weather-image
22°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

1860 München gewinnt Abstiegsduell gegen St. Pauli

München (dpa) - Der TSV 1860 München hat zum Einstand seines neuen Cheftrainers Torsten Fröhling einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegsduell der 2. Fußball-Bundesliga gegen St. Pauli gefeiert. Die «Löwen» gewannen am Samstag gegen den Tabellenletzten mit 2:1 (1:0). Mit dem zweiten Heimsieg der Saison verbesserten sich die Münchner auf den 15. Tabellenplatz. Im zweiten Samstagsspiel trennten sich der Karlsruher SC und der VfL Bochum 0:0. Trotz des Remis rückte der KSC zumindest bis Sonntag auf einen Aufstiegsplatz vor.

Anzeige

Vize-Weltmeister Felix Loch gewinnt Gesamtweltcup der Rodler

Altenberg (dpa) - Felix Loch hat sich erneut den Gesamtweltcup der Rodler gesichert. Der Vize-Weltmeister gewann am Samstag das drittletzte Rennen der Saison in Altenberg vor seinen Teamkollegen Johannes Ludwig und Andi Langenhan und ist damit nicht mehr vom ersten Platz des Klassements zu verdrängen. Der Olympiasieger krönte sich zum vierten Mal in Serie zum besten Rodler der Saison. Mehr Gesamtsiege schafften bislang nur der Südtiroler Armin Zöggeler und Markus Prock aus Österreich mit je zehn Triumphen.

Rebensburg beim Weltcup-Riesenslalom in Maribor auf Rang zwei

Maribor (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat eine Woche nach WM-Silber ihren ersten Saisonsieg knapp verpasst. Die 25-Jährige aus Kreuth musste sich am Samstag beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor als Zweite nur Weltmeisterin Anna Fenninger geschlagen geben. Die Österreicherin lag im Ziel 0,04 Sekunden vor Rebensburg, die zumindest ihren ersten Podestplatz in diesem Winter in einem Riesentorlauf schaffte. Platz drei ergatterte die Liechtensteinerin Tina Weirather.

Österreichs Skirennfahrern gelingt Dreifacherfolg in der Abfahrt

Saalbach-Hinterglemm (dpa) - Österreichs Abfahrer haben sich für die schwache WM-Vorstellung rehabilitiert und im ersten Weltcup-Rennen nach den Titelkämpfen einen Dreifacherfolg eingefahren. Auf der neu angelegten Schussfahrt in Saalbach-Hinterglemm siegte am Samstag Olympiasieger Matthias Mayer vor seinen Teamkollegen Max Franz und Hannes Reichelt. Drei Österreicher auf einem Abfahrts-Podest gab es zuletzt im Januar 2006 auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Andreas Sander wurde auf Rang 20 bester Deutscher.

Norwegerin Johaug gewinnt WM-Gold im Skiathlon - Böhler 18.

Falun (dpa) - Therese Johaug hat Norwegens Langläufern im dritten WM-Wettbewerb das dritte Gold beschert. Die 26-Jährige entschied am Samstag in Falun den Skiathlon über jeweils 7,5 Kilometer in der klassischen und freien Technik für sich. Johaug verwies in 40:57,6 Minuten ihre Landsfrau Astrid Jacobsen und die Schwedin Charlotte Kalla auf die Plätze. Ski-Königin Marit Bjørgen, die zum Auftakt der Titelkämpfe in Falun den Sprint gewonnen hatte, blieb als Sechste überraschend ohne Medaille. Als beste deutsche Läuferin belegte Stefanie Böhler mit einem Rückstand von 2:34,9 Minuten den 18. Platz.

Skicrosser Bohnacker Zweiter beim Heim-Weltcup am Tegernsee

Gmund/Tegernsee (dpa) - Skicrosser Daniel Bohnacker ist an seinem 25. Geburtstag Zweiter beim Heim-Weltcup am Tegernsee geworden. Einzig Olympiasieger Jean-Frédéric Chapuis aus Frankreich war im Finale am Samstag schneller. Rang drei ging an den Schweden Victor Öhling Norberg. Beste Frau des Deutschen Skiverbands wurde Christina Manhard als Sechste vor Anna Wörner. Der Sieg ging an Fanny Smith aus der Schweiz vor Alizee Baron aus Frankreich. Dritte wurde die Schwedin Anna Holmlund.

Kugelstoßerin Urbaniak holt ersten Titel bei Hallenmeisterschaften

Karlsruhe (dpa) - Kugelstoßerin Lena Urbaniak hat sich bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Karlsruhe ihren ersten Titel gesichert. Die 22-Jährige von der LG Filstal gewann die Konkurrenz am Samstag mit der persönlichen Bestleistung von 17,79 Metern. Auch Denise Hinrichs vom TV Wattenscheid übertraf als Zweite mit 17,76 die Norm für die Hallen-EM vom 6. bis 8. März in Prag um sechs Zentimeter. Titelverteidigerin Christina Schwanitz vom LV 90 Erzgebirge war nach einer Knie-Operation nicht am Start.

Sieg für Nowitzki und Dallas im Texas-Duell - Schröder-Team verliert

Dallas (dpa) - Mit einem angeschlagenen Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zurück in die Erfolgsspur gefunden. Im texanischen Duell kamen die Mavs am Freitag (Ortszeit) zu einem 111:100 gegen die Houston Rockets und rehabilitierten sich damit für die deutliche 89:104-Niederlage bei den Oklahoma City Thunder tags zuvor. Nowitzki, der wegen einer Armverletzung in der Schlussphase etwas geschont wurde, kam auf zwölf Punkte. Einen Rückschlag setzte es für die Atlanta Hawks. Das Team um den gebürtigen Braunschweiger Dennis Schröder kassierte daheim im Topspiel ein 80:105 gegen die Toronto Raptors.