weather-image
22°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

1. FC Nürnberg gewinnt bayerisches Duell gegen 1860 München


Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat das Franken-Bayern-Duell in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den TSV 1860 München gewonnen und sich etwas von der Abstiegszone abgesetzt. Der «Club» gewann am Montag das Derby vor 31 079 Zuschauern mit 2:1 (2:1). Alessandro Schöpf (14. Minute) und Jakub Sylvestr (17.) erzielten die Tore für die Hausherren. Die Sechziger, die nach der Gelb-Roten Karte gegen Martin Angha (58.) mehr als eine halbe Stunde zu zehnt spielen mussten, blieben nach der neunten Saisonniederlage auf dem Abstiegsrelegationsrang. Ein Eigentor von Nürnbergs Jürgen Mössmer (28.) hatte die Münchner nur kurz auf einen Erfolg hoffen lassen.

Anzeige

Zufriedenes Fazit von IOC-Präsident Thomas Bach nach Reform-Session

Monte Carlo (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat nach der Reform-Session in Monte Carlo ein zufriedenes Fazit gezogen. Alle 40 Vorschläge zur Neuausrichtung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wurden am Montag ohne Gegenstimme abgesegnet. «Selbst in meinen kühnsten Träumen hätte ich das nicht erwartet. Das war eine positive Überraschung und ein wichtiger Tag für das IOC», sagte der 60-Jährige zu den einschneidendsten Veränderungen seit dem Reform-Kongress 1999 nach dem Korruptionsskandal um die Vergabe der Winterspiele an Salt Lake City. Die beschlossenen Maßnahmen sollen seine Organisation in eine bessere Zukunft führen.

Handball-Frauen verlieren EM-Auftakt gegen Niederlande

Varazdin (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen haben ihr erstes Spiel bei der EM in Ungarn und Kroatien verloren. Zum Auftakt unterlag das Team von Bundestrainer Heine Jensen am Montag in Varazdin gegen die Niederlande mit 26:29 (11:12). Beste Torschützin in der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) waren Kim Naidzinavicius und Svenja Huber mit je sechs Treffern. Im zweiten Spiel der Vorrundengruppe C braucht die deutsche Mannschaft am Mittwoch gegen Kroatien einen Sieg, um die Chance aufs Weiterkommen zu wahren.

Schwere EM-Aufgaben für deutsche Basketballer: Spanien und Serbien

Paris (dpa) - Die deutschen Basketballer haben in der Vorrunde bei der EM 2015 eine äußerst schwere Gruppe erwischt. Das Team des neuen Bundestrainers Chris Fleming trifft in Berlin auf den zweimaligen Europameister Spanien, den WM-Zweiten Serbien, Italien und Island. Das ergab die Auslosung am Montag im Disneyland Paris. Zuvor stand bereits die Türkei als Gegner des deutschen Teams fest. Superstar Dirk Nowitzki hat seine Teilnahme ebenso in Aussicht gestellt wie sein NBA-Kollege Dennis Schröder. Die EM findet vom 5. bis 20. September 2015 statt, die K.o.-Runde wird in Lille ausgetragen.

Nationalspieler Badstuber beim FC Bayern wieder im Lauftraining

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber ist knapp drei Monate nach seiner schweren Oberschenkelverletzung auf den Trainingsplatz des FC Bayern München zurückgekehrt. Der 25-Jährige bestritt am Montag an der Säbener Straße eine rund 60-minütige individuelle Einheit mit Konditions-, Ball- und Laufübungen, wie der deutsche Rekordmeister vermeldete. Der Verteidiger hatte sich Mitte September im Spiel gegen den VfB Stuttgart einen Muskelsehnenriss im Oberschenkel zugezogen und musste operiert werden. Wann Badstuber ins Teamtraining von Coach Pep Guardiola zurückkehren kann, sei unklar.