesem Jahr die Meisterschaft und die Champions League.

DFB erzielt WM-Überschuss von 4,5 Millionen Euro

Frankfurt/Main (dpa) - Die Weltmeisterschaft war für den Deutschen Fußball-Bund finanziell erfolgreicher als bisher angenommen. Einen Überschuss von 4,564 Millionen Euro hat der Verband nach eigenen Angaben erzielt - etwa anderthalb Millionen Euro mehr als im Falle eines Titelgewinns eingeplant. Das teilte der DFB am Freitag mit. Die Summe komme nach Abrechnung aller Positionen und unter Berücksichtigung des Umtauschkurses zwischen Dollar und Euro zustande. Die Deutsche Fußball Liga soll gemäß dem bestehenden Grundlagenvertrag zwischen DFB und DFL die Hälfte des erwirtschafteten Betrages und damit 2,282 Millionen Euro erhalten. Der Anteil des Verbandes fließe in den DFB-Haushalt.

Steve Nash fällt mit Rückenproblemen komplette NBA-Saison aus

Los Angeles (dpa) - Die Los Angeles Lakers müssen die komplette Saison der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA auf Spielmacher Steve Nash verzichten. Wie der Verein am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, leidet der 40-Jährige weiterhin an starken Schmerzen im unteren Rücken, die von einer Nervenentzündung herrühren. Wegen dieser Verletzung hatte Nash bereits in den vergangenen Jahren Probleme und konnte in der Vorsaison nur 15 der 82 Spiele absolvieren.

Nadal sagt Start bei Masters-Series-Turnier in Paris ab

Paris (dpa) - Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal hat seine Teilnahme am Masters-Series-Turnier in Paris-Bercy in der kommenden Woche abgesagt. Das teilten die Organisatoren am Freitag mit. Der Weltranglisten-Dritte habe für seine Entscheidung «persönliche Gründe» angeführt. Beim ATP-Turnier in Basel war für Freitagabend das Viertelfinale Nadals gegen den Kroaten Borna Coric angesetzt.