weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Dritte Niederlage für Nowitzki & Co. - Sieg gegen Spanien Pflicht


Berlin (dpa) - Die Chancen der deutschen Basketballer auf das EM-Achtelfinale haben sich nach der dritten Vorrundenniederlage weiter verschlechtert. Dirk Nowitzki & Co. zeigten am Dienstag in Berlin nach der bitteren Pleite gegen die Türkei zwar die benötigte Reaktion, unterlagen Italien aber in einem Krimi nach Verlängerung mit 82:89 (76:76, 41:42). Bester Werfer war der deutlich verbesserte Dennis Schröder mit 29 Punkten, Nowitzki kam auf 14 Zähler. Dennoch hat das Team von Bundestrainer Chris Fleming das Weiterkommen noch in der eigenen Hand: Am Donnerstag (17.45 Uhr/ARD) gegen Spanien braucht es dafür aber zwingend einen Sieg.

Anzeige

Prinz Ali gibt erneute Kandidatur als FIFA-Präsident bekannt

Amman (dpa) - Prinz Ali bin al-Hussein bewirbt sich erneut um das Amt des FIFA-Präsidenten. Der Jordanier gab seine Kandidatur am Mittwoch in Ammann bekannt. Ende Mai war er auf dem FIFA-Kongress gegen Amtsinhaber Joseph Blatter noch gescheitert. Wenige Tage später hatte der FIFA-Chef aber im Zuge des Korruptionsskandals innerhalb des Fußball-Weltverbandes seinen Rückzug angekündigt. Der Nachfolger wird am 26. Februar 2016 gewählt. Neben al-Hussein und UEFA-Chef Platini hat bislang auch der Südkoreaner Chung Mong Joon seine Kandidatur angekündigt. Interesse haben auch das frühere brasilianische Fußball-Idol Zico und der Nigerianer Segun Odegbami gezeigt.

Durm fehlt BVB nach Knie-OP weitere sechs Wochen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss weitere sechs Wochen auf Fußball-Weltmeister Erik Durm verzichten. Dem Nationalspieler wurde am Mittwoch bei einer Operation in Regensburg entzündetes Gewebe im Knie entfernt. Mit einer Rückkehr sei voraussichtlich in sechs Wochen zu rechnen, teilte der Bundesligist mit. Der Linksverteidiger hatte wegen seiner Kniebeschwerden in dieser Saison noch kein Pflichtspiel bestritten. Deswegen hatte Dortmund als personelle Alternative Joo Hoo Park vom FSV Mainz 05 verpflichtet.

Überraschung in Handball-Bundesliga: Leipzig schlägt Magdeburg

Leipzig (dpa) - Der SC DHfK Leipzig hat in der Handball-Bundesliga für eine weitere Überraschung gesorgt. Der Aufsteiger gewann am Mittwoch in eigener Halle gegen den SC Magdeburg mit 26:25 (12:11), nachdem die Leipziger zum Saisonstar bereits den HSV Hamburg bezwungen hatten. Marvin Sommer markierte zwei Sekunden vor Schluss mit seinem elften Tor den entscheidenden Treffer für Leipzig. Robert Weber traf neunmal für die Magdeburger, die ihre zweite Niederlage hintereinander erlitten. Dagegen feierten die Rhein-Neckar Löwen ihren vierten Erfolg im vierten Spiel. Der Vorjahreszweite deklassierte im Südgipfel Frisch Auf Göppingen mit 25:14 (14:8).

DFB-Präsident Niersbach besucht Flüchtlings-Unterkunft

Egelsbach (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat am Mittwoch eine Flüchtlings-Unterkunft im hessischen Egelsbach besucht. Niersbach würdigte damit das Engagement der vielen Fußball-Clubs in Deutschland, die Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration helfen. In diesem konkreten Fall arbeitet die Christliche Flüchtlingshilfe Egelsbach eng mit der SG Egelsbach zusammen, die eine Flüchtlingsmannschaft mit dem Namen »Refugees United« gegründet hat. »Das ist genau das, was wir uns vorstellen«, meinte Niersbach. »Man kann in Berlin noch so viele Botschaften formulieren. Sie müssen vor Ort auch umgesetzt werden. Das passiert hier vorbildlich und beispielhaft.«

Tennisspielerin Grönefeld erreicht Doppel-Halbfinale bei US Open

New York (dpa) - Anna-Lena Grönefeld steht bei den US Open der Tennisprofis im Halbfinale des Damen-Doppels. Die Nordhornerin siegte mit ihrer US-Partnerin Coco Vandeweghe am Mittwoch in New York 7:6 (7:5), 7:5 gegen Caroline Garcia und Katarina Srebotnik. Das Duo aus Frankreich und Slowenien war an Nummer fünf gesetzt. Die nächsten Gegnerinnen von Grönefeld und Vandeweghe stehen noch nicht fest. Die langjährige deutsche Fed-Cup-Spielerin Grönefeld hat im Mixed bereits die Titel in Wimbledon und bei den French Open gewonnen und war im Einzel einst die Nummer 14 der Weltrangliste. Die 30-Jährige spielt seit längerer Zeit aber nur noch Doppel und Mixed.