weather-image
-1°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Mordverdacht gegen Paralympics-Star Pistorius


Johannesburg (dpa) - Der sechsmalige Paralympics-Sieger Oscar Pistorius aus Südafrika steht nach tödlichen Schüssen auf seine Freundin unter Mordverdacht. Er wird am Freitag nach Angaben der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter in Pretoria vorgeführt. Dieser muss entscheiden, ob gegen den am Donnerstag festgenommenen Sportler formell Mordanklage erhoben wird und er möglicherweise gegen eine Kaution zunächst freigelassen wird. Die 30 Jahre alte Freundin des Athleten, Reeva Steenkamp, war von der Polizei mit Schüssen in Kopf und Arm gefunden worden. Die Juristin, die vor allem als Starmodel ihr Geld verdiente, starb den Angaben zufolge noch am Tatort.

Anzeige

Höfl-Riesch WM-Neunte im Riesenslalom - Worley Weltmeisterin

Schladming (dpa) - Die deutschen Skirennfahrerinnen haben bei der WM in Schladming im Riesenslalom die Medaillen klar verpasst. Maria Höfl-Riesch erreichte am Donnerstag immerhin ihren besten WM-Platz in dieser Disziplin. Die Kombinations-Weltmeisterin belegte Rang neun. Die Chancen auf Edelmetalle hatte sie schon im ersten Durchgang verspielt. Weltmeisterin wurde Tessa Worley. Die Französin siegte vor Tina Maze aus Slowenien und der Österreicherin Anna Fenninger. Die von einer Rippenprellung gehandicapte deutsche Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg musste sich mit dem elften Rang zufriedengeben. Veronique Hronek kam auf Platz 17.

Kugelstoß-Olympiasieger Udo Beyer räumt Doping ein

Berlin (dpa) - Kugelstoß-Olympiasieger Udo Beyer aus Potsdam hat erstmals die Einnahme verbotener Substanzen in seiner erfolgreichen Karriere eingeräumt. Im Dokumentarfilm »Einzelkämpfer«, der am Freitag auf der Berlinale seine Premiere feiert, gab der 57-Jährige an, stets selbst über die Einnahme der Mittel entschieden zu haben. »Über alles, was mit mir gemacht wurde, wusste ich Bescheid. Dinge, die ich gemacht habe, habe ich selbst entschieden. Das Recht habe ich mir herausgenommen«, sagte Beyer in dem Film. Der Sportler aus der DDR war 1976 in Montreal Olympiasieger geworden.

Biathlon: Damen-Staffel überraschend mit Laura Dahlmeier

Nove Mesto (dpa) - Überraschend mit Junioren-Weltmeisterin Laura Dahlmeier läuft die deutsche Damen-Staffel das WM-Rennen am Freitag in Nove Mesto. Neben der an Position drei zum Einsatz kommenden 19-Jährigen aus Partenkirchen wurden vom Deutschen Skiverband (DSV) am Donnerstag noch Franziska Hildebrand als Startläuferin, Miriam Gössner an Position zwei und Andrea Henkel als Schlussläuferin nominiert. Die deutschen Damen sind über die 4x6 Kilometer (17.15 Uhr/ZDF und Eurosport) Titelverteidiger. Als Favoritinnen werden aber die Norwegerinnen und Russinnen sowie Frankreich und die Ukraine gehandelt.

DSV mit 27 Athleten zur nordischen Ski-WM - Gössner noch nicht fix

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) hat zunächst 27 Athleten für die Medaillenjagd bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften vom 20. Februar bis 3. März in Val di Fiemme nominiert. In dem Aufgebot fehlt neben Langläuferin Stefanie Böhler auch Biathletin Miriam Gössner, die mit einem Start in der Loipe liebäugelt. »Wir haben uns soweit verständigt, dass wir zunächst die Biathlon-WM abwarten wollen, ehe wir gemeinsam eine Entscheidung treffen«, sagte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller. Böhler muss sich am Wochenende beim Weltcup in Davos noch für einen WM-Start empfehlen.

Snowboard-Weltcup in Sotschi: Kober auf Platz zwei

Sotschi (dpa) - Ein Jahr vor den Winterspielen in Sotschi hat Snowboarderin Amelie Kober gute Erfahrungen auf dem Olympia-Kurs gemacht. Die Zweite der Spiele von Turin belegte am Donnerstag im Parallel-Riesenslalom den zweiten Platz. Der Sieg beim Weltcup ging an die Österreicherin Marion Kreiner. Bei den Herren gewann deren Landsmann Andreas Promegger.

Mavericks und Nowitzki gehen mit Sieg in Pause vor All-Star-Game

Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben sich mit einem Sieg in die Pause vor dem All-Star-Game verabschiedet. Die Texaner bezwangen am Mittwoch (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Sacramento Kings mit 123:100 und rückten ein kleines Stück an die Playoff-Plätze heran. Nowitzki zeigte mit 17 Punkten, acht Rebounds, sechs Assists und drei Steals eine gute Leistung, bester Mavs-Werfer war Vince Carter mit 26 Zählern.

Achtelfinal-Aus für Bachinger und Barthel - Haas weiter

Rotterdam (dpa) - Matthias Bachinger ist beim ATP-Turnier in Rotterdam als letzter deutscher Tennisprofi ausgeschieden. Der Dachauer verlor bei der mit 1,576 Millionen Euro dotierten Veranstaltung am Donnerstag gegen den Finnen Jarkko Nieminen mit 3:6, 7:5, 3:6. Vor Bachinger waren bei dem Hartplatz-Event bereits Florian Mayer, Tobias Kamke und Daniel Brands zum Auftakt gescheitert. Auch Mona Barthel schied beim Turnier in Doha aus. Sie unterlag der Dänin Caroline Wozniacki im Achtelfinale mit 6:7 (6:8), 3:6. In San Jose steht Tommy Haas dagegen im Viertelfinale. Der gebürtige Hamburger gewann gegen Jesse Levine aus Kanada mit 6:3, 6:1.