weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Dortmunder Coup: Reus bleibt ohne Ausstiegsklausel in Dortmund


Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist im Transferpoker um Marco Reus ein unerwarteter Coup geglückt. Trotz zahlreicher Angebote europäischer Topclubs wie Real Madrid hat der Fußball-Nationalspieler seinen bis 2017 datierte Vertrag beim Bundesligisten bis 2019 verlängert. Gemäß einer Ausstiegsklausel hätte der 25-Jährige den Revierclub zum Saisonende für 25 Millionen Euro verlassen können. Anders als die ehemaligen BVB-Profis Mario Götze und Robert Lewandowski, die zum FC Bayern München gewechselt waren, entschied sich Reus für einen Verbleib. Der neue Kontrakt enthält nach BVB-Angaben vom Dienstag keine Ausstiegsklausel.

Anzeige

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Bayer-Coach Roger Schmidt

Leverkusen (dpa) - Trainer Roger Schmidt vom Bundesligisten Bayer Leverkusen muss mit einer Bestrafung durch den Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) rechnen. Der DFB bestätigte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur auf Nachfrage, dass ein Ermittlungsverfahren gegen Schmidt eingeleitet worden ist. Der Coach war am Sonntag in der 65. Minute des Spiels gegen Werder Bremen (1:2) von Schiedsrichter Peter Sippel wegen Meckerns auf die Tribüne verwiesen worden.

DFB-Präsident Niersbach: Blatter soll FIFA-Ehrenpräsident werden

Düsseldorf (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat Joseph Blatter von einer erneuten Kandidatur für das Präsidentenamt im Fußball-Weltverband FIFA abgeraten. »Ich habe ihm in einem Vier-Augen-Gespräch gesagt, dass ich es gut fände, wenn er Ehrenpräsident wird«, sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes am Dienstag bei Sponsor's Sportbusiness Summit in Düsseldorf. »Ein positives Image kann man nur mit anderen Gesichtern an der Spitze bewirken.« Beim FIFA-Kongress am 29. Mai in Zürich will Blatter erneute antreten, hat aber drei Gegenkandidaten.

FC-Bayern-Vorstand bestätigt China-Reise des Rekordmeisters im Juli

München (dpa) - Nach dem Nordamerika-Trip 2014 wird der FC Bayern in diesem Sommer auf eine Werbe- und Trainingsreise in China gehen. Die Pläne bestätigte FCB-Vorstand Jörg Wacker in der »Bild«-Zeitung (Dienstag): »Fest steht, dass wir sehr ähnlich wie voriges Jahr in die USA in der zweiten Juli-Hälfte eine China-Tour machen, mit wahrscheinlich Spielen in Peking und Shanghai.« Die Reise nach Asien soll den deutschen Fußball-Rekordmeister vor allem wirtschaftlich weiterbringen.

BVB-Asientour mit zwei Spielen

Düsseldorf (dpa) - Borussia Dortmund wird im Sommer eine Asientour mit zwei Freundschaftsspielen bestreiten. Eine Partie wird in Japan ausgetragen, für eine zweite Begegnung wird noch ein Gegner in einem anderen asiatischen Land gesucht. Dies teilte BVB-Marketingdirektor Carsten Cramer am Dienstag bei Sponsor's Sportbusiness Summit in Düsseldorf mit. Der Fußball-Bundesligist will mit dieser Reise seine Popularität auf dem asiatischen Markt erhöhen.

Tennisprofi Kohlschreiber in erster Runde von Rotterdam ausgeschieden

Rotterdam (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Rotterdam schon in der ersten Runde ausgeschieden. Der Augsburger Tennisprofi unterlag Vasek Pospisil aus Kanada am Dienstag mit 4:6, 2:6. In nur gut 60 Minuten war das Duell des Weltranglisten-22. gegen den 37 Plätze schlechter eingestuften Pospisil vorbei. Kohlschreiber erlebte bei dem mit 1,6 Millionen Euro dotierten Hartplatzturnier damit die nächste Enttäuschung in dem noch jungen Jahr 2015, in dem er bei fünf Turnieren von insgesamt sieben Partien nur zwei gewann.

Nowitzkis Mavericks verlieren - Wieder Sieg für Schröder und Atlanta

Dallas/Minnesota (dpa) - Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks haben in der NBA das Heimspiel gegen die Los Angeles Clippers und zwei wichtige Spieler verloren. Tyson Chandler und Monta Ellis verletzten sich beim 98:115 gegen die Kalifornier am Montagabend gleich zu Beginn. Deutschlands Basketballstar Nowitzki konnte mit seinen 18 Punkten und sieben Rebounds die Niederlage nicht verhindern. Weiter auf Erfolgskurs liegt Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks. Nach dem 117:95 gegen die Minnesota Timberwolves ist Atlanta mit 43:10 Siegen weiter klarer Tabellenführer der Eastern Conference. Der Braunschweiger Schröder steuerte acht Punkte bei.

Tischtennis-Präsident Weikert tritt im März zurück

Limburg (dpa) - Thomas Weikert tritt als Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zurück. Er wird sein Amt am 10. März niederlegen. Der 53 Jahre alte Anwalt aus Limburg begründete seinen überraschenden Schritt mit seiner momentanen Doppelfunktion als Präsident des Weltverbandes ITTF und mit der geplanten Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2017 in Düsseldorf. Das DTTB-Präsidium hat Michael Geiger (Haslach), derzeit Vizepräsident Finanzen, als Weikert-Nachfolger vorgeschlagen.

Terpstra gewinnt dritte Etappe der Katar-Rundfahrt

Doha (dpa) - Paris-Roubaix-Sieger Niki Terpstra hat die Zeitfahrspezialisten düpiert und die dritte Etappe der Katar-Rundfahrt gewonnen. Der niederländische Radprofi siegte am Dienstag im Kampf gegen die Uhr auf dem Lusail Circuit über 10,9 Kilometer vor dem viermaligen Weltmeister Fabian Cancellara (Schweiz) und dem amtierenden Zeitfahr-Champion Bradley Wiggins aus Großbritannien. Von den deutschen Fahrern konnte sich am dritten Tag der hochklassig besetzten Rundfahrt keiner unter den besten Zehn platzieren.