weather-image
25°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Gladbach verliert unglücklich gegen Manchester City

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach muss weiter auf den ersten Sieg in der Champions League warten. Nach zwei Siegen in der Bundesliga unter Übergangstrainer Andre Schubert verloren die Fußballer vom Niederrhein in ihrem ersten Champions-League-Heimspiel vor 46 217 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park gegen Manchester City mit 1:2 (0:0). Lars Stindl (54.) hatte die Hausherren am Mittwoch verdient in Führung geschossen. Nicolas Otamendi (65.) traf für den viermaligen englischen Meister. Mit einem Foulelfmeter in der 90. Minute besiegelte Sergio Aguero die unglückliche Gladbacher Niederlage.

Anzeige

Wolfsburg verliert bei Schweinsteigers Manchester United

Manchester (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat sein erstes Auswärtsspiel in der Champions League verloren. Bei Manchester United mit Bastian Schweinsteiger in der Startelf unterlag der Fußball-Bundesligist am Mittwochabend mit 1:2 (1:1). Durch die Niederlage ist der VfL nach zwei Spieltagen der Gruppe B nun punktgleich mit dem Schweinsteiger-Team, für das Juan Mata (34./Handelfmeter) und Chris Smalling (53.) trafen. In Führung gebracht hatte die Wolfsburger Daniel Caliguiri (4.).

BVB-Coach Tuchel zur Rotation: Brauchen frische und topfitte Spieler

Saloniki (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel geht vor der Spitzenpartie der Fußball-Bundesliga am Sonntag bei Meister und Tabellenführer Bayern München auf Nummer sicher. «Wir brauchen frische und topfitte Spieler» - so begründete Tuchel am Mittwoch seinen Verzicht auf Weltmeister Mats Hummels, Pierre-Emerick Aubameyang, Ilkay Gündogan, Shinji Kagawa und Sokratis in der Europa-League-Begegnung am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Sport1) bei PAOK Saloniki. Für die Dortmunder ist der Auftritt in Griechenland das 14. Pflichtspiel in 65 Tagen.

Jamaikas Coach Schäfer für zwei Spiele in WM-Quali gesperrt

Kingston (dpa) - Jamaikas Fußball-Nationaltrainer Winfried Schäfer muss die nächsten zwei Spiele seiner Mannschaft in der WM-Qualifikation von der Tribüne aus verfolgen. Der deutsche Fußballlehrer wurde von der Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA für die Partien gegen Panama (13. November) und Haiti (17. November) gesperrt, wie der jamaikanische Fußballverband am Mittwoch mitteilte. Schäfer müsse zudem eine Geldstrafe von umgerechnet etwa 4600 Euro bezahlen. Dem Trainer wurde «unsportliches Verhalten» während eines Spiels in Nicaragua Anfang September vorgeworfen.

THW Kiel schlägt Bergischen HC 38:29

Kiel (dpa) - Die Handballer des THW Kiel sind für das Champions-League-Duell mit der SG Flensburg-Handewitt gerüstet. Drei Tage vor dem Nordderby in der europäischen Königsklasse gewannen die Kieler ihr Bundesliga-Heimspiel gegen den Bergischen HC mit 38:29 (19:13). In der Tabelle verbesserte sich der THW auf den zweiten Platz. Bester Werfer der Gastgeber war Nationalspieler Steffen Weinhold (9), für den Bergischen HC erzielte Alexander Oelze zehn Tore.

Rhein-Neckar Löwen verspielen dritten Sieg in der Champions League

Mannheim (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Handball-Champions League den ersten Punktverlust hinnehmen müssen. Der deutsche Vizemeister kam am Mittwochabend nur zu einem 32:32 gegen KS Vive Kielce. Denis Buntic und Uros Zormann sorgten mit ihren Toren in den letzten beiden Minuten noch für den Ausgleich für die Polen. Erfolgreichste Werfer bei den Kurpfälzern waren der Schwede Kim Ekdahl Du Rietz und der Norweger Harald Reinkind mit jeweils sechs Treffern.