weather-image
13°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Wolfsburg gewinnt irres Fußball-Spektakel bei Werder mit 5:3


Bremen (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat die Erfolgsserie von Werder Bremen beendet und den zweiten Platz in der Bundesliga gefestigt. Die Niedersachsen bezwangen den Nord-Rivalen am Sonntag in einem irren Fußball-Spektakel mit 5:3 (2:3). Neben Bas Dost (48./50. Minute) traf für Wolfsburg auch Daniel Caliguiri (10./53.) doppelt, zudem war Maximilian Arnold (18.) bei den Gästen erfolgreich. Werder ging zunächst jeweils durch Zlatko Junuzovic (9.), Franco di Santo (16.) und ein Eigentor von Vieirinha (28.) in Führung. Wolfsburg bleibt zehn Punkte vor dem Tabellendritten Borussia Mönchengladbach, nach der ersten Niederlage 2015 rutscht Werder auf Platz neun.

Anzeige

Gladbach festigt nach Pflichtsieg gegen Paderborn Tabellenplatz drei

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hält in der Fußball-Bundesliga Kurs Richtung Champions League. Der Tabellendritte hat durch das 2:0 (1:0) gegen den SC Paderborn nun vier Punkte Vorsprung auf den vierten Rang. Vor 53 152 Zuschauern erzielten Fabian Johnson in der 18. Minute und Patrick Hermann (81.) die Gladbacher Treffer. Damit gelang der Borussia im zehnten Anlauf erstmals in dieser Saison nach einem internationalen Auftritt ein Sieg. Am Donnerstag war Gladbach in der Europa League am FC Sevilla gescheitert. Die Paderborner rutschten erstmals seit ihrem Aufstieg auf Relegationsplatz 16 ab.

Lazio setzt Siegesserie fort - Kloses sechstes Saisontor

Rom (dpa) - Joker Miroslav Klose hat seinem Club Lazio Rom in der Serie A den dritten Erfolg in Serie gesichert. Der frühere deutsche Fußball-Nationalstürmer wurde beim 3:0 (1:0) des Hauptstadtclubs bei Sassuolo Calcio am Sonntag in der 66. Minute eingewechselt und traf zum vorentscheidenden 2:0 (70.). Felipe Anderson hatte Lazio kurz vor der Pause in Führung gebracht (45.), Marco Parolo erhöhte sogar auf 3:0 (77.) Mit dem Auswärtssieg halten die Bianconeri Anschluss an die Champions-League-Ränge, nach 25 Spieltagen liegen sie mit 43 Zählern auf Rang vier. Drei Siege hintereinander waren dem Team von Trainer Stefano Pioli zuletzt im Oktober geglückt.

Podolski verliert mit Inter gegen Florenz

Mailand (dpa) - Für Lukas Podolski und Inter Mailand rückt die erneute Qualifikation für den Fußball-Europacup in immer weitere Ferne. Der Europa-League-Achtelfinalgegner des VfL Wolfsburg unterlag am Sonntag in der italienischen Meisterschaft dem AC Florenz daheim mit 0:1 und steckt auf Tabellenplatz acht fest. Das Tor des Tages erzielte Mohamed Salah in der 55. Minute. Die Fiorentina festigte damit Rang fünf und kann sogar auf einen Champions-League-Platz hoffen. Bei Inter wurde der zuletzt kritisierte Podolski nach 64 Minuten ausgewechselt, für ihn kam der Ex-Bayern-Profi Xherdan Shaqiri. Mario Gomez stand bei Florenz nicht im Kader.

Bob und Skeleton: Deutscher WM-Doppelerfolg im Team-Wettbewerb

Winterberg (dpa) - Die deutschen Bob- und Skeletonpiloten haben im nicht-olympischen Teamwettbewerb einen Doppelerfolg eingefahren. Team Deutschland I mit Axel Jungk, Tina Herrmann sowie Francesco Friedrich und Cathleen Martini gewann am Sonntag bei der Heim-Weltmeisterschaft in Winterberg mit 0,44 Sekunden Vorsprung vor Team Deutschland II. Die Crew fuhr mit den Skeletonis Christopher Grotheer und Anja Selbach-Huber sowie mit den Zweierbobs von Anja Schneiderheinze und Johannes Lochner. Auf Rang drei kam Russland.

DEL-Hauptrunden-Finale: Berlin bleibt nach Niederlage Neunter

Berlin (dpa) - Der Hauptrunden-Dritte Ingolstadt empfängt im Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga vom 11. März an die Iserlohn Roosters, die Hamburg Freezers die Düsseldorfer EG. Hauptrunden-Gewinner Mannheim und der Zweite ERC München genießen Heimrecht, warten aber noch auf ihre Gegner, die ab Mittwoch unter den Teams auf den Plätzen sieben bis zehn in den Pre-Playoffs ermittelt werden. Dort empfangen die Grizzly Adams Krefeld und die Nürnberg Ice Tigers die Eisbären Berlin. Ingolstadt feierte im Hauptrunden-Finale am Sonntag mit dem 9:0 gegen Hamburg den höchsten Sieg. DEL-Rekordmeister Berlin blieb nach dem 2:3 gegen Iserlohn Neunter.

Chelsea holt sich englischen Ligapokal - 2:0 gegen Tottenham

London (dpa) - Der FC Chelsea hat zum fünften Mal den englischen Fußball-Ligapokal gewonnen. Der Spitzenreiter der Premier League entschied am Sonntag das Finale im Wembleystadion gegen den Londoner Stadtrivalen Tottenham Hotspur mit 2:0 (1:0) für sich. Kapitän John Terry brachte Chelsea kurz vor der Pause in Führung, ehe ein Eigentor von Kyle Walker in der 56. Minute die Blues endgültig auf den Weg zum ersten Titel der Saison brachte. Für Chelsea-Trainer José Mourinho war es nach 2005 und 2007 bereits der dritte Triumph im Ligapokal. Tottenham musste drei Tage nach dem Aus in der Europa League die nächste Enttäuschung verkraften.

Nadal stellt Tennis-Rekord ein: 46. Turniersieg auf Sand

Buenos Aires (dpa) - Rafael Nadal hat seinen 46. Turniersieg auf Sand geschafft und damit einen Tennis-Rekord eingestellt. Der ehemalige Weltranglisten-Erste aus Spanien besiegte am Sonntag im Finale des ATP-Turniers in Buenos Aires den argentinischen Lokalmatador Juan Mónaco 6:4, 6:1. 46 Turniersieg auf Asche hat in der Profi-Ära bislang nur der Argentinier Guillermo Vilas geschafft. Insgesamt war es bereits das 93. Finale für den 28-jährigen Nadal. Bei schlechtem Wetter und nach einer Regenverzögerung stand Nadals Erfolg bei den mit 500 550 Dollar dotierten Argentina Open nach 1:26 Stunden fest.