weather-image
13°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Bundestrainer Löw nominiert Westermann für Hummels nach


Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Ausfall der Defensiv-Kräfte Mats Hummels und Lars Bender hat Bundestrainer Joachim Löw den Hamburger Heiko Westermann für die WM-Qualifikationsspiele in Irland und gegen Schweden nachnominiert. Der 29 Jahre alte Abwehr-Allrounder kam zuletzt vor fast zwei Jahren beim 0:0 im Testländerspiel gegen Schweden in Göteborg zum Einsatz in der Fußball-Nationalmannschaft. Im ersten Spiel gegen die Iren muss Löw am Freitag in Dublin auch auf den nach zwei Gelben Karten gesperrten Kapitän Philipp Lahm verzichten.

Anzeige

Pech beim BVB: Blaszczykowski, Hummels und Bender fallen aus

Dortmund (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund muss mehrere Wochen auf drei seiner wichtigsten Spieler verzichten. Wie der BVB am Montag mitteilte, zogen sich Mittelfeldspieler Jakub Blaszczykowski, Nationalverteidiger Mats Hummels und Sven Bender im Bundesliga-Spiel bei Hannover 96 (1:1) am Sonntag Verletzungen zu, die sie zu mehreren Wochen Pause zwingen. Am schlimmsten erwischte es den 26 Jahre alte Polen Blaszczykowski. Die Kernspin-Untersuchung am Montag zeigte einen Teilriss des Syndesmosebandes sowie des Außenbandes im linken Sprunggelenk. Der polnische Nationalspieler muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren.

Rekord bei Trikotwerbung: Clubs knacken 500 Millionen-Marke

Berlin (dpa) - Die Vereine der sechs wichtigsten Fußball-Ligen Europas nehmen durch Trikotsponsoring in dieser Saison erstmals mehr als 500 Millionen Euro ein. Laut einer Studie des Unternehmens Sport+Markt kassieren die Clubs aus England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und den Niederlanden insgesamt 522 Millionen Euro. Die 18 Bundesliga-Clubs verbuchen als zweite des Rankings demnach 119,8 Millionen Euro und damit 0,7 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Die 20 Vereine aus der englischen Premier League sind mit 148,7 Millionen Euro weiter Spitzenreiter in Europa.

Zeitung: Dieter Müller aus Koma erwacht

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Dieter Müller ist nach seinem Herzinfarkt wieder bei Bewusstsein. «Dieter ist aus dem Koma erwacht und es geht ihm den Umständen entsprechend gut», zitierte die «Bild»-Zeitung am Montag die Lebensgefährtin des 58-Jährigen. Müller sei gerührt über die große Anteilnahme und danke allen.

Petzschner und Berrer beim ATP-Turnier in Shanghai ausgeschieden

Shanghai (dpa) - Die Tennisprofis Philipp Petzschner und Michael Berrer sind beim Mastersturnier in Shanghai schon in der ersten Runde gescheitert. Petzschner unterlag am Montag dem Franzosen Benoit Paire 6:7 (2:7), 4:6. Der Bayreuther hatte sich über die Qualifikation ins Hauptfeld der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gespielt. Der Stuttgarter Berrer schied gegen den Italiener Andreas Seppi mit 2:6, 6:7 (7:5) aus. Bereits am Sonntag war Philipp Kohlschreiber mit einem 6:4, 6:4 gegen den Amerikaner Ryan Harrison in die zweite Runde eingezogen. Außerdem sind Tommy Haas und Florian Mayer in Shanghai am Start.

NFL: Klare Heimsiege für Kuhn und Vollmer

New York (dpa) - Die beiden deutschen Football-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer sind mit ihren Teams am Sonntag (Ortszeit) in der NFL jeweils zu klaren Heimsiegen gekommen. Defensive Tackle Kuhn setzte sich mit Meister New York Giants nach anfänglichen Problemen und 0:14-Rückstand gegen die Cleveland Browns noch mit 41:27 durch. Wide Receiver Victor Cruz gelangen dabei drei Touchdowns. Die New England Patriots mit Right Tackle Vollmer besiegten daheim die Denver Broncos mit 31:21.

NHL-Profi D'Agostini spielt für SC Riessersee

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der SC Riessersee läuft in der 2. Eishockey-Bundesliga künftig mit einem namhaften NHL-Spieler auf. Der Tabellenletzte hat den Kanadier Matt D'Agostini während des Lockouts in der nordamerikanischen Profiliga verpflichtet. Der 25 Jahre alte Angreifer von den St. Louis Blues soll an diesem Mittwoch in Deutschland eintreffen, wie der Verein am Montag mitteilte.

Deutsche U 17-Fußballer mit drittem Sieg in EM-Qualifikation

Kouvola/Finnland (dpa) - Die deutschen U 17-Fußballer haben die erste Qualifikationsrunde zur EM 2013 als Gruppensieger abgeschlossen. Am Montag gelang dem Team von Trainer Stefan Böger in Kouvola gegen Gastgeber Finnland mit einem 8:1 (4:0)-Erfolg der dritte Sieg im dritten Spiel. Donis Avdijaj, Timo Werner und Julian Brandt erzielten jeweils zwei Tore für das deutsche Team, zudem trafen Armando Tikvic und Patrick Pflücke.