weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Schalke nach 1:0-Auswärtssieg im Achtelfinale der Champions League


Maribor (dpa) - Der FC Schalke 04 hat als vierter Fußball-Bundesligist das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Roberto Di Matteo gewann am Mittwochabend ihr letztes Gruppenspiel mit 1:0 (0:0) bei NK Maribor und erreichte mit acht Punkten als Zweiter hinter dem FC Chelsea (14) die K.o.-Runde. Den erlösenden Treffer für die Königsblauen erzielte vor 12 500 Zuschauern Max Meyer in der 62. Minute. Sporting Lissabon (7 Punkte) spielt nach der 1:3 (0:2)-Niederlage beim FC Chelsea als Gruppendritter in der K.o.-Runde der Europa League. Auch Bayern München und Borussia Dortmund als Gruppensieger sowie Bayer Leverkusen erreichten die lukrative K.o.-Runde der Königsklasse.

Anzeige

Bayern München feiert 3:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Moskau

München (dpa) - Der FC Bayern hat seinen Gruppensieg in der Champions League mit einem 3:0 (1:0)-Sieg gegen ZSKA Moskau gekrönt. Im sechsten und letzten Spiel der Vorrunde trafen am Mittwochabend vor 68 000 Zuschauern in der ausverkauften Arena Thomas Müller per Foulstrafstoß (18. Minute), Sebastian Rode (84.) und Mario Götze (90.). Der deutsche Fußball-Rekordmeister stand bereits als Sieger der Gruppe E fest und kann sich nun auf die Achtelfinal-Auslosung am Montag in Nyon freuen. Gruppen-Zweiter hinter den Bayern (15 Punkte) wurde Manchester City (8) durch ein 2:0 (0:0) beim AS Rom; die Italiener spielen als Dritter nun in der K.o.-Runde der Europa League.

Neues DFB-Zentrum: Bürgerentscheid gegen Übertragung des Geländes

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Bürgerinitiative will die bereits beschlossene Schließung der Frankfurter Galopprennbahn und die Übertragung des Geländes an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) per Bürgerentscheid kippen. Dazu hat sie nach eigenen Angaben vom Mittwoch mehr als 16 000 Unterschriften gesammelt, die am Donnerstag (11. Dezember) an Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) übergeben werden sollen. Damit sei die erforderliche Unterschriftenzahl von gut 12 500 oder drei Prozent der wahlberechtigten Frankfurter erreicht worden. Die Behörden müssen dies nun prüfen.

Knieoperation bei St. Paulis Profi Thorandt

Hamburg (dpa) - Für Markus Thorandt vom FC St. Pauli ist das Jahr in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Der 33 Jahre alte Abwehrspieler muss sich am Donnerstag einer Knieoperation unterziehen, teilte der Verein am Mittwoch mit. Thorandt leidet seit mehreren Wochen an einer Entzündung im Knie. In dieser Saison bestritt er lediglich zwei Partien. Weil die bisherigen Behandlungsmethoden erfolglos waren, wird die entzündete Schleimhaut operativ entfernt. Damit steht Thorandt seiner Mannschaft in den drei Spielen vor der Winterpause nicht zur Verfügung.

Werder-Präsident Hess-Grunewald ersetzt Geschäftsführer Fischer

Bremen (dpa) - Werder Bremens neuer Vereinspräsident Hubertus Hess-Grunewald tritt beim Fußball-Bundesligaclub auch die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Klaus-Dieter Fischer an. Das Präsidium des SV Werder e.V. benannte Hess-Grunewald einstimmig für die kommenden vier Jahre als Geschäftsführer. Der 54-Jährige wird zum 1. Januar das Geschäftsführer-Trio mit Klaus Filbry und Thomas Eichin komplettieren. In der Profi-Abteilung ist Hess-Grunewald dann zuständig für den Geschäftsbereich Leistungszentrum, Frauenfußball, Fußballschule, soziales Engagement und andere Sportarten.

Handball-Frauen nach 26:24 über Kroatien in der EM-Hauptrunde

Varazdin (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen stehen in der Hauptrunde der Europameisterschaft in Ungarn und Kroatien. Das Team von Trainer Heine Jensen bezwang am Mittwochabend in Varazdin Co-Gastgeber Kroatien mit 26:24 (13:14) und ist am letzten Spieltag der Vorrundengruppe C vom dritten Platz, der zum Weiterkommen reicht, nicht mehr zu verdrängen. Zum Vorrundenabschluss trifft Deutschland am Freitag auf Schweden.

Flensburg gelingt mit 36:27 Revanche gegen Berlin

Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben erfolgreich Revanche an den Füchsen Berlin genommen und sich eindrucksvoll im Titelrennen der Bundesliga zurückgemeldet. Die Norddeutschen gewannen am Mittwoch ihr Heimspiel gegen den Hauptstadtclub, der im April das DHB-Pokal-Finale für sich entschieden hatte, mit 36:27 (19:14). Nach Minuspunkten liegen die drittplatzierten Flensburger (26:6) jetzt gleichauf mit den Rhein-Neckar Löwen (30:6). In der temporeichen Partie erzielten Anders Eggert und Holger Glandorf (je 8) für die SG sowie Pavel Horak (7) für die Füchse die meisten Treffer.

Bamberger Basketballer verlieren gegen Straßburg 63:70

Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg haben in der Eurocup-Vorrunde nach dem Hin- auch das Rückspiel gegen Tabellenführer Straßburg IG verloren. Die bereits für die Zwischenrunde qualifizierten Franken unterlagen dem französischen Spitzenteam am Mittwochabend in eigener Halle trotz Halbzeitführung mit 63:70 (32:25). Bereits das erste Duell mit Straßburg hatten die Bamberger Anfang November auswärts mit 74:77 verloren.