weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Götze angeschlagen vor Irland-Spiel - Löw legt Fokus auf Abwehr


Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat zwei Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel in Irland erstmals mit dem kompletten Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft trainiert. Allerdings konnte von den insgesamt 20 Akteuren am Mittwoch in Frankfurt der Dortmunder Mario Götze wegen Oberschenkelprobleme nicht das gesamte Übungsprogramm absolvieren. Voll belastbar ist wieder Lukas Podolski nach einer Sprunggelenks-Blessur, die ihn am Vortag ebenso wie Götze zu einer Pause gezwungen hatte. Der Fokus in den Übungseinheiten liege in der Defensivarbeit, berichtete Löws Assistent Hansi Flick.

Anzeige

Haas erreicht als einziger Deutscher dritte Runde in Shanghai

Shanghai (dpa) - Tommy Haas hat als einziger Deutscher die dritte Runde beim Tennisturnier in Shanghai erreicht. Der gebürtige Hamburger setzte sich am Mittwoch mit 6:3, 6:3 gegen den Spanier Tommy Robredo durch. Haas benötigte für seinen Sieg lediglich 65 Minuten. Im Achtelfinale der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten ATP-Veranstaltung in der chinesischen Metropole trifft Haas auf den Gewinner des serbischen Duells zwischen Janko Tipsarevic und Viktor Troicki.

DFB will Ballacks Weg zum Trainerschein «abkürzen»

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund würde Michael Ballack den Weg zum Trainerschein ebnen. «Für Spieler seines Kalibers haben wir immer den abgekürzten Weg gehabt. Das heißt, dass der Erwerb der A-Lizenz beschleunigt werden kann», sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach der Zeitschrift «Sport Bild» (Mittwoch). Der A-Schein ist Voraussetzung, um die Lizenz zum Fußball-Lehrer zu machen. Normalerweise muss ein Anwärter auch noch B- und C-Schein vorlegen.

Schwerer Rückschlag für Trochowski - Saison wohl gelaufen

Sevilla (dpa) - Für den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Piotr Trochowski könnte die Saison in der spanischen Primera Division bereits gelaufen sein. Der Ex-Bundesliga-Profi wird wegen einer Knieverletzung vermutlich monatelang ausfallen. Am Mittwoch flog Trochowski nach Denver (USA), um sich in einer Spezialklinik operieren zu lassen. Die Verletzung hatte er beim Heimspiel gegen den FC Barcelona am 29. September (2:3) erlitten.

Görges bei Tennisturnier in Linz im Viertelfinale

Linz (dpa) - Julia Görges ist beim Tennisturnier in Linz vorerst nicht zu stoppen. Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich am Mittwoch in ihrem Achtelfinalmatch gegen die Schweizerin Romina Oprandi mit 6:3, 6:3 durch. In der Runde der besten Acht trifft die an Nummer fünf gesetzte Norddeutsche auf die Gewinnerin der Partie zwischen Lucie Hradecka aus Tschechien und Sofia Arvidsson aus Schweden. Neben Görges hatte es auch Andrea Petkovic bei dem mit 220 000 Euro dotierten WTA-Turnier ins Achtelfinale geschafft.

Martin gewinnt zweite Etappe in Peking und übernimmt Gesamtführung

Peking (dpa) - Vorjahressieger Tony Martin hat die zweite Etappe der Peking-Rundfahrt gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Zeitfahr-Weltmeister setzte sich am Mittwoch nach einer Attacke auf einer Abfahrt im letzten Teil des 126 Kilometer langen Teilstücks durch. Der gebürtige Cottbuser Radprofi verwies Francesco Gavazzi vom Team Astana und Liquigas-Profi Eros Capecchi um 46 Sekunden auf die Plätze und durfte sich im Stadtbezirk Men Tou Gou das rote Leader-Trikot überstreifen.

Bayerns Basketballer mehrere Wochen ohne Nationalspieler Jagla

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München müssen mehrere Wochen auf Nationalspieler Jan-Hendrik Jagla verzichten. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, zog sich der Power Forward durch einen Schlag aufs Knie einen knöchernen Haarriss am Wadenbeinkopf zu. Am vergangenen Samstag steuerte er zwölf Punkte zum 81:71- Auswärtserfolg in Gießen bei.

Trainer Girard nach Stinkefinger-Eklat für zwei Spiele gesperrt

Paris/Nyon (dpa) - Der Stinkefinger von Gelsenkirchen hat Folgen. Der Trainer des französischen Fußball-Meisters Montpellier HSC, René Girard, ist nach seiner Entgleisung im Champions-League-Spiel beim FC Schalke 04 (2:2) für zwei Spiele in UEFA-Wettbewerben gesperrt worden. Der UEFA-Kontroll- und Disziplinarausschuss verurteilte den 58 Jahre alten Coach zudem zu einer Geldstrafe von 5000 Euro. Das zweite Spiel der Sperre sei für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, teilte die UEFA am Dienstag auf ihrer Homepage mit.