weather-image
27°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Vettel feiert in Malaysia ersten Saisonsieg


Sepang (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Malaysia seinen ersten Sieg in der neuen Saison gefeiert. Der Titelverteidiger aus Heppenheim gewann am Sonntag vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber. Die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg kamen auf dem Sepang International Circuit auf die Plätze drei und vier.

Deutsches Eisschnelllauf-Trio auf Platz vier

Anzeige

Sotschi (dpa) - Ohne Olympiasiegerin Stephanie Beckert hat das deutsche Damen-Trio bei der Eisschnelllauf-WM in Sotschi den Sprung auf das Podest knapp verpasst. Das Berliner Team mit Claudia Pechstein, Bente Kraus und Monique Angermüller kam in 3:05,50 Minuten auf den vierten Platz. Den Titel holte sich das Team der Niederlande. Über die 500-Meter-Distanz gingen die Titel jeweils an Südkorea. Bei den Herren siegte Mo Tae-Bum, bei den Damen Lee Sang-Hwa. Die Berlinerin Jenny Wolf wurde Vierte.

Kein Podestplatz für DSV-Springer - Tepes gewinnt Saisonfinale

Planica (dpa) - Die deutschen Skispringer haben zum Ausklang einer gelungenen Saison einen Podestplatz verpasst. Als bester DSV-Adler landete Severin Freund am Sonntag beim Skiflug-Weltcup in Planica auf dem neunten Rang. Der 24-Jährige sprang 206,5 und 205,5 Meter weit. Michael Neumayer belegte mit 209 und 204,5 Metern den zehnten Rang. Den letzten Saisonsieg sicherte sich der Slowene Jurij Tepes mit Flügen auf 217 und 214 Meter. Zweiter wurde der Norweger Rune Velta vor Peter Prevc aus Slowenien.

Norweger Northug gewinnt Weltcup-Finale und Gesamtweltcup

Falun (dpa) - Der Norweger Petter Northug hat den Gesamtweltcup der Skilangläufer gewonnen. Am Sonntag sicherte sich der 15-Kilometer-Weltmeister im schwedischen Falun den Erfolg des aus vier Etappen bestehenden Weltcup-Finals. Über 14,4 Kilometer in der freien Technik siegte Northug in 35:48,3 Minuten vor seinen Landsleuten Finn Hagen Krogh und Martin Johnsrud Sundby. Norwegens Langlauf-Star Marit Björgen gewann bei den Damen über 10 Kilometer vor ihrer Teamkollegin Therese Johaug.

Kanadas Curling-Frauen holen WM-Bronze

Riga (dpa) - Kanadas Curling-Frauen haben sich bei der Weltmeisterschaft im lettischen Riga Bronze gesichert. Im nordamerikanischen Duell bezwangen die Kanadierinnen am Sonntag die Auswahl der USA mit 8:6. Das Finale um WM-Gold bestreiten Schweden und Schottland. Das deutsche Team des SC Riessersee hatte bei den Titelkämpfen enttäuscht und mit Platz elf die direkte Qualifikation für Olympia 2014 verpasst.

Handball-Frauen beenden Turnier auf Platz zwei

Craiova (dpa) - Die deutschen Handballerinnen haben das Vier-Nationen-Turnier in Craiova auf dem zweiten Platz beendet. Zum Abschluss der Karpaten-Trophy bezwang der EM-Siebte am Sonntag das B-Team von Gastgeber Rumänien nach einer Zehn-Tore-Führung mühevoll mit 29:25. Damit blieb die Auswahl des Deutschen Handballbundes ungeschlagen. Turniersieger wurde Gastgeber Rumänien A, der nach dem 30:23 gegen Spanien die bessere Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen deutschen Team hatte.

Deutsche Florettfechter Zweite bei Mannschafts-Weltcup in Bonn

Bonn (dpa) - Deutschlands Florettfechter mit Peter Joppich, Sebastian Bachmann, Marius Braun und Johann Gustinelli haben das Finale des Mannschafts-Weltcups in Bonn verloren. Im Schlussgefecht unterlag der Olympia-Dritte am Sonntag Russland mit 30:45 Treffern. Mit 45:28 gegen Weißrussland, 45:27 gegen Österreich und 38:33 im Halbfinale gegen den Olympia-Zweiten Japan war Deutschland in das Finale gestürmt.

Zweimal Gold für Kenias Läufer bei der Cross-WM

Bydgoszcz (dpa) - Die Leichtathleten aus Kenia haben bei der Cross-WM im polnischen Bydgoszc beide Titel gewonnen. Bei den Männern setzte sich am Sonntag völlig überraschend der erst 19 Jahre alte Japhet Kipyegon Korir durch. Der Außenseiter gewann auf der rund zwölf Kilometer langen Strecke nach 32:45 Minuten vor Titelverteidiger Imane Merga aus Äthiopien. Bei den Frauen lief Emily Chebet zu ihrem zweiten Titel nach 2010.