weather-image
29°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Valcke: Keine Kompensationszahlungen an Clubs wegen WM 2022

Doha (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA lehnt Ausgleichszahlungen an Vereine wegen der Verlegung der Weltmeisterschaft in Katar in den November und Dezember 2022 ab. «Es wird keine finanzielle Kompensation geben», sagte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Mittwoch in Doha. Es gebe keinen Grund für eine Entschuldigung wegen des Votums der FIFA-Task-Force für eine Verschiebung der WM ans Jahresende am Dienstag, betonte er. Die europäische Club-Vereinigung ECA nahm diese Aussagen zur Kenntnis, man wolle den Fall aber zunächst bei einem Meeting am kommenden Dienstag erörtern.

Anzeige

Zweites Schweden-Gold: Olsson gewinnt über 15 Kilometer - Dobler 31.

Falun (dpa) - Schweden hat bei der Heim-WM im nordischen Skisport seine zweite Goldmedaille gefeiert. Am Mittwoch setzte sich in Falun Johan Olsson über 15 Kilometer im freien Stil in 35:01,6 Minuten klar durch. Er gewann mit 17,8 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Maurice Manificat. Dritter wurde Anders Gløerssen aus Norwegen mit 19,2 Sekunden Rückstand. Die deutschen Starter spielten erwartungsgemäß keine Rolle. Jonas Dobler belegte Rang 31, U23-Weltmeister Florian Notz kam als 35. ins Ziel.

Victoria Carl ersetzt Claudia Nystad in Langlauf-Damen-Staffel

Falun (dpa) - Ohne Claudia Nystad geht die deutsche Langlauf-Staffel in die WM-Entscheidung am Donnerstag im schwedischen Falun. Die Oberwiesenthalerin, die seit einem Sturz mit Gehirnerschütterung Anfang Januar in Oberstdorf über eine Formkrise klagt, wird von Junioren-Weltmeisterin Victoria Carl ersetzt. Das gab das deutsche Team am Mittwochnachmittag bekannt. Die DSV-Staffel läuft nun in der Besetzung Carl, Stefanie Böhler, Denise Herrmann und Nicole Fessel.

Deutschland Cup 2015 nach sechs Jahren nicht mehr in München

München (dpa) - Der Deutschland Cup wird nicht mehr in München ausgespielt. Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Mittwoch bekanntgab, wurde der Vertrag mit den Organisatoren in der bayerischen Landeshauptstadt nicht verlängert. «Nach sechs erfolgreichen Jahren im Olympiapark wollen wir den Deutschland Cup in neuer Umgebung weiter beleben», sagte Verbandspräsident Franz Reindl. Welche Stadt vom Herbst 2015 an das Vier-Nationen-Turnier ausrichten darf, will der DEB gegen Ende dieser Woche verkünden.

Alonso verlässt Krankenhaus und pausiert bei Testfahrten

Barcelona (dpa) - Nach seinem Unfall in der Saisonvorbereitung kann McLaren-Pilot Fernando Alonso nicht an den Formel-1-Abschlusstests in Barcelona teilnehmen. Der Spanier habe zwar am Mittwoch das Krankenhaus verlassen, werde sich aber in den kommenden Tagen bei seiner Familie ausruhen, teilte der Rennstall am Mittwoch mit. Als Ersatz für den Spanier wird der dänische Reservist Kevin Magnussen bei den finalen Übungsfahrten auf dem Cicuit de Catalunya neben Stammpilot Jenson Button den McLaren steuern. Alonso war am Sonntag mit seinem Auto gegen eine Begrenzungsmauer geprallt.

Fußball-Ligen in Griechenland nach Ausschreitungen vorerst gestoppt

Athen (dpa) - Der Spielbetrieb in den beiden höchsten Fußball-Ligen Griechenlands ist nach schweren Ausschreitungen vorerst unterbrochen worden. Das habe die Regierung in Athen beschlossen, sagte der Präsident der Super League, Giorgos Borovilos, am Mittwoch im griechischen Fernsehen. Zuvor hatte er sich mit dem griechischen Sport-Staatssekretär Stavros Kontonis getroffen. Die Meisterschaften sollen nur dann wieder beginnen, wenn die Vereine alle nötigen Maßnahmen für die Sicherheit getroffen haben, berichtete das Staatsradio.

Hockey-Damen verlieren auch drittes Duell gegen Gastgeber Spanien

Valencia (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen sind nach dem Einstieg in die Feldsaison weiter auf der Suche nach ihrer Top-Form. Beim Zentrallehrgang in Valencia kassierte die verjüngte Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders am Mittwoch im dritten Vergleich mit Spanien die dritte Niederlage. Trotz eines verbesserten Auftritts hieß es am Ende 2:3 (1:0). Die Treffer von Hannah Krüger (20. Minute) und Eileen Hoffmann (58.) waren zu wenig, um nach dem 0:3 am Montag und dem 2:3 am Dienstag den ersten Teilerfolg zu erzielen.

Medien: Schalke soll an Khedira-Verpflichtung interessiert sein

Gelsenkirchen (dpa) - Bundesligist Schalke 04 soll eine Verpflichtung von Fußball-Weltmeister Sami Khedira im Visier haben. Laut Informationen der «Sport Bild» sei der Revierclub bemüht, den Mittelfeldspieler von Real Madrid für die kommende Saison nach Gelsenkirchen zu holen. «Wir werden uns punktuell um Top-Leute bemühen. Dazu sind wir in der Lage», sagte der Schalker Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies der Zeitschrift. Schalke 04 wollte sich am Mittwoch zu diesem Thema allerdings nicht äußern. Der Vertrag des 27 Jahre alten Khedira läuft zum Ende dieser Saison aus.

Torjägerin Anonma verlässt Turbine Potsdam zum Saisonende

Potsdam (dpa) - Fußballerin Genoveva Anonma wird den Frauen-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam im Sommer verlassen. Die 25 Jahre alte Stürmerin aus Äquatorialguinea schließt sich den Portland Thorns an in der US-amerikanischen Profiliga NWSL an. Anonma, die 2012 zu Afrikas Fußballerin des Jahres gewählt worden war, spielt ihre vierte Saison bei Turbine. Für den deutschen Meister von 2012 erzielte die Angreiferin bislang 74 Tore. Die deutschen Nationalspielerinnen Jennifer Cramer und Tabea Kemme haben hingegen ihre Verträge bei Turbine Potsdam bis 2017 verlängert.

Nach schwachem 2014: Deutsche Motorradpiloten wollen zurück an Spitze

München (dpa) - Die deutschen Motorrad-Rennfahrer wollen nach der letztjährigen Schwächeperiode in den drei WM-Klassen zurück in die Spitze. Nachdem es in der vergangenen Saison selten zu mehr als Mittelmaß gereicht hatte, sollen in diesem Jahr Podestplätze in Serie her. «Die Devise lautet: voller Angriff», sagte Moto2-Pilot Sandro Cortese am Mittwoch in München. «Wir wollen aufs Podium fahren - in jedem Rennen.» Die Saison 2014 schloss der 25 Jahre alte Berkheimer als Neunter ab und schaffte es nur einmal als Dritter aufs Treppchen.