weather-image
24°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Formel-1-Spitzenreiter Hamilton gewinnt auch in Bahrain

Sakhir (dpa) - Titelverteidiger Lewis Hamilton hat im vierten Saisonrennen der Formel 1 seinen dritten Sieg gefeiert. Der britische Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in Bahrain vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari durch. Nico Rosberg wurde im zweiten Silberpfeil Dritter. Der von Platz zwei gestartete Sebastian Vettel musste bei einem unplanmäßigen Boxenstopp seinen beschädigten Frontflügel wechseln und kam in seinem Ferrari daher nicht über Rang fünf hinaus. In der WM-Gesamtwertung liegt Hamilton mit nun 93 Punkten klar vor Rosberg, der 66 Zähler auf dem Konto hat.

Anzeige

Nächste Niederlage für Hamburger SV bei Labbadia-Debüt: 0:1 in Bremen

Bremen (dpa) - Der Hamburger SV hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia eine bittere Niederlage einstecken müssen und bleibt Tabellenletzter. Im Nordderby bei Werder Bremen unterlag das Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga am Sonntag mit 0:1 (0:0) und muss mehr denn je um den Klassenverbleib bangen. Franco Di Santo per Foulelfmeter sicherte in der 84. Minute den 500. Bundesliga-Heimsieg für Werder. Valon Behrami hatte zuvor Zlatko Junuzovic zu Fall gebracht und war dafür des Feldes verwiesen worden. Der HSV hat weiter vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Werder hat als Siebter seine Chancen auf die Europa-League-Teilnahme verbessert.

Nach Neapel-Pleite: Wolfsburg nur 1:1 gegen Schalke

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg ist gegen den FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen. Drei Tage nach der bitteren 1:4-Heimpleite in der Europa League gegen den SSC Neapel sah es im zweiten Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga nach einer weiteren Niederlage aus. Schalkes Jungstar Leroy Sané brachte mit seinem Treffer in der 53. Minute die Gäste in Führung. Kevin De Bruyne gelang in der 78. Minute der Ausgleich. Der VfL hat als Tabellen-Zweiter noch sieben Punkte Vorsprung vor den Verfolgern Leverkusen und Mönchengladbach. Fünfter ist Schalke punktgleich mit Augsburg. Die beiden Clubs liegen bereits 19 Punkte hinter Wolfsburg.

Can verpasst FA-Cup-Finale: Außenseiter Aston Villa siegt 2:1

London (dpa) - Der deutsche U21-Nationalspieler Emre Can hat mit dem FC Liverpool überraschend den Einzug in das Finale des FA-Cups verpasst. Am Sonntag unterlagen die Reds im Halbfinale des englischen Fußball-Pokalwettbewerbs Liga-Konkurrent Aston Villa 1:2 (1:1).  Philippe Coutinho brachte Liverpool in der 30. Minute in Führung. Nur sechs Minuten später glich Christian Benteke aber für den Außenseiter aus (36.). Im zweiten Durchgang entschied Fabian Delph die Partie mit seinem Treffer zum Endstand (54.). Villa spielt am 30. Mai erneut im Londoner Wembleystadion gegen Titelverteidiger FC Arsenal.

Nullnummer im Mailänder Derby - Inter und AC weiter nur Mittelmaß

Mailand (dpa) - Ohne Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat Inter Mailand den erhofften Sieg im Derby gegen den AC Mailand verpasst. Durch das 0:0 am Sonntagabend im Giuseppe Meazza Stadion bleibt Inter nach dem 31. Spieltag in der Serie A mit 42 Punkten Zehnter - einen Platz und einen Zähler hinter dem Lokalrivalen. Beide Traditionsclubs haben damit nur noch geringe Chancen auf die Qualifikation für die Europa League. Während der frühere Münchner Xherdan Shaqiri bei Inter in der 76. Minute eingewechselt wurde, saß Podolski die gesamte Zeit auf der Bank.

Deutsche Tennis-Damen verpassen Fed-Cup-Finale - Doppel verliert

Sotschi (dpa) - Die deutschen Tennis-Damen haben den Einzug in das Fed-Cup-Endspiel verpasst. Die Auswahl von Bundestrainerin Barbara Rittner verlor das Halbfinale in Russland mit 2:3. Andrea Petkovic und Sabine Lisicki mussten sich im entscheidenden Doppel am Sonntag Anastasia Pawljutschenkowa und Jelena Wesnina mit 2:6, 3:6 geschlagen geben. Russland trifft damit im Finale am 14. und 15. November auf Titelverteidiger Tschechien. Petkovic und Angelique Kerber hatten in ihren Einzeln nach dem 0:2 am Eröffnungstag noch für den Ausgleich zum 2:2 gesorgt. Doch das Doppel Petkovic/Lisicki unterlag auf dem Sandplatz in Sotschi nach 1:24 Stunden klar.

Kiel nach 31:23 gegen Szeged im Finalturnier der Champions League

Kiel (dpa) - Der THW Kiel hat ohne Probleme das Finalturnier der Handball-Champions-League erreicht. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am Sonntag im Rückspiel des Viertelfinales vor 10 000 Zuschauern mit 31:23 (18:10) gegen Pick Szeged durch und machte damit die 29:31-Niederlage aus dem ersten Aufeinandertreffen in Ungarn wett. Damit stehen die «Zebras», die in Filip Jicha (8) ihren besten Werfer hatten, zum vierten Mal in Serie im Halbfinale. Für Szeged erzielte Jonas Källman fünf Tore. Die Auslosung zum Final Four am 30. und 31. Mai in Köln findet am Dienstag in Wien statt.

Adler Mannheim fehlt ein Sieg zum siebten deutschen Eishockey-Titel

Mannheim (dpa) - Die Adler Mannheim stehen vor ihrer ersten deutschen Eishockey-Meisterschaft seit 2007. Dem Hauptrunden-Sieger fehlt nach dem 3:1 (2:0, 0:1, 1:0) in einer spannenden Partie am Sonntag gegen Titelverteidiger ERC Ingolstadt nur noch ein weiterer Sieg. In der Best-of-Seven-Serie führt der sechsfache deutsche Meister nun mit 3:2. Am Mittwoch kann in Ingolstadt die Entscheidung fallen. Vor 13 600 Zuschauern trafen Jonathan Rheault (14.), Andrew Joudrey (18.) und Jamie Tardif (48.) für die Adler. Für Ingolstadt war nur Ryan MacMurchy erfolgreich (22.). Ein mögliches siebtes Finale fände am Freitag in Mannheim statt.

Dresdner Volleyballerinnen starten mit Sieg in Finalserie

Dresden (dpa) - Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC haben Kurs auf die Titelverteidigung genommen. Das Team von Trainer Alexander Waibl setzte sich am Sonntag im ersten Finalspiel um die deutsche Meisterschaft knapp mit 3:2 (23:25, 26:16, 23:25, 25:22, 15:7) gegen Allianz MTV Stuttgart durch. Damit führen die Sachsen in der Serie «best of five» mit 1:0. Vor 3000 Zuschauern in der ausverkauften Margon Arena verwandelte die überragende Diagnonalangreiferin Kristina Michailenko nach 123 Minuten den zweiten Matchball zum Sieg. Das zweite Finalspiel steigt am Samstag in Stuttgart.

Crailsheim erster Absteiger aus Basketball-Bundesliga

Crailsheim (dpa) - Die Crailsheim Merlins stehen als erster Absteiger aus der Basketball-Bundesliga fest. Der Aufsteiger verlor am Sonntag daheim gegen die Brose Baskets Bamberg klar mit 83:103 und hat damit keine Chance mehr auf den Klassenverbleib. Die TBB Trier wahrte dagegen seine Minimalchance auf ein weiteres Jahr im Oberhaus. Der finanziell stark angeschlagene Club, der Antrag auf Insolvenz gestellt hat, gewann bei Phoenix Hagen mit 77:70.

Rossi gewinnt MotoGP-Rennen in Argentinien - Bradl holt einen Punkt

Termas de Rio Hondo (dpa) - Altmeister Valentino Rossi hat seinen zweiten Saisonsieg in der Motorrad-Weltmeisterschaft eingefahren. Der neunmalige Champion siegte am Sonntag beim Argentinien-Grand Prix in Termas de Río Hondo in der MotoGP-Kategorie dank eines erfolgreichen Reifenpokers. Der Yamaha-Pilot, der damit auch wieder WM-Spitzenreiter ist, verwies seinen italienischen Landsmann Andrea Dovizioso auf Ducati auf Platz zwei. Dritter wurde der Brite Cal Crutchlow auf Honda. Titelverteidiger Marc Marquez aus Spanien stürzte in einem Zweikampf mit Rossi und schied aus. Der Zahlinger Stefan Bradl holte als 15. einen WM-Punkt.