weather-image
15°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Deutsche Volleyballer scheitern im EM-Viertelfinale an Bulgarien

Sofia (dpa) - Die deutschen Volleyballer sind bei der EM schon im Viertelfinale gescheitert. Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen unterlag dem Co-Gastgeber Bulgarien am Mittwochabend in Sofia klar mit 0:3 (19:25, 23:25, 23:25) und beendet das Turnier als Achter. Wie schon bei der Vorrundenniederlage gegen die Hausherren kamen die Deutschen vor 12 500 enthusiastischen Fans nie richtig ins Spiel und verpassten auch die direkte Qualifikation für die EM 2017. Der Traum von der ersten deutschen EM-Medaille ist damit schon früh geplatzt. Die Bulgaren treffen nun am Samstag im Halbfinale auf Frankreich, das Serbien mit 3:1 bezwang.

Anzeige

Wolfsburgs Frauen nach 4:0-Sieg im Champions-League-Achtelfinale

Wolfsburg (dpa) - Die Fußballfrauen des VfL Wolfsburg haben durch ein klares 4:0 (2:0) gegen den serbischen Meister Spartak Subotica das Achtelfinale der Champions League erreicht. Eine Woche nach dem blamablen 0:0 im Hinspiel rehabilitierte sich der Bundesligist mit einer verbesserten Leistung. Verena Faißt (30. Minute), Julia Simic (44.), Lara Dickenmann (54.) und Caroline Hansen (62.) erzielten am Mittwoch die Tore für das Team von VfL-Trainer Ralf Kellermann. Der zweimalige Gewinner der Königsklasse wurde in der einseitigen Partie nicht ernsthaft gefordert.

Frauenfußball-Meister FC Bayern scheitert in Champions League

München (dpa) - Die Fußballerinnen des FC Bayern sind schon in der erste K.o.-Runde der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Meister aus München kam am Mittwoch im Rückspiel gegen Twente Enschede daheim nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und zog damit nach dem 1:1 eine Woche zuvor wegen der Auswärtstorregel den Kürzeren. Im Grünwalder Stadion machte die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle durch Lisa Evans (29. Minute) und Melanie Behringer (75./Elfmeter) zweimal einen Rückstand wett, konnte sich aber nicht belohnen. Die Gäste jubelten vor 1072 Zuschauern dank Jill Roord (13.) und Maud Roetgering (56./Elfmeter).

Eurocup-Auftakt: Ludwigsburg stoppt ALBA-Siegesserie

Ludwigsburg (dpa) - Die MHP Riesen Ludwigsburg haben zum Auftakt der Gruppenphase des Basketball-Eurocups die Siegesserie von Bundesliga-Tabellenführer ALBA Berlin gestoppt. Das Team von Trainer John Patrick konnte sich am Mittwochabend in eigener Halle vor 3000 Zuschauern verdient mit 79:60 (36:24) durchsetzen und feierte nach sieben Jahren Abstinenz eine gelungene Rückkehr auf das europäische Parkett.

Flensburgs Handballer mit drittem Sieg in der Champions League

Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben ihre Pflichtaufgabe in der Champions League erfüllt. Vor 4307 Zuschauern in der heimischen Arena feierten die Norddeutschen am Mittwoch beim 33:25 (16:14) über Besiktas Istanbul ihren dritten Sieg in der Vorrundengruppe A. Bester Werfer des deutschen Pokalsiegers war Anders Eggert (10/2), für den türkischen Meister erzielte Ramazan Döne sieben Tore.

Gladbach-Torhüter Sommer mit Maske wieder im Training

Mönchengladbach (dpa) - Torhüter Yann Sommer hat beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am Mittwoch mit einer Spezialmaske das Training wieder aufgenommen. «Es geht mir wieder sehr gut, die Nase hat sich gut erholt», meinte der Schweizer. Er hatte sich im Champions-League-Spiel gegen Manchester City einen Nasenbeinbruch zugezogen. Sommer könnte in der Bundesligapartie am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt auflaufen. «Die Entscheidung fällt der Trainer, aber ich fühle mich gut und wäre bereit», wurde Sommer auf der Borussia-Homepage zitiert.

Grischuk neuer Weltmeister im Blitzschach - Carlsen nur Sechster

Berlin (dpa) - Großmeister Alexander Grischuk aus Russland ist neuer Weltmeister im Blitzschach. Der 31 Jahre alte Routinier trat am Mittwoch in Berlin die Nachfolge von Titelverteidiger Magnus Carlsen an. Der Top-Favorit aus Norwegen erwischte einen schwachen Tag und musste mit 14,0 Punkten und Rang sechs zufrieden sein. Grischuk sammelte in 21 Partien 15,5 Punkte und sicherte sich zum dritten Mal nach 2006 und 2012 den WM-Titel im Blitzschach.

Friedsam erreicht Viertelfinale beim Tennisturnier in Linz

Linz (dpa) - Anna-Lena Friedsam hat beim Tennisturnier in Linz als erste deutsche Spielerin das Viertelfinale erreicht. Die 21-Jährige aus Andernach bezwang am Mittwoch die Rumänin Andreea Mitu mit 7:5, 6:3. Friedsam trifft bei der mit 226 728 US-Dollar dotierten Veranstaltung nun auf die Russin Margarita Gasparjan. Als zweite verbliebene Deutsche spielt Mona Barthel am Donnerstag ihr Achtelfinale gegen die serbische Qualifikantin Aleksandra Krunic. Carina Witthöft, Julia Görges, Annika Beck und Andrea Petkovic waren bereits frühzeitig gescheitert.