weather-image
-1°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

WM-Silber für Skirennfahrer Dopfer, Slalom-Bronze an Neureuther


Beaver Creek (dpa) - Skirennfahrer Fritz Dopfer hat bei der alpinen WM in Beaver Creek die Silbermedaille im Slalom gewonnen. Dopfer musste sich am Sonntag in den USA nur dem Franzosen Jean-Baptiste Grange geschlagen geben, Felix Neureuther holte die Bronzemedaille. Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Österreich schied kurz vor dem Ziel aus. Der Münchner Linus Strasser fuhr bei seinem WM-Debüt auf einen starken zehnten Platz. Nach Silber durch Viktoria Rebensburg im Riesenslalom erreichte der Deutsche Skiverband doch noch sein Ziel von drei WM-Medaillen.

Anzeige

SC Freiburg mit wichtigem Sieg im Abstiegskampf: 2:0 bei Hertha BSC

Berlin (dpa) - Der SC Freiburg hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen extrem wichtigen Sieg gelandet. Die Breisgauer setzten sich am Sonntag mit 2:0 (1:0) bei Hertha BSC durch und verdarben Berlins neuem Coach Pal Dardai die Heimpremiere vor 37 617 Zuschauern im Olympiastadion. Felix Klaus in der 14. und Maximilian Philipp in der 52. Minute erzielten die Tore für Freiburg. In der Tabelle schob sich der SC an der punktgleichen Hertha vorbei auf Relegationsrang 16. Die Berliner belegen mit 21 Zählern nach 21 Spielen den 17. Platz.

Paderborn beendet Negativ-Serie mit 2:1-Sieg in Hannover

Hannover (dpa) - Aufsteiger SC Paderborn hat nach zehn Spielen seine sieglose Serie in der Fußball-Bundesliga beendet und die Abstiegsränge verlassen. Die Ostwestfalen feierten am Sonntag zum Abschluss des 21. Spieltags einen 2:1 (0:0)-Sieg bei Hannover 96. Nach einem Rückstand durch Marcelo in der 66. Minute sorgten Srdjan Lakic (72.) und Alban Meha (79.) vor 38 300 Zuschauern für die Wende. Die Paderborner kletterten mit 23 Punkten auf den zwölften Platz. Hannover ist nun seit fünf Spielen ohne Sieg und mit 25 Zählern weiterhin Tabellenzehnter.

Freund gewinnt Skiflug-Weltcup in Vikersund mit deutschem Rekord

Vikersund (dpa) - Mit dem deutschen Rekord von 245 Metern ist Severin Freund beim Weltcup in Vikersund zu seinem fünften Saisonsieg geflogen. Der Weltmeister verbesserte am Sonntag im Finale seine zuvor in der Qualifikation aufgestellte Bestmarke noch einmal um 6,5 Meter und verwies den neuen Weltrekordler Anders Fannemel um mehr als 40 Punkte auf Rang zwei. Der Norweger war im ersten Durchgang auf 251,5 Meter gesegelt. Dritter wurde dessen Landsmann Johann Andre Forfang. Michael Neumayer feierte mit Rang sechs sein bestes Saisonergebnis. Markus Eisenbichler wurde Achter. Für Freund war es der insgesamt 14. Weltcupsieg seiner Karriere.

Neuer DESG-Sportdirektor Bartko: Tiefpunkt noch nicht überwunden

Heerenveen (dpa) - Die Talsohle im deutschen Eisschnelllauf ist nach Ansicht des neuen Verbandssportdirektors Robert Bartko noch nicht durchschritten. »Das glaube ich nicht. Wir dürfen uns nicht zurücklehnen«, sagte Bartko nach dem Ende der Einzelstrecken-WM am Sonntag in Heerenveen. Dort hatte das deutsche Team mit zweimal Bronze sein schwächstes WM-Ergebnis von 2013 wiederholt, im Gegensatz zu Olympia aber Medaillen geholt. »Ich glaube, dass wir hier eine Mannschaft gesehen haben, die sich positiver dargestellt hat, als wir das letzten Sommer erlebt haben«, meinte Bartko. Vor allem die Sprinter seien aber hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben.

Messi-Dreierpack bei 5:0-Sieg von Barcelona

Barcelona (dpa) - Angeführt von Dreifach-Torschütze Lionel Messi hat der FC Barcelona den Tabellenvorletzten der spanischen Fußball-Meisterschaft UD Levante mit 5:0 (2:0) besiegt. Nach der Führung durch den Brasilianer Neymar in der 16. Minute erhöhte Messi am Sonntag mit seinem vierten Dreierpack (37./58./64. Foulelfmeter) in dieser Saison. Den Treffer zum 5:0-Endstand erzielte Luis Suárez (72.). Für Barcelona war es wettbewerbsübergreifend der elfte Sieg in Serie. In der Tabelle der Primera Division bleiben die Katalanen mit einem Punkt Rückstand auf Real Madrid (57) Zweiter.

Deutsches Team im EM-Halbfinale gestoppt - Dänemark gewinnt Titel

Leuven (dpa) - Dänemark hat bei der Mannschafts-Europameisterschaft im Badminton den Titel gewonnen. Die Skandinavier besiegten am Sonntag im belgischen Leuven England im Finale mit 3:0. Für die Dänen war es der 15. Erfolg bei der seit 1972 ausgerichteten Veranstaltung für gemischte Mannschaften. Das deutsche Team, das in Belgien erstmals als Titelverteidiger angetreten war, unterlag im Halbfinale mit 2:3 gegen Dänemark und gewann die Bronzemedaille.