weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Höfl-Riesch im Flachau-Slalom ausgeschieden - Shiffrin gewinnt


Flachau (dpa) - Maria Höfl-Riesch ist beim Weltcup-Slalom in Flachau ausgeschieden. Trotz bester Ausgangslage verpasste die Olympiasiegerin damit den dritten Podestplatz der Saison. Die 28 Jahre alte Skirennfahrerin lag am Dienstagabend nach dem ersten Durchgang deutlich in Führung. Lena Dürr und Barbara Wirth sammelten damit als einzige Deutsche Weltcuppunkte. Christina Geiger konnte Rang drei aus dem ersten Lauf nicht nutzen, fädelte kurz vor dem Ziel ein und schied genau wie Höfl-Riesch aus. Den Sieg beim Flutlichtrennen in Österreich holte sich Mikaela Shiffrin aus den USA vor der Schwedin Frida Hansdotter und Tanja Poutiainen aus Finnland.

Anzeige

Handballer: Wichtiger Sieg bei WM gegen Argentinien

Granollers (dpa) - Deutschlands Handballer haben bei der Weltmeisterschaft in Spanien das wichtige Vorrundenspiel gegen Panamerika-Meister Argentinien gewonnen. Mit 31:27 (17:13) setzte sich das Team von Bundestrainer Martin Heuberger in dem Spiel der Gruppe A am Dienstag vor 4200 Zuschauern in Granollers durch. Damit haben die Handballer noch alle Chancen, den Sprung ins Achtelfinale zu schaffen. Das nächste Spiel steht am Mittwoch gegen Montenegro an. Am Freitag geht es dann gegen Weltmeister Frankreich. Nach der Niederlage gegen Tunesien zeigte die Nationalmannschaft eine Leistungssteigerung. Beste Werfer beim wichtigen Sieg war Adrian Pfahl und Patrick Wiencek mit je fünf Treffern.

Sechs Teams im WM-Achtelfinale - Spanien mit Rekordsieg

Granollers (dpa) - Titelverteidiger Frankreich, Gastgeber Spanien mit einem Rekordsieg sowie Europameister Dänemark, Serbien, Slowenien und Kroatien haben bei der Handball-WM vorzeitig ins Achtelfinale erreicht. In der deutschen Vorrundengruppe A feierte Olympiasieger Frankreich am Dienstag vor rund 3500 Zuschauern in Granollers mit dem 27:22 (12:5) gegen Brasilien seinen dritten Sieg. Damit sind die Franzosen zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr von einem der ersten vier Gruppenplätze zu verdrängen. Tunesien kam zwei Tage nach dem 25:23 gegen Deutschland zu einem 27:25 (11:11) gegen Montenegro.

WADA: Überprüfung der lebenslangen Armstrong-Sperre möglich

Austin (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Behörde WADA hat von Ex-Radprofi Lance Armstrong ein volles Geständnis unter Eid gefordert. Nur wenn Armstrong alles offfenlege, was dr über Doping-Aktivitäten wisse, könne seine lebenslange Sperre überprüft werden, erklärte WADA-Direktor Dawid Homan am Dienstag in einer Stellungnahme. Der ehemalige Radprofi hat angeblich in einem Interview in einer TV-Talkshow eine Doping-Beichte abgelegt.

Basketball: Siege für Bonn und Oldenburg

Berlin (dpa) - Die Telekom Baskets Bonn und die EWE Baskets Oldenburg sind am Dienstag mit Siegen in die Zwischenrunde der EuroChallenge gestartet. Bonn setzte sich mit einem 65:60 (33:32)-Sieg beim belgischen Erstligisten Okapi Aalstar durch. Den Einzug in die zweite Gruppenphase hatten die Bonner mit vier Siegen und zwei Niederlagen als Tabellenerster geschafft. Oldenburg gewann mit 74:64 (35:29) gegen den weißrussischen Meister Tsmoki Minskin.