weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Höfl-Riesch WM-Dritte bei Abfahrt - Rolland siegt

Schladming (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat bei der alpinen Ski-WM in Schladming die Bronzemedaille in der Abfahrt gewonnen. Zwei Tage nach ihrem Sieg in der Super-Kombination musste sich die 28-Jährige am Sonntag nur der französischen Überraschungssiegerin Marion Rolland und der Italienerin Nadia Fanchini geschlagen geben. Höfl-Riesch lag bei ihrer Fahrt bis zur dritten Zwischenzeit vorn, erwischte dann aber die Ausfahrt aus dem Schladming-S nicht optimal und verlor an Zeit. Im Ziel hatte die Partenkirchenerin einen Rückstand von 0,70 Sekunden auf Rolland, die als erste Französin seit Marielle Goitschel 1966 in einer WM-Abfahrt vorne lag.

Anzeige

Biathlon-WM: Svendsen gewinnt Verfolgung von Nove Mesto

Nove Mesto (dpa) - Der Norweger Emil Hegle Svendsen hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto seinen dritten Titel gewonnen. Einen Tag nach dem Sieg im Sprint setzte sich der 27-Jährige am Sonntag auch in der Verfolgung hauchdünn durch. Titelverteidiger Martin Fourcade aus Frankreich musste sich erneut seinem härtesten Kontrahenten im Fotofinish geschlagen geben und wurde Zweiter. Bronze ging an den Russen Anton Schipulin. Svendsen hatte zum Auftakt schon Gold in der Mixed-Staffel gewonnen. Bester Deutscher war Erik Lesser auf Rang 14 mit 1:30 Minuten Rückstand.

Ingolstadt verpasst Sprung auf Platz vier - Sieg für Regensburg

München (dpa) - Der FC Ingolstadt hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf Platz vier verpasst. Die Oberbayern unterlagen dem SC Paderborn am Sonntag mit 1:3 und stecken weiter im Tabellenmittelfeld fest. Schlusslicht Jahn Regensburg fuhr durch das 2:0 beim VfL Bochum seinen ersten Sieg seit dem 28. September 2012 ein. Abstiegs-Mitbewerber SV Sandhausen schob sich durch einen 4:1-Erfolg gegen den FC St. Pauli auf den Relegationsplatz und verdrängte Dynamo Dresden auf Rang 17. Zum Abschluss des 21. Spieltages kann Hertha BSC mit einem Sieg im Berliner Stadtderby gegen Union noch die Tabellenführung von Eintracht Braunschweig übernehmen.

Deutsche Tennis-Damen gewinnen in Frankreich

Limoges (dpa) - Die deutschen Tennis-Damen haben die Fed-Cup-Partie in Frankreich gewonnen und spielen nun um die Rückkehr in die Weltgruppe der besten acht Teams. Den entscheidenden dritten Punkt holte am Sonntag in Limoges Julia Görges durch einen 6:4, 6:2-Erfolg gegen Pauline Parmentier. Tags zuvor hatten Görges und Sabine Lisicki für eine 2:0-Führung gesorgt. Damit kann die Auswahl von Teamchefin Barbara Rittner in einem Relegationsspiel am 20./21. April zum fünften Mal in die Weltgruppe I aufsteigen, aus der sie seit der Neuordnung des Fed Cups 2005 stets sofort wieder abgestiegen ist. Der Gegner wird am kommenden Mittwoch ausgelost.

Erster Bundesliga-Sieg gegen ALBA: Bayern feiert 79:61 im Topspiel

München (dpa) - Der FC Bayern hat das Topspiel in der Basketball-Bundesliga gegen Angstgegner ALBA Berlin gewonnen. Die Münchner setzten sich am Sonntag mit 79:61 durch und feierten damit den ersten Sieg überhaupt gegen den Hauptstadt-Club. Nachdem ratiopharm Ulm am Samstag bei den Telekom Baskets Bonn mit 94:99 verloren hatte, eroberten die Bayern damit den zweiten Tabellenplatz hinter Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg. Erfolgreichste Werfer bei den Gastgebern waren Tyrese Rice und Robin Benzing mit 25 beziehungsweise 19 Punkten. Bei Berlin ragte Heiko Schaffartzik (21) heraus.

Barcelona fegt Getafe vom Platz und festigt Tabellenführung

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat seine deutliche Tabellenführung in der spanischen Fußball-Liga gefestigt. Die Katalanen fegten am Sonntagmittag den FC Getafe mit 6:1 (2:0) vom Platz. Vor 85 000 Zuschauern im nahezu ausverkauften Camp Nou trafen Alexis Sánchez (6.), der vierfache Weltfußballer Lionel Messi (13.), David Villa (59.), Cristian Tello (79.), Andrés Iniesta (90.) und Gerard Piquet (90.+2). Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Álvaro Vásquez (83.).

Dallas Mavericks erhalten Playoff-Chance: 116:91 gegen Warriors

Dallas (dpa) - Die Dallas Mavericks haben sich die Chance auf einen Playoff-Platz in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA erhalten. Die Texaner gewannen am Samstag (Ortszeit) mit 116:91 gegen die Golden State Warriors und feierten im 50. Saisonspiel ihren 22. Sieg. Herausragender Werfer beim Meister von 2011 war Shawn Marion, der mit 26 Punkten und elf Rebounds einen Saisonbestwert markierte. Nicht so sicher im Abschluss wie gewohnt war Dirk Nowitzki, der nur drei seiner zwölf Würfe traf und insgesamt auf 15 Zähler kam.

Skisprung-Weltcup in Willingen abgesagt

Willingen (dpa) - Deutschlands Skispringer sind beim Heim-Weltcup in Willingen vom Wind gestoppt worden. Wegen stürmischer Böen mit Spitzen von elf Metern pro Sekunde wurde der Einzelwettbewerb am Sonntag von der Jury nach mehrmaliger Verschiebung abgesagt. «Wir konnten keinen Springer herunterlassen, denn bei diesen Bedingungen kann man die Sicherheit der Athleten nicht gewährleisten», erklärte FIS-Renndirektor Walter Hofer. Der zweite Wettkampf der Team-Tour wird wahrscheinlich am kommenden Freitag als zusätzliches Skiflug-Event in Oberstdorf nachgeholt.

Kombinierer Kircheisen Fünfter - Österreicher Bieler siegt

Almaty (dpa) - Björn Kircheisen hat mit einer Energieleistung Platz fünf beim Weltcup in der Nordischen Kombination im kasachischen Almaty belegt. Einen Tag nach seinem 16. Weltcup-Sieg kam der Routinier aus Johanngeorgenstadt am Sonntag nur 30,2 Sekunden hinter Sieger Christoph Bieler aus Österreich ins Ziel. Beim Start hatte er noch 1:48 Minuten zurückgelegen. Bieler siegte in 25:31,0 Minuten mit 4,4 Sekunden Vorsprung vor dem Japaner Akito Watabe. Rang drei ging an den Tschechen Miroslav Dvorak mit 17,5 Sekunden Rückstand. Bester Deutscher noch vor Kircheisen war Janis Morweiser aus Oberstdorf, der Vierter wurde. Wolfgang Bösl aus Berchtesgaden erreichte Platz neun.