weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Mitfavorit Deutschland bei Team-Event der Ski-WM in erster Runde raus


Vail (dpa) - Das Team des Deutschen Skiverbands ist im Mannschafts-Wettbewerb der Ski-WM überraschend schon in der ersten Runde gescheitert. Gegen Kanada stand es nach den vier Duellen 2:2 nach Punkten. Felix Neureuther, Linus Strasser, Viktoria Rebensburg und Veronique Hronek waren unter dem Strich aber um 0,05 Sekunden langsamer. Vor zwei Jahren in Schladming hatte das DSV-Team noch WM-Bronze gewonnen. Bei der Premiere des Wettbewerbs vor zehn Jahren in Bormio gab es sogar den Titel.

Anzeige

Arsenal mit Pflichtsieg gegen Schlusslicht - Özil als Vorbereiter

London (dpa) - Mesut Özil und Per Mertesacker haben in der englischen Premier League mit dem FC Arsenal einen Pflichtsieg eingefahren. Die Gunners setzten sich am Dienstagabend im heimischen Emirates Stadium gegen Schlusslicht Leicester City mit 2:1 (2:0) durch. Laurent Koscielny (27. Minute) und Theo Walcott (41.) erzielten die Tore für das Team der deutschen Fußball-Weltmeister. Özil leistete beim ersten Tor per Eckball die Vorarbeit. Der ehemalige Nationalspieler Robert Huth feierte für Leicester seine Premiere und spielte 90 Minuten durch. Die Foxes kamen durch Andrej Kramaric (61.) nur noch zum Anschlusstreffer.

Rekordvertrag in Premier League: TV-Rechte für 6,9 Milliarden Euro

London (dpa) - Die Fußball-Premier-League hat einen Rekordvertrag abgeschlossen und kassiert für die TV-Rechte von 2016 bis 2019 insgesamt 5,136 Milliarden Pfund - umgerechnet etwa 6,9 Milliarden Euro. Das gab die englische Top-Liga bei einer Pressekonferenz am Dienstag in London bekannt. Fünf der insgesamt sieben Pakete gingen an Sky, die beiden anderen sicherte sich BT Sport. Damit wurde die Rekordmarke für die Jahre 2013-2016 in Höhe von 3,018 Milliarden Pfund deutlich übertroffen. Die Bundesliga-Einnahmen nehmen sich im Vergleich bescheiden aus: 2,5 Milliarden Euro erlösen die Proficlubs aus den vier Jahre laufenden Kontrakten der Inlandsvermarktung.

Skyliners Frankfurt mit drittem Sieg in Basketball-EuroChallenge

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fraport Skyliners Frankfurt haben in der EuroChallenge einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht. Der Basketball-Bundesligist gewann am Dienstagabend daheim gegen Tartu Rock aus Estland mit 92:73 (36:35) und feierte damit den dritten Sieg im vierten Spiel. Bereits in der kommenden Woche können die Hessen das Weiterkommen perfekt machen. Bei einem Erfolg bei SPM Shoeters s'Hertogenbosch wären die Skyliners nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Gruppe K zu verdrängen.

Weiterer Rückschlag für Kölner Haie - Niederlage in Hamburg

Hamburg (dpa) - Die Kölner Haie haben im Kampf um einen Playoff-Platz in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen weiteren Rückschlag erlitten. In der einzigen DEL-Partie am Dienstagabend unterlag der Vorjahres-Vizemeister mit 2:3 (0:0, 0:2, 2:1) bei den Hamburg Freezers. Die Kölner verpassten damit den vorläufigen Sprung auf Rang zehn, der am Ende der Hauptrunde gerade noch zur Teilnahme an den Vorplayoffs berechtigen würde.