weather-image
22°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

BVB holt dritten Sieg in Serie - 3:2 bei Schlusslicht Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Borussia Dortmund hat sich mit dem dritten Sieg in Serie weiter von den Abstiegsplätzen entfernt und Schlusslicht VfB Stuttgart noch tiefer in die Misere geschossen. Der BVB kam am Freitag zu einem 3:2 und verbesserte sich damit auf Platz zehn. Die Stuttgarter bleiben mit nur 18 Punkten Tabellenletzter. Pierre-Emerick Aubameyang (25. Minute), Ilkay Gündogan (39.) und Marco Reus (89.) trafen für Dortmund. Die Treffer von Florian Klein per Foulelfmeter (32.) und Georg Niedermeier (90.+1) waren für den VfB vor 60 000 Zuschauern im ausverkauften Daimlerstadion zu wenig.

Anzeige

2. Liga: Ingolstadt patzt auch in Aalen - Darmstadt gewinnt in Aue

München (dpa) - Der FC Ingolstadt ist auf dem Weg Richtung Fußball-Bundesliga aus dem Tritt geraten. Der Spitzenreiter der 2. Liga konnte am Freitagabend zum Auftakt des 22. Spieltags beim 1:1 in Aalen nur knapp die zweite Niederlage nacheinander abwenden. Aufsteiger Darmstadt 98 kletterte mit einem 1:0-Erfolg beim Abstiegskandidaten Erzgebirge Aue auf den dritten Tabellenplatz. Die SpVgg Greuther Fürth und der SV Sandhausen trennten sich 0:0.

Gold am zweiten WM-Tag: Johannes Rydzek holt Kombinations-Titel

Falun (dpa) - Johannes Rydzek hat den 50. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun den Titel in der Nordischen Kombination geholt. Nach einem Sprung von der Normalschanze und dem 10 Kilometer-Lauf verwies der Oberstdorfer den Italiener Allesandro Pittin und Titelverteidiger Jason Lamy Chappuis aus Frankreich auf die Plätze. Rydzek, der nach dem Springen Fünfter war, sorgte damit für das zehnte deutsche WM-Gold der Kombinierer bei Wettbewerben von der Normalschanze und die insgesamt 20. Medaille in diesem Wettkampf.

Olympiasiegerin Vogt bejubelt WM-Gold im Skispringen

Falun (dpa) - Ein Jahr nach ihrem Olympia-Gold ist Carina Vogt bei den Weltmeisterschaften in Falun zum ersten Titel für die deutschen Skispringerinnen geflogen. Die 23-Jährige aus Degenfeld setzte sich am Freitag auf der Normalschanze mit Weiten von 91,5 und 92 Metern vor der Japanerin Yuki Ito und Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich durch. «Es ist unglaublich, dass es zum Saison-Höhepunkt wieder geklappt hat. Ich bin etwas gefasster als in Sotschi, freue mich aber riesig», sagte Vogt nach ihrem Triumph.

Bahnrad-WM: Silber und Bronze für deutsche Mannschaft

Saint-Quentin-en-Yvelines (dpa) - Mit Silber und Bronze haben die deutschen Bahnradasse ihre Medaillen-Ausbeute bei den Weltmeisterschaften in Frankreich weiter aufgebessert. Der Chemnitz Joachim Eilers holte am Freitag bei den Titelkämpfen in Saint-Quentin-en-Yvelines im 1000-Meter-Zeitfahren den zweiten Platz, anschließend gewann Maximilian Beyer aus Berlin im Punktefahren Bronze. Damit hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) nach drei Tagen bereits sechs Medaillen eingefahren.

Contador gewinnt erste Kletterpartie gegen Froome

Alto de Hazallanas (dpa) - In der schneebedeckten Sierra Nevada hat Alberto Contador das erste Duell der neuen Radsport-Saison mit seinem Rivalen Christopher Froome gewonnen. Der zweimalige Tour-de-France-Sieger holte sich bei der Bergankunft auf dem 1660 Meter hoch gelegenen und durchschnittlich 5,4 Prozent steilen Alto de Hazallanas den Sieg auf der dritten Etappe der Andalusien-Rundfahrt. Contador siegte nach 159,8 Kilometern im Alleingang mit einem Vorsprung von 19 Sekunden auf den Briten Froome.

Mannheim verpasst vorzeitigen Hauptrundensieg in der DEL

Berlin (dpa) - Die Adler Mannheim haben den vorzeitigen Hauptrundensieg in der Deutschen Eishockey Liga vertagen müssen. Der Tabellenführer verlor am Freitag gegen die Düsseldorfer EG mit 3:4 nach Verlängerung, ist allerdings nur noch theoretisch vom EHC München von Platz eins zu verdrängen. Die Münchner gewannen bei den Augsburger Panthern mit 3:2 und haben bei noch drei ausstehenden Spielen neun Punkte Rückstand auf die Adler.