dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Borussia Dortmund überwintert auf einem Abstiegsplatz

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund überwintert in der Fußball-Bundesliga auf einem Abstiegsplatz. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp verlor am Samstag zum Hinrundenabschluss bei Werder Bremen 1:2 und könnte am Sonntag sogar auf den letzten Tabellenplatz durchgereicht werden. Einen Rückschlag im Kampf um die Europacup-Plätze mussten die West-Clubs Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 einstecken. Leverkusen spielte gegen Eintracht Frankfurt 1:1, Gladbach kassierte beim FC Augsburg ein 1:2 und Schalke trennte sich vom Hamburger SV 0:0. Außerdem kam der VfB Stuttgart nicht über ein 0:0 gegen den SC Paderborn hinaus.

Anzeige

Wolfsburg beendet Hinrunde mit Sieg - 2:1 gegen Köln

Wolfsburg (dpa) - Nach zuletzt zwei Unentschieden hat der VfL Wolfsburg seine Hinrunde in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg beendet und damit Platz zwei gefestigt. Die Niedersachsen setzten sich mit 2:1 (1:1) gegen den 1. FC Köln durch und liegen sechs Punkte vor dem Dritten Bayer Leverkusen. Auf Tabellenführer Bayern München fehlen dem VfL aber weiter elf Zähler. Den siebten Wolfsburger Heimsieg schossen vor 26 824 Zuschauern Bas Dost (16. Minute) und Naldo (78.) heraus. Die Kölner, für die Dominic Maroh (11.) zur Führung traf, bleiben durch die Niederlage als Elfter in der Nähe der Abstiegsränge.

Real Madrid gewinnt Club-WM - Kroos bereitet Führung vor

Marrakesch (dpa) - Mit einem starken Toni Kroos hat Real Madrid erstmals die Club-WM gewonnen. Die Königlichen bezwangen am Samstag im Finale in Marrakesch mit 2:0 (1:0) den argentinischen Verein San Lorenzo und krönten sich damit als Nachfolger des FC Bayern München. Weltmeister Kroos bereitete die Führung durch Sergio Ramos per Ecke vor (37. Minute) und war auch am Treffer von Gareth Bale (51.) maßgeblich beteiligt. Der spanische Spitzenclub tat sich gegen den Lieblingsverein von Papst Franziskus vor dem Tor zwar lange Zeit schwer, dominierte die Partie allerdings von Beginn an. Sami Khedira wurde nicht eingewechselt.

Freitag gewinnt Springen in Engelberg - Freund Siebter

Engelberg (dpa) - Skispringer Richard Freitag hat seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Beim Weltcup im schweizerischen Engelberg kam der Sachse aus Aue am Samstag auf 128,5 und 135,5 Meter. Mit der Note 277,7 verwies er den Tschechen Roman Koudelka um 0,6 Punkte auf Rang zwei. Dritter wurden punktgleich Michael Hayböck aus Österreich und Jernej Damjan aus Slowenien. Freitag war nach einem überstandenen grippalen Infekt erst in Engelberg wieder ins Aufgebot gerückt. Severin Freund belegte Rang sieben vor Markus Eisenbichler. Stephan Leyhe kam bei seinem Saisondebüt im Weltcup-Team Rang 13.

Deutsche Kombinierer bei Staffel-Entscheidung Zweite - Norwegen siegt

Ramsau (dpa) - Die deutschen Nordischen Kombinierer haben den Sieg bei der ersten Staffel-Entscheidung dieser Saison knapp verpasst. Nach dem Springen und dem 4x5-Kilometer-Lauf lagen Tino Edelmann, Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle nur 0,3 Sekunden hinter Olympiasieger Norwegen, der auf der Zielgeraden vom zweimaligen Sotschi-Sieger Jörgen Graabak zum Erfolg geführt wurde. Rang drei ging an Frankreich, das 8,5 Sekunden Rückstand hatte. Deutschland hatte nach dem Springen noch knapp vor Österreich und Norwegen geführt.

Wolfsburg und Potsdam stehen im Pokal-Halbfinale

Düsseldorf (dpa) - Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und des 1. FFC Turbine Potsdam haben das Halbfinale des DFB-Pokals erreicht. Gegen den Bundesliga-Aufsteiger SC Sand erzielte Wolfsburgs Stürmerin Martina Müller am Samstag in der Verlängerung den Siegtreffer für den Favoriten zum 2:1 (0:0,1:1). Potsdam setzte sich beim Zweitligisten 1. FC Köln mit 3:0 (0:0) durch.

Flensburg-Handewitt besiegt Rekordmeister Kiel mit 26:22

Flensburg (dpa) - Meister THW Kiel hat das Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga beim Champions-League-Gewinner SG Flensburg- Handewitt mit 22:26 (11:15) verloren. Die Flensburger weiteten damit den Zweikampf um die Meisterschaft auf einen Dreikampf aus. Kiel führt mit 32:6 Punkten vor den punktgleichen Rhein-Neckar Löwen sowie Flensburg (29:7), das ein Spiel weniger ausgetragen hat. Erfolgreichster Torschütze am Samstag war Lasse Svan Hansen (6) bei Flensburg. Auf Kieler Seite traf Marko Vujin (7) am häufigsten.