weather-image
29°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Freiburg schafft ersten Sieg in Rückrunde - 1:0 gegen Düsseldorf

Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg hat seinen ersten Sieg in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingefahren. Pavel Krmas sicherte den Breisgauern mit seinem Tor in der 87. Minute am Sonntag den 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Mit 31 Punkten kletterte Freiburg auf dem fünften Tabellenplatz und untermauerte seine Europacup-Ambitionen. Die Düsseldorfer verharren mit 24 Punkten auf dem 15. Platz - nur einen Rang vor dem Relegationsplatz.

Anzeige

Deutschlands Eishockey-Team nicht für Sotschi qualifiziert

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Erstmals in der Geschichte des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat die Nationalmannschaft die Qualifikation für Olympia verpasst. Das DEB-Team gewann am Sonntag zwar 3:2 nach Verlängerung (1:0, 0:1, 1:1) im entscheidenden Qualifikationsspiel in Bietigheim-Bissingen gegen Österreich. Allerdings ist dieser Erfolg nichts wert, da die Alpenrepublik zwei Spiele in der regulären Spielzeit für sich entschied und daher mehr Punkte erzielte.

Augsburg verpasst Sieg in Überzahl: 1:1 gegen Mainz 05

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg wartet weiter auf den zweiten Heimsieg in dieser Saison und steckt im Tabellenkeller der Fußball-Bundesliga. Die Schwaben kamen am Sonntag nur zu einem 1:1 (0:1) gegen den FSV Mainz 05 und verpassten den Sprung auf den Relegationsrang. Sascha Mölders (57. Minute) rettete dem FCA vor 25 541 Zuschauern mit seinem siebten Saisontor immerhin einen Zähler, nachdem Adam Szalai (43.) die Gäste mit seinem zwölften Saisontreffer in Führung gebracht hatte. Die Mainzer waren nach der Roten Karte für Shawn Parker (45.+1) die gesamte zweite Halbzeit in Unterzahl. Mit 31 Punkten liegt der FSV weiter auf einem Europa-League-Platz.

Biathletinnen holen auch in Verfolgung keine Medaille

Nove Mesto (dpa) - Die deutschen Biathletinnen haben trotz einer starken Aufholjagd von Andrea Henkel auch im zweiten WM-Einzelrennen von Nove Mesto keine Medaille gewonnen. In der Verfolgung über 10 Kilometer belegte Henkel als beste der drei deutschen Starterinnen den sechsten Platz. Dabei war die 35-Jährige als 33. ins Rennen gegangen. Den Weltmeistertitel holte sich vor 23 000 Zuschauern die Norwegerin Tora Berger vor Krystina Palka aus Polen und Olena Pidgruschna aus der Ukraine.

Nigeria gewinnt Afrika-Cup: 1:0 gegen Burkina Faso

Johannesburg (dpa) - Außenseiter Burkina Faso hat die Sensation beim Afrika-Cup verpasst. Das Überraschungsteam um den Augsburger Bundesliga-Profi Aristide Bancé musste sich im Finale am Sonntag Nigeria mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Die Super Eagles triumphierten erstmals seit 1994 wieder bei dem kontinentalen Turnier und holten ihren dritten Afrika-Cup-Sieg insgesamt. Burkina Faso stand erstmals im Finale und schaffte mit Platz zwei den größten Erfolg seiner Fußball-Geschichte. Das entscheidende Tor im Soccer-City-Stadion in Johannesburg erzielte Sunday Mba (40. Minute). Nigeria qualifizierte sich damit für den Confederations Cup.

Frankreich gewinnt Tennis-Doppel - Deutschland feiert 3:1-Sieg

Limoges (dpa) - Die deutschen Tennis-Damen haben die Fed-Cup-Partie in Frankreich mit 3:1 gewonnen und spielen nun um die Rückkehr in die Weltgruppe der besten acht Teams. Im bedeutungslosen abschließenden Doppel verloren Anna-Lena Grönefeld und Annika Beck am Sonntag in Limoges gegen Kristina Mladenovic und Alizé Cornet mit 3:6, 4:6. Nach den neuen Fed-Cup-Regularien wurde das vierte Einzel gestrichen. Zuvor hatte Julia Görges mit einem 6:4, 6:2-Erfolg gegen Pauline Parmentier für den entscheidenden Punkt zum 3:0 gesorgt. Damit hat die Auswahl von Teamchefin Barbara Rittner in einem Relegationsspiel am 20./21. April die Chance auf den Wiederaufstieg.

Füchse Berlin schaffen Handball-Coup gegen Barcelona

Berlin (dpa) - Die Handballer der Füchse Berlin haben dem großen FC Barcelona die erste Saisonniederlage in der Champions League beigebracht. Der Hauptstadtclub gewann mit 31:30 (14:16) gegen das Star-Ensemble aus Spanien. Vor 13 333 Zuschauern in der ausverkauften Arena am Ostbahnhof traf Ivan Nincevic (6/1) am häufigsten. Mann des Spiels war jedoch Füchse-Torhüter Silvio Heinevetter, der am Sonntag insgesamt 19 Bälle parierte. Beide Mannschaften waren bereits vor der Partie für das Achtelfinale qualifiziert.

Bamberg setzt Siegesserie in Basketball-Bundesliga fort

Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets aus Bamberg setzen ihre imposante Siegesserie in der Bundesliga fort. Drei Tage nach dem überraschenden Pokal-Aus gegen den FC Bayern München gewann der Double-Sieger am Sonntag das hartumkämpfte Spitzenspiel gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 94:88 (48:41). Mit dem neunten Erfolg nacheinander untermauerten die Franken ihre Tabellenführung vor dem neuen Zweiten aus München. Für Bamberg kamen Casey Jacobsen und Jeremiah Massey jeweils auf 18 Punkte. Oldenburg hatte in Dru Joyce mit 23 Zählern seinen besten Werfer. Der Meister von 2009 bleibt auf Rang vier.