weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Rebensburg Dritte in Cortina - Vonn verpasst Rekordsieg deutlich


Cortina d'Ampezzo (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg ist bei der Abfahrt in Cortina d'Ampezzo Dritte geworden. Auf Siegerin Elena Fanchini aus Italien fehlten der 25-Jährigen am Freitag zweieinhalb Wochen vor der Alpin-WM 0,31 Sekunden. Larisa Yurkiw aus Kanada wurde 0,15 Sekunden hinter Fanchini Zweite. US-Skistar Lindsey Vonn verpasste den angepeilten Rekordsieg mit 0,88 Sekunden Rückstand auf die Spitze deutlich. Die nächsten Gelegenheiten für die Bestmarke von 62 Weltcupsiegen sind die geplante Abfahrt am Samstag und der Super-G am Sonntag. Veronique Hronek kam in Italien auf Rang 43 nicht in die Punkteränge.

Anzeige

HSV-Profi Holtby fällt mit Schlüsselbeinbruch rund zehn Wochen aus

Abu Dhabi (dpa) - Lewis Holtby hat sich beim Testspiel im Trainingslager des Hamburger SV in Abu Dhabi einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag auf seiner Homepage mitteilte, habe sich der Verdacht bestätigt. «Das ist natürlich ganz bitter für Lewis. Es tut mir unheimlich Leid für ihn. Wir werden ihn mit all unseren Mitteln unterstützen», sagte Trainer Josef Zinnbauer. Der HSV-Coach muss nach Vereinsangaben voraussichtlich rund zehn Wochen auf Holtby verzichten.

DFB-Pokal: ARD mit zwei Live-Spielen im Achtelfinale

Frankfurt/Main (dpa) - Die ARD wird im DFB-Pokal-Achtelfinale die Partien zwischen Drittligist Dynamo Dresden und Bundesligist Borussia Dortmund am 3. März sowie einen Tag später zwischen Regionalligist Kickers Offenbach und Borussia Mönchengladbach live übertragen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Beide Spiele beginnen jeweils um 20.30 Uhr.

Deutsches Aufgebot für Handball-WM ohne Wolff und Musche

Doha (dpa) - Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson verzichtet in seinem offiziellen Aufgebot bei der WM in Katar auf Matthias Musche und Andreas Wolff. Wenige Stunden vor dem Auftaktspiel gegen Polen strich der Isländer am Freitag den Linksaußen aus Magdeburg und den Wetzlarer Torhüter aus seinem vorläufigen 18 Spieler umfassenden Kader. Beide bleiben jedoch bei der Mannschaft in Doha. «Wir wollen bereits im ersten Spiel die Möglichkeiten nutzen und verzichten auf die Nachnominierung eines 16. Spielers», sagte Sigurdsson und ergänzte: «Allerdings haben wir ein hartes Turnier vor uns. Deshalb ist es gut zu wissen, dass wir zwei Wechselmöglichkeiten haben.»

Golfstar Kaymer in Abu Dhabi weiter an der Spitze

Abu Dhabi (dpa) - Martin Kaymer hat am zweiten Tag der Abu Dhabi Golf Championship seine Spitzenposition verteidigt. Nach seinem überragenden 64er Auftakt-Durchgang spielte der US-Open-Sieger am Freitag eine 67er Runde. Mit insgesamt 131 Schlägen hat der 30-Jährige aus Mettmann vor den beiden Schlussrunden einen Schlag Vorsprung auf den jungen Belgier Thomas Pieters (132). Der Weltranglistenerste Rory McIlroy aus Nordirland verbesserte sich nach einer starken 66er Runde und dem ersten Ass seiner Profi-Karriere mit 133 Schlägen auf den dritten Platz. Kaymer hat die mit 2,7 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung der European Tour bereits 2008, 2010 und 2011 gewonnen.

Olympiasieger Eric Frenzel gewinnt Auftakt des «Seefeld-Triple»

Seefeld (dpa) - Vorjahressieger Eric Frenzel ist erfolgreich in das 2. «Seefeld-Triple» der Nordischen Kombinierer gestartet. Der Olympiasieger aus Oberwiesenthal gewann am Freitag den Auftaktwettbewerb der am besten dotierten Weltcup-Veranstaltung der Winter-Zweikämpfer. Frenzel lag nach einem Sprung und einem Fünf-Kilometer-Lauf 2,3 Sekunden vor Jan Schmid aus Norwegen und 5,7 Sekunden vor dessen Landsmann Jarl Magnus Riber. Als zweitbester Deutscher kam Johannes Rydzek aus Oberstdorf mit einem Rückstand von 21 Sekunden auf den sechsten Rang. Frenzel hatte im vergangenen Jahr alle drei Etappen für sich entschieden.

Franzose Ginola will bei FIFA-Wahl gegen Präsident Blatter antreten

London (dpa) - Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler David Ginola könnte bei der FIFA-Präsidentschaftswahl überraschend als weiterer Kandidat gegen Amtsinhaber Joseph Blatter antreten. Der 47-Jährige stellte am Freitag in London seine Kampagne vor, die von einem irischen Buchmacher unterstützt wird. Zuletzt hatte der jordanische Verbandschef Prinz Ali bin Al-Hussein seine Kandidatur angekündigt. Auch der als aussichtslos geltende frühere FIFA-Funktionär Jerome Champagne will Ende Mai beim FIFA-Kongress gegen Blatter antreten.

Zweiter Sieg für Titelverteidiger Japan bei Asien-Cup

Melbourne/Brisbane (dpa) - Titelverteidiger Japan hat beim Asien-Cup seinen zweiten Sieg gefeiert und beste Aussichten auf das Erreichen des Viertelfinals. Der Turniersieger von 1992, 2000, 2004 und 2011 setzte sich am Freitag in Brisbane gegen den Irak mit 1:0 (1:0) durch und führt die Gruppe D vor dem Vorrundenabschluss am Dienstag mit sechs Punkten an. Keisuke Honda vom italienischen Fußball-Erstligisten AC Mailand traf per Foulelfmeter in der 23. Minute und scheiterte dreimal an Pfosten oder Latte (17./47./65.). Zuvor hatte Palästina in Melbourne zwar durch Jaka Hbaisha (85.) sein erstes Tor überhaupt beim Asien-Cup erzielt, musste sich aber Jordanien klar mit 1:5 geschlagen geben.