weather-image
10°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Wechsel von Sami Khedira zu Juventus Turin perfekt


Turin (dpa) - Weltmeister Sami Khedira wechselt in der kommenden Saison nach fünf Jahren bei Real Madrid zu Juventus Turin. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vierjahresvertrag beim italienischen Fußball-Rekordmeister. Das teilte der Champions-League-Finalist aus der Serie A am Dienstag mit. Auch Bundesligist FC Schalke 04 hatte sich zuletzt um eine ablösefreie Verpflichtung des 28-Jährigen bemüht.

Anzeige

BBC: US-Justiz ermittelt gegen Ex-FIFA-Vize wegen Haiti-Hilfe

London (dpa) - Der ehemalige FIFA-Vizepräsident Jack Warner steht nach Informationen der BBC im Verdacht, Hilfsgelder für Opfer des Erdbebens auf Haiti zur Seite geschafft zu haben. Wie der britische Sender am Dienstag berichtete, ermittelt die US-Justiz gegen Warner. Die Spende von 750 000 US-Dollar (derzeit gut 665 000 Euro) waren vom Weltfußball-Verband (250 000 Dollar) und dem koreanischen Verband (500 000 Dollar) gekommen. Bei dem Erdbeben auf Haiti 2010 waren mehrere Hunderttausend Menschen getötet worden.

FIFA-Skandal: Argentinischer Geschäftsmann in Italien festgenommen

Bozen (dpa) - Ein in den FIFA-Skandal verwickelter argentinischer Unternehmer ist in Italien festgenommen worden. Alejandro Burzaco stellte sich am Dienstag gemeinsam mit seinen Anwälten der Polizei in Bozen, wie die Behörden mitteilten. Der 51-Jährige arbeitete für eine Sportmarketing-Agentur und wurde von der US-Justiz wegen seiner Verwicklung in den Skandal beim Fußball-Weltverband gesucht. Ihm und anderen Beschuldigten werden Korruption, Verschwörung und organisiertes Verbrechen vorgeworfen. Er sitzt nach Angaben der Polizei in Bozen nun vorerst in Italien im Gefängnis.

Nadal gegen Baghdatis in Stuttgart - Beide Zverev-Brüder weiter

Stuttgart (dpa) - Der an Nummer eins gesetzte Tennisprofi Rafael Nadal trifft beim Rasenturnier in Stuttgart in Runde zwei auf Marcos Baghdatis. Der Zyprer gewann am Dienstag sein Erstrundenmatch gegen den Tschechen Lukas Rosol 6:3, 6:4. Nadal hatte ein Freilos. Auch die Zverev-Brüder Mischa und Alexander erreichten wie Philipp Kohlschreiber die zweite Runde der mit 642 070 Euro dotierten ATP-Veranstaltung. Nachwuchstalent Alexander Zverev siegte gegen Mate Pavic aus Kroatien 3:6, 6:2, 6:3. Sein älterer Bruder bezwang den favorisierten Österreicher Dominic Thiem 7:6 (7:4), 6:2. Maximilian Marterer und Jan-Lennard Struff waren zuvor ausgeschieden.

Dauphiné: Dennis vorn - Nibali-Team nimmt Sky 31 Sekunden ab

Montagny (dpa) - Der britische Radprofi Peter Kennaugh hat nach der dritten Etappe der Dauphiné-Rundfahrt sein Gelbes Trikot an Roan Dennis verloren. Der Australier fuhr sich vor Beginn der schweren Bergetappen an die Spitze des Gesamtklassements. Sein US-Team BMC war am Dienstag beim Mannschaftszeitfahren in Montagny nach 24,5 Kilometern mit 29:58 Minuten nicht zu schlagen. Etixx-Quickstep mit dem dreifachen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin fuhr mit 18 Sekunden Rückstand auf Rang vier.

Deutsche Florettherren verlieren EM-Halbfinale gegen Frankreich

Montreux (dpa) - Deutschlands Florett-Team mit dem viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich aus Koblenz an der Spitze hat das EM-Finale von Montreux mit dem 35:45 gegen Vorjahresgewinner und Weltchampion Frankreich deutlich verpasst. Gegner im Gefecht um Bronze ist am Nachmittag die Equipe aus Großbritannien, die Russland beim 30:45 klar unterlag. Die deutschen Degendamen verloren am Dienstag das Gefecht um Platz neun ohne Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann gegen Polen 29:30 in der Verlängerung.