weather-image
17°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

St. Pauli klettert auf Platz drei - 2:0-Erfolg gegen Duisburg

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli ist auf den dritten Platz der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen kam am Montag zum Abschluss des sechsten Spieltages zu einem 2:0 (0:0) gegen Aufsteiger MSV Duisburg und weist nun 13 Punkte auf. Lasse Sobiech erzielte vor rund 29 000 Zuschauern durch einen fragwürdigen Foulelfmeter (70.) den Führungstreffer, ehe Sebastian Maier (87.) für den Schlusspunkt sorgte. Der MSV ist mit zwei Punkten Liga-Schlusslicht.

Anzeige

Hertha-Verteidiger Pekarik muss an der Schulter operiert werden

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss mehrere Wochen auf Außenverteidiger Peter Pekarik verzichten. Wie der Verein am Montag mitteilte, wird der slowakische Nationalspieler am Mittwoch in Heidelberg an der Schulter operiert. Pekarik hatte sich die Verletzung am vergangenen Dienstag im EM-Qualifikationsspiel der slowakischen Nationalmannschaft gegen die Ukraine (0:0) zugezogen. Bereits 2012 war Pekarik an derselben Schulter operiert worden.

Nach US-Open-Titel: Djokovic auch am Jahresende Nummer eins

New York (dpa) - Novak Djokovic wird nach seinem US-Open-Titel das Tennis-Jahr zum vierten Mal als Nummer eins beenden. Das teilte die Herren-Profiorganisation ATP am Montag mit. Der 28 Jahre alte Serbe hatte am Sonntag (Ortszeit) durch einen 6:4, 5:7, 6:4, 6:4-Erfolg gegen Roger Federer zum zweiten Mal die US Open gewonnen. Für den Schützling von Boris Becker war es der insgesamt zehnte Grand-Slam-Erfolg und der dritte in diesem Jahr. Damit steht schon jetzt fest, dass er zum vierten Mal nach 2011, 2012 und 2014 am Jahresende auf Platz eins der Weltrangliste stehen wird.

Langlauf-Star Northug im kommenden Winter nicht im Weltcup

Oslo (dpa) - Der norwegische Skilanglauf-Star Petter Northug wird im kommenden Winter nicht im Weltcup starten. Der viermalige Weltmeister von Falun ließ am Wochenende eine Frist für eine Erklärung verstreichen, in der er sich für die Zeit des Weltcups verpflichtet, die Sponsoren des Verbandes und der Nationalmannschaft zu repräsentieren. Diese konkurrieren teilweise mit den Privatsponsoren Northugs. Der norwegische Skiverband erklärte nun das Scheitern der Verhandlungen mit Northug und schloss ihn für die Weltcupsaison aus dem Nationalteam aus.

Oldenburg holt Basketballer Prepelic bis Ende Oktober

Oldenburg (dpa) - Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg hat den slowenischen Nationalspieler Klemen Prepelic zunächst bis Ende Oktober verpflichtet. Der 22-Jährige soll die verletzungsbedingten Ausfälle von Scott Machado und Vaughn Duggins kompensieren. Das teilten die Baskets am Montag mit. Prepelic war am Samstag im Achtelfinale der Europameisterschaft mit seinem Nationalteam an Lettland gescheitert und soll am Mittwoch in Oldenburg eintreffen. Die Bundesligasaison beginnt in gut zwei Wochen.