weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Düsseldorf verlässt Rang 18 - Fürth gewinnt Derby gegen Nürnberg


Berlin (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga den letzten Tabellenplatz verlassen. Die Rheinländer gewannen am Sonntag das Kellerduell gegen 1860 München mit 3:0 und feierten den ersten Saisonsieg. Neues Schlusslicht ist zumindest bis Montag der MSV Duisburg, dessen Partie am Montagabend beim FC St. Pauli den 6. Spieltag abschließt. Die SpVgg Greuther Fürth hat das 259. fränkische Derby gegen den 1. FC Nürnberg in der Nachspielzeit mit 3:2 gewonnen. Mit nun acht Punkten zogen die Fürther am »Club« vorbei und verbesserten sich auf Platz acht. Eintracht Braunschweig klettert nach dem 3:0 beim FSV Frankfurt in der Tabelle weiter nach oben.

Anzeige

Schröder weist Kritik zurück: »Erfolgreiche Spiele abgeliefert«

Berlin (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat Kritik an seiner Spielweise nach dem EM-Vorrundenaus zurückgewiesen. »Wenn ich auf dem Parkett sehe, dass wir Probleme haben, unsere Würfe nicht treffen, dann will ich der Mannschaft helfen«, sagte der 21-Jährige der »Bild am Sonntag« zu öffentlichen Meinungen, er agiere zu egoistisch. »Das war übrigens genau das, was (Bundestrainer Chris) Fleming von mir wollte - abschließen, wenn ich in Korbnähe komme.« Der NBA-Profi von den Atlanta Hawks und das deutsche Team waren in der EM-Gruppenphase in Berlin mit vier Niederlagen aus fünf Spielen ausgeschieden und haben die sportliche Olympiaqualifikation vorerst verpasst.

Pennetta kündigt nach US-Open-Sieg Abschied vom Tennis an

New York (dpa) - Die frischgebackene US-Open-Siegerin Flavia Pennetta hat während der Siegerehrung in New York ihren Abschied vom Tennis angekündigt. »Ich habe vor einem Monat eine wichtige Entscheidung getroffen: Das ist die Art und Weise, Goodbye vom Tennis zu sagen«, erklärte die 33-Jährige nach dem 7:6 (7:4), 6:2 im italienischen Endspiel gegen Roberta Vinci am Samstag. »So wollen alle Spieler aufhören - mit so einer großen Trophäe. Das war mein letztes Match bei den US Open«, fügte Pennetta nach dem mit Abstand größten Erfolg ihrer Karriere hinzu. Die Weltranglisten-26. stellte später klar, dass sie zum Jahresende aufhören wolle.

Mayweather stellt Marciano-Rekord ein und geht in Box-Rente

Las Vegas (dpa) - Floyd Mayweather hat auch den vermeintlich letzten Kampf seiner Box-Karriere gewonnen. Der 38 Jahre alte Amerikaner setzte sich am Samstag (Ortszeit) vor 13 395 Zuschauern in einem einseitigen Weltergewichtsduell in der Garden Arena des MGM Garden von Las Vegas gegen seinen Landsmann Andre Berto nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten durch. Mayweather verteidigte somit seine Weltmeisterschaftsgürtel nach WBC- und WBA-Version. Durch seinen 49. Sieg im 49. Fight stellte Mayweather den Allzeit-Rekord von Schwergewichts-Champion Rocky Marciano ein. Experten bezweifeln, dass der Weltmeister tatsächlich nie wieder in den Ring steigen wird.

Dollinger/Wickler Sensationssieger: Beach-Nationalteam entthront

Timmendorfer Strand (dpa) - Armin Dollinger und Clemens Wickler sind Überraschungs-Meister im Beachvolleyball. Das junge Duo aus Bayern entthronte am Sonntag in Timmendorfer Strand die Titelverteidiger Jonathan Erdmann und Kay Matysik im Finale mit 2:1 (18:21, 23:21, 15:11). Für den erst 20-jährigen Abwehrspieler Wickler (Bad Tölz) und den vier Jahre älteren Dollinger (Garching) war es der erste Titel. »Einfach geil. Wir sind in das Turnier ohne große Erwartungen gegangen, da Armin so lange verletzt war«, sagte Wickler. Das Nationalteam Erdmann/Matysik sah im dritten Satz schon wie der erneute Sieger aus, aber das Sensations-Duo schlug noch zurück.

Arnd Peiffer und Luise Kummer Biathlon-Meister im Massenstart

Ruhpolding (dpa) - Routinier Arnd Peiffer und Nachwuchshoffnung Luise Kummer haben sich am Sonntag bei den deutschen Biathlon- Meisterschaften in Ruhpolding die Titel im Massenstart gesichert. Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) gewann das 15-Kilometer-Rennen in 35:58,0 Minuten mit nur einem Schießfehler vor Andreas Birnbacher aus Schleching (36:12,5/3). Kummer holte sich ihren ersten nationalen Meistertitel dank einer fehlerfreien Leistung am Schießstand mit klarem Vorsprung. Die 22-Jährige vom SV Frankenhain gewann den 12,5-km-Verfolger in 34:33,0 Minuten.

Weltmeister Marquez gewinnt Motorrad-Grand Prix von San Marino

Misano (dpa) - Weltmeister Marc Marquez hat beim Großen Preis von San Marino das Moto-GP-Rennen gewonnen. Der Spanier verwies am Sonntag in Misano die Briten Bradley Smith und Scott Redding in einem turbulenten Lauf auf die Plätze zwei und drei. Der italienische Lokalmatador Valentino Rossi wurde Fünfter. Der neunmalige Weltmeister baute aber die Führung im WM-Gesamtklassement nach 13 von 18 Rennen vor dem gestürzten Spanier Jorge Lorenzo aus. Stefan Bradl aus Zahlingen verfehlte auf Platz 16 die Punkteränge.

VW-Fahrer Ogier vorzeitig zum dritten Mal Rallye-Weltmeister

Coffs Harbour (dpa) - VW-Pilot Sébastien Ogier ist zum dritten Mal in Serie Rallye-Weltmeister. Der Franzose machte am Sonntag mit seinem Sieg beim zehnten von 13 Saisonläufen in Australien den Titel-Hattrick vorzeitig perfekt. Für Ogier war der Erfolg in Coffs Harbour schon der siebte Sieg in dieser Saison und der 31. seiner Karriere. Im VW Polo R WRC verwies er nach 17 Prüfungen seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala um 12,3 Sekunden auf Platz zwei. Damit hat auch Volkswagen bereits den WM-Gesamtsieg in der Herstellerwertung sicher. Auf den letzten Podestplatz fuhr der Nordire Kris Meeke im Citroën mit einem Rückstand von 32,6 Sekunden.