weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Frenzel führt nach WM-Kombinationsspringen - Rydzek Fünfter


Falun (dpa) - Olympiasieger Eric Frenzel geht mit Gold-Chancen in den 10-Kilometer-Lauf der Nordischen Kombinierer bei den Weltmeisterschaften im schwedischen Falun. Der Oberwiesenthaler sprang am Freitag 99 Meter von der Normalschanze und gewann damit das Springen. Er hat 21 Sekunden Vorsprung vor dem Japaner Yoshito Watabe. Dritter ist mit einem Rückstand von 25 Sekunden Titelverteidiger Jason Lamy Chappuis aus Frankreich. Eine starke Ausgangsposition erarbeitete sich Johannes Rydzek. Der Oberstdorfer belegt nach einem Sprung auf 93 Meter Platz fünf und muss 31 Sekunden aufholen.

Anzeige

Wolfsburger Hunt fällt lange aus - Vierinha verlängert Vertrag

Wolfsburg (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Aaron Hunt wird dem Bundesligisten VfL Wolfsburg sechs bis acht Wochen fehlen. Der Mittelfeldspieler erlitt am Donnerstag beim 2:0 in der Europa League gegen Sporting Lissabon einen Teilabriss des Innenbandes im Knie. Unterdessen hat Portugals Nationalspieler Vieirinha seinen Vertrag bei den Niedersachsen bis zum 30. Juni 2018 mit der Option auf eine weitere Saison verlängert.

Bayer 04 verlängert Vertrag mit Nationalspieler Bellarabi bis 2020

Leverkusen (dpa) - Bayer 04 Leverkusen hat den Vertrag von Karim Bellarabi vorzeitig um drei Jahre bis Juni 2020 verlängert. Der Nationalspieler hatte noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017. «Ich habe besonders in der aktuellen Saison unter Trainer Roger Schmidt einen Riesenschritt in meiner Entwicklung gemacht», begründete der 24-jährige offensive Mittelfeldspieler die vorzeitige Vertragsverlängerung in einer Mitteilung des Fußball-Bundesligisten. Bellarabi hatte in den Jahren zuvor mit Verletzungen zu kämpfen und war in der vergangenen Saison noch an Eintracht Braunschweig ausgeliehen worden.

28 Festnahmen nach schweren Krawallen in Rom

Rom (dpa) - Die italienische Polizei hat nach den schweren Krawallen vor dem Europa-League-Spiel zwischen AS Rom und Feyenoord Rotterdam (1:1) am Donnerstag insgesamt 28 niederländische Hooligans festgenommen. 19 von ihnen wurden im Schnellverfahren zu Haftstrafen und Geldstrafen von bis zu 45 000 Euro verurteilt. Dies teilten die Behörden in Rom am Freitag mit. Bei den Ausschreitungen in der Stadt war auch ein historischer Brunnen an der Spanischen Treppe beschädigt worden. Insgesamt wurden bei den Auseinandersetzungen fünf Fußball-Anhänger und 13 Beamte verletzt.

Ex-Radprofi Winokurow als Almatys Olympia-Botschafter zurückgetreten

Almaty (dpa) - Ex-Radprofi Alexander Winokurow ist als Olympia-Botschafter für die Bewerbung Almatys um die Winterspiele 2022 zurückgetreten. In dieser Woche war es beim Besuch durch Vertreter des Internationalen Olympischen Komitees in der größten Stadt Kasachstans zu Irritationen wegen der Personalie Winokurow gekommen. In einer Mitteilung des Bewerbungs-Komitees in Almaty hieß es am Freitag, Winokurow sei ohnehin nur in der ersten Phase der Bewerbung als Unterstützer eingeplant gewesen.

Hamilton löst Rosberg nach Fieber-Pause bei Testfahrten ab

Barcelona (dpa) - Nach Nico Rosberg hat sich auch Weltmeister Lewis Hamilton wieder fit für die Formel-1-Testfahrten in Barcelona gemeldet. Der britische Titelverteidiger löste seinen deutschen Mercedes-Teamkollegen am Freitagnachmittag entgegen der ursprünglichen Planung ab. Am Vortag hatte Hamilton noch wegen Fiebers nach knapp zwei Stunden sein Testprogramm abbrechen müssen und sollte eigentlich erst am Samstag wieder auf die Strecke gehen.

Niederlage für Nowitzki mit Dallas nach All-Star-Pause

Oklahoma City (dpa) - Dirk Nowitzki hat nach dem All-Star-Spiel in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA eine Niederlage mit den Dallas Mavericks bezogen. Dallas verlor am Donnerstag (Ortszeit) 89:104 bei den Oklahoma City Thunder, Nowitzki war mit 14 Punkten noch der beste Werfer bei den Gästen, die aus dem Feld ihre bisher schlechteste Trefferquote in dieser Saison verzeichneten.