weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Deutsche Mixed-Staffel zum WM-Start nur 13.

Nove Mesto (dpa) - Die deutschen Biathleten haben zum Auftakt der Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto die erhoffte Medaille mit der Mixed-Staffel klar verpasst. Das Quartett mit Andrea Henkel, Miriam Gössner, Simon Schempp und Andreas Birnbacher kam am Donnerstagabend nur auf Platz 13. Die Deutschen leisteten sich insgesamt einen Schießfehler und zehn Nachlader. Im Ziel hatte der WM-Dritte des Vorjahres 2:40,7 Minuten Rückstand auf den erfolgreichen Titelverteidiger Norwegen. Zweiter wurde Frankreich vor Gastgeber Tschechien.

Anzeige

DEB-Auswahl startet erfolgreich in Olympia-Qualifikation

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einem Sieg in das Olympia-Qualifikationsturnier in Bietigheim-Bissingen gestartet. Die Mannschaft von Trainer Pat Cortina besiegte am Donnerstag die Auswahl der Niederlande mit 5:1. Die Tore für die DEB-Auswahl erzielten zweimal Schweden-Legionär Alex Barta sowie David Wolf aus Hamburg, Kapitän Michael Wolf aus Iserlohn und der Kölner Moritz Müller. Schon am Freitag geht es für die bislang bei Olympia-Qualifikationen noch ungeschlagenen Deutschen gegen Italien weiter, das gegen Österreich knapp 2:3 verloren hatte.

Deutsche Eishockey-Frauen starten mit Sieg

Weiden (dpa) - Die deutschen Eishockey-Frauen dürfen auf ihre dritte Olympia-Teilnahme hoffen. Am Donnerstag kam das Team von Bundestrainer Peter Kathan zum Auftakt des Qualifikationsturniers in Weiden mit viel Mühe zu einem 3:1 gegen Außenseiter China. Tanja Eisenschmid und Julia Zorn schossen im Schlussdrittel den Sieg heraus. Zorn hatte auch den Führungstreffer zum 1:0 erzielt. Bereits am Freitag trifft Deutschland im möglicherweise vorentscheidenden Spiel auf Tschechien, das gegen Kasachstan klar mit 5:1 gewann.

Bayern München gelingt überraschender Pokalerfolg in Bamberg

Bamberg (dpa) - Dem FC Bayern München ist im Pokal-Viertelfinale ein überraschender Erfolg bei Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg gelungen. Die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic siegte am Donnerstagabend mit 77:69 und hat sich damit für das Turnier der besten vier Teams im deutschen Pokalwettbewerb qualifiziert. In der heimischen Stechert-Arena, die auch gegen den FC Bayern mit 6800 Zuschauern vollbesetzt war, kassierten die Oberfranken damit die erste Niederlage seit rund neun Monaten.

Flensburg zieht in der Königsklasse an Hamburg vorbei

Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt ist in der Handball-Champions-League am Bundesliga-Rivalen HSV Hamburg vorbeigezogen. Die Norddeutschen verbuchten in der Vorrunden-Gruppe A einen 31:23-Erfolg gegen RK Partizan Belgrad und verdrängten damit den punktgleichen HSV vom zweiten Platz. Der HSV kam beim russischen Vertreter Medwedi Tschechow noch zu einem 29:29. Tschechow bleibt Gruppenerster.

Tour-Neuling Kieffer startet furios in Südafrika

Johannesburg (dpa) - Tour-Neuling Maximilian Kieffer ist furios in die Joburg Open in Südafrika gestartet. Der 22-jährige Düsseldorfer spielte am Donnerstag mit acht Birdies eine ausgezeichnete 63er-Runde auf dem Par-71-Platz und übernahm zusammen mit Lokalmatador Richard Sterne die Führung. Rookie-Kollege Moritz Lampert aus St. Leon-Rot kommt auf der European Tour dagegen noch nicht in Schwung: Nach einem 73er-Durchgang im Royal Johannesburg and Kensingtion Golfclub droht er bei dem mit 1,3 Millionen Euro dotierten Turnier erneut am Cut zu scheitern.

Petzschner erreicht in Zagreb das Viertelfinale

Berlin (dpa) - Tennisprofi Philipp Petzschner ist beim ATP-Turnier in Zagreb ins Viertelfinale eingezogen. Der Bayreuther besiegte in der Runde der letzten 16 den Kroaten Dino Marcan mit 6:3, 6:4 und trifft nun auf den Niederländer Robin Haase. Ursprünglich hätte Petzschner im Achtelfinale gegen den an Nummer zwei eingestuften Italiener Andreas Seppi spielen sollen. Seppi musste aber wegen einer Verletzung passen, so dass Marcan als Lucky Loser ins Feld rutschte.

Messi unterzeichnet neuen Vertrag bei Barcelona bis 2018

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi hat seine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona perfekt gemacht und bleibt bis 2018 bei den Katalanen. Der Argentinier unterschrieb einen um zwei Jahre verlängerten Kontrakt. Das gab der Club am Donnerstag bekannt. Messi kam im Jahr 2000 als 13-Jähriger zum FC Barcelona. Der heute 25-Jährige hat in dieser Saison in der spanischen Primera Division bereits 34 Tore erzielt.

Armstrong auf Rückzahlung von zwölf Millionen Dollar verklagt

Berlin (dpa) - Der gefallene Radstar Lance Armstrong muss sich mit der ersten großen Millionenklage auseinandersetzen. Die Versicherungsgesellschaft SCA Promotions hat am Donnerstag erwartungsgemäß beim Amtsgericht in Dallas den Texaner, der jüngst im Fernsehen ein Doping-Geständnis abgelegt hatte, auf Rückzahlung von zwölf Millionen Dollar verklagt. Die Summe setzt sich aus gezahlten Prämien für die Tour-Siege des Amerikaners von 2002 bis 2005 sowie anschließende Anwaltskosten zusammen.

Putin startet bei Eisspektakel Countdown für Sotschi 2014

Sotschi (dpa) - Bei einer spektakulären Lichtershow genau ein Jahr vor Beginn der Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi hat Kremlchef Wladimir Putin den offiziellen Countdown gestartet. Gemeinsam mit IOC-Chef Jacques Rogge lud der Präsident im neuen Eispalast des Kurorts am Schwarzen Meer die Welt zur Teilnahme an den 22. Winterspielen ein, die am 7. Februar 2014 beginnen. Man sei an einem Punkt, an dem die olympischen Träume und Hoffnung beginnen könnten, sagte Putin am Donnerstagabend in einer kurzen Rede.