weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Allofs zu De-Bruyne-Wechsel: Noch keine Einigung mit ManCity


Wolfsburg (dpa) - Der Wechsel von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City zieht sich weiter hin. VfL-Sportdirektor Klaus Allofs dementierte am Donnerstag Medienberichte über eine Einigung. »Stand heute ist er Spieler des VfL Wolfsburg«, sagte er. Allofs bestätigte allerdings Verhandlungen mit dem Club aus der Premier League. Er machte klar, dass der VfL dem Wunsch des Spielers entsprechen würde, ihn ziehen zu lassen.

Anzeige

Abschied von früherem DFB-Chef Mayer-Vorfelder in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Familie, Freunde und Weggefährten sind am Donnerstag zur Trauerfeier für Gerhard Mayer-Vorfelder zusammengekommen. In der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart nahmen sie Abschied vom langjährigen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes und baden-württembergischen Landesminister. Unter den anwesenden Gästen waren hochrangige Politiker wie Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, aber auch Größen aus dem Fußball wie Bundestrainer Joachim Löw oder Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer. Der frühere VfB-Boss Mayer-Vorfelder war am Montag vor einer Woche mit 82 Jahren gestorben.

FC Bayern verlängert Vertrag mit Spanier Thiago bis 2019

München (dpa) - Der FC Bayern München hat den Vertrag mit dem spanischen Fußball-Nationalspieler Thiago vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Der Mittelfeldspieler war 2013 für rund 25 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet worden. Er war seinerzeit ein Wunschtransfer von Trainer Pep Guardiola (»Thiago oder nix«). Wegen einer Knieverletzung war der heute 24-Jährige über ein Jahr ausgefallen, gehört aber inzwischen zu den Leistungsträgern.

Löw plant mit Neuling Can - Chance für Liverpool-Profi

Berlin (dpa) - Liverpool-Profi Emre Can kann sich Hoffnungen auf seinen ersten Einsatz in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft machen. Bundestrainer Joachim Löw plant nach übereinstimmenden Medien-Informationen, den 21 Jahre alten Mittelfeldspieler am Freitag erstmals in sein Aufgebot zu berufen. Der in Frankfurt geborene Can war im Sommer 2014 zum FC Liverpool gekommen und hat sich in der Premier League durchgesetzt. Das will Löw nun belohnen.

Usain Bolt auch wieder Weltmeister über 200 Meter

Peking (dpa) - Usain Bolt hat nach seinem Triumph über 100 Meter auch die 200 Meter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften gewonnen. Der Jamaikaner setzte sich am Donnerstag in Peking in der Weltjahresbestzeit von 19,55 Sekunden gegen seinen US-Rivalen Justin Gatlin (19,74) und Anaso Jobodwana (19,87/Südafrika) durch. Damit eroberte Bolt bereits das zehnte WM-Gold seiner einzigartigen Karriere.

1:0 gegen Irland: Hockey-Herren der Niederlande erreichen EM-Finale

London (dpa) - Die Hockey-Herren aus den Niederlanden haben als erste Mannschaft das Endspiel der Europameisterschaft in London erreicht. Im Halbfinale setzte sich das Oranje-Team am Donnerstag gegen die Überraschungs-Mannschaft aus Irland knapp, aber verdient mit 1:0 (1:0) durch. Im Finale treffen die Niederländer am Samstag (17.30 Uhr) auf den Sieger der zweiten Vorschlussrunden-Begegnung, die am Donnerstag (20.30 Uhr) zwischen Titelverteidiger Deutschland und EM-Gastgeber England ausgespielt wird.

Deutsches Davis-Cup-Team in Relegation ohne Tommy Haas

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Tennis-Herren müssen in der Relegation des Davis Cups auf Routinier Tommy Haas verzichten. Der 37-Jährige erklärte kurz vor den am Montag beginnenden US Open, dass er für die Partie auf der Dominikanischen Republik nicht zur Verfügung stehe. »Ich verzichte. Den Rücktritt aus dem deutschen Team bedeutet die Absage für die Begegnung vom 18. bis 20. September jedoch nicht.

Judo-Europameisterin Trajdos früh gescheitert - Maresch um Bronze

Astana (dpa) - Europameisterin Martyna Trajdos hat bei der Judo-Weltmeisterschaft im kasachischen Astana für eine negative Überraschung für das deutsche Team gesorgt. Die 26-Jährige vom Eimsbütteler TV verlor am Donnerstag in der Klasse bis 63 Kilogramm gegen Afrikameisterin Rizlen Zouak aus Marokko und schied damit gleich in der ersten Runde aus. Trajdos hatte erst vor wenigen Wochen bei den Europaspielen in Baku den EM-Titel gewonnen. Damit hatte die Hamburgerin einige Hoffnungen für die WM geweckt.