weather-image
20°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

US-Skistar Vonn holt sich mit 63. Weltcup-Erfolg alleinigen Rekord


Cortina d'Ampezzo (dpa) - US-Skistar Lindsey Vonn hat sich mit ihrem 63. Weltcup-Erfolg den alleinigen Rekord gesichert. Nur einen Tag nach dem Abfahrtssieg legte die 30-Jährige am Montag im Super-G von Cortina d'Ampezzo nach und überholte in der Bestenliste die Österreicherin Annemarie Moser-Pröll. Vonn gewann auf der «Olimpia delle Tofane»-Strecke in Italien mit deutlichem Vorsprung auf die zweitplatzierte Österreicherin Anna Fenninger und Tina Weirather aus Liechtenstein auf Rang drei. Viktoria Rebensburg schied knapp zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaften in den USA aus.

Anzeige

Ganz schwacher Australian-Open-Start für deutsche Tennisprofis

Melbourne (dpa) - Für die deutschen Tennisprofis hat das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres enttäuschend begonnen. Acht von elf am Montag gestarteten Deutschen sind bei den Australian Open bereits in der ersten Runde gescheitert. Bei den Damen verloren die an Nummer neun gesetzte Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Qualifikantin Tatjana Maria und die Talente Annika Beck und Anna-Lena Friedsam. In der Herren-Konkurrenz verabschiedeten sich Tobias Kamke, Dustin Brown und Jan-Lennard Struff bereits nach dem ersten Turniertag wieder aus Melbourne. Lediglich Philipp Kohlschreiber, Julia Görges und Carina Witthöft überstanden ihre Auftaktspiele.

Vollmer erreicht mit New England Super Bowl - Finalgegner Seattle

Foxborough (dpa) - Der deutsche Football-Profi Sebastian Vollmer hat mit den New England Patriots in der NFL erneut den Super Bowl erreicht. Das Team kam am Sonntag (Ortszeit) im heimischen Gillette-Stadium gegen die Indianapolis Colts zu einem klaren 45:7-Halbfinalsieg. Right Tackle Vollmer steht wie schon 2012 im Endspiel, das am 1. Februar in Glendale/Arizona ausgetragen wird. Finalgegner sind die Seattle Seahawks. Der Meister besiegte die Green Bay Packers mit 28:22 nach Verlängerung.

WADA-Bericht zu Doping-Vorwürfen gegen Russland bis Jahresende

Moskau (dpa) - Bis zum Jahresende will die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) die schweren Vorwürfe über systematisches Doping im russischen Spitzensport untersucht haben. Eine vom früheren WADA-Chef Richard Pound geleitete Kommission will den Anschuldigungen, die in der ARD-Dokumentation vom 3. Dezember publik wurden, nachgehen und spätestens bis zum 31. Dezember einen Bericht verfassen. Ausgelöst wurde die Untersuchung durch die am 3. Dezember gesendete ARD-Dokumentation «Geheimsache Doping» über staatlich unterstütztes Doping in Russland.

55 000 Euro Geldstrafe für HSV - Auch Vorfall mit Ribéry geahndet

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Hamburger SV für Fan-Ausschreitungen mit einer Geldstrafe in Höhe von 55 000 Euro belegt. Geahndet wurde auch ein Vorfall in der Nachspielzeit des DFB-Pokalspiels gegen den FC Bayern München am 29. Oktober. Damals lief ein Zuschauer aus dem Hamburger Fan-Bereich in Richtung des Münchners Franck Ribéry, schlug mit einem Schal in Richtung des Franzosen und traf ihn leicht im Gesichts- und Schulterbereich. Zudem zeigte er Ribéry den ausgestreckten Mittelfinger.

Hörmann stellt deutschen Olympia-Bewerbern gutes Zeugnis aus

Frankfurt/Main (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Berlin und Hamburg ein gutes Zwischenzeugnis auf dem Weg zur Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 ausgestellt. «Was in den Bewerberstädten bisher geleistet wurde, ist eine schöne Steilvorlage. Wir haben zwei professionelle Kandidaten», lobte Hörmann am Montag auf dem Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes in Frankfurt. Am 21. März wird der DOSB darüber entscheiden, mit welcher Stadt sich Deutschland um die Sommerspiele in neun Jahren bewerben wird.

Erster Weltcupsieg im Bahn-Omnium durch Maximilian Beyer

Cali (dpa) - Maximilian Beyer hat in Cali seinen ersten Weltcupsieg im Bahnradsport verbucht. Der 21-jährige Berliner gewann am Sonntag (Ortszeit) die aus sechs Disziplinen bestehende Omnium-Konkurrenz und verwies mit 220 Punkten den Belgier Jasper de Buyst (206) und den Schweizer Gael Suter (178) auf die nächsten Plätze. Nach dem Erfolg von Lucas Liss (Unna) zum Weltcup-Auftakt in mexikanischen Guadalajara war es bereits der zweite deutsche Erfolg im seit 2012 olympischen Mehrkampf in dieser Saison.

Herzklappen-OP bei Ex-Bundestrainer Vogts - Neue Aufgabe in Sicht

Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat sich einem Bericht der «Bild» (Montag-Ausgabe) zufolge in der vergangenen Woche einer Herzklappen-Operation unterzogen. «Mir geht es sehr, sehr gut», sagte der 68-Jährige der Zeitung. «Ich wusste schon seit drei, vier Monaten, dass ich eine neue Herzklappe benötige. Ich war auf den Eingriff vorbereitet.» Nach dem Ende seines Engagements als Fußball-Nationalcoach von Aserbaidschan will Vogts weiterhin als Trainer oder Sportdirektor arbeiten.