weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Rosberg holt Pole in der Wüste von Bahrain vor Vettel und Alonso

Sakhir (dpa) - Nico Rosberg hat sich zum zweiten Mal in seiner Formel-1-Karriere die Pole Position gesichert und dabei Sebastian Vettel auf den zweiten Platz verwiesen. Der Wiesbadener Mercedes-Pilot setzte sich am Samstag klar mit 0,254 Sekunden Vorsprung gegen den dreimaligen Weltmeister von Red Bull in der Qualifikation zum Großen Preis von Bahrain durch. Dritter wurde Fernando Alonso im Ferrari vor Lewis Hamilton im zweiten Mercedes und Mark Webber im zweiten Red Bull. Hamilton wird allerdings fünf Ränge nach hinten strafversetzt, Webber drei. Dadurch darf Adrian Sutil vom sechsten Rang an diesem Sonntag in den vierten WM-Lauf starten.

Anzeige

«Focus»: Steuerermittlungen gegen Uli Hoeneß nach Selbstanzeige

Berlin (dpa) - Gegen Uli Hoeneß wird dem Magazins «Focus» zufolge wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Dies meldet das Magazin unter Berufung auf den Münchner Oberstaatsanwalt Ken Heidenreich und den Präsidenten des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern. Hoeneß habe dem Blatt demnach erklärt: «Ich habe im Januar 2013 über meinen Steuerberater beim Finanzamt eine Selbstanzeige eingereicht.» Sie hänge «mit einem Konto von mir in der Schweiz» zusammen. Die Wirksamkeit der Selbstanzeige und die steuerlichen Folgen würden «derzeit von den Behörden geprüft». Nähere Angaben zu Summen wollten weder die Staatsanwaltschaft noch Hoeneß machen.

Kaiserslautern besteht Charaktertest - 3:0 gegen Paderborn

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat den Charaktertest im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga bestanden. Fünf Tage nach dem ernüchternden Remis in Aue holte die Mannschaft von Trainer Franco Foda mit dem 3:0 (1:0) gegen den SC Paderborn wichtige drei Punkte, bot aber lange Zeit eine maue Vorstellung. Mitchell Weiser (18. Minute), Mohamadou Idrissou (54.) mit seinem 15. Saisontor und Alexander Baumjohann (81.) machten am Samstag vor 28 702 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion alles klar.

2:1 in München: FSV Frankfurt hält Tuchfühlung zu Platz drei

München (dpa) - Der FSV Frankfurt bleibt nach einem Auswärtssieg beim heimschwachen TSV 1860 München in der 2. Fußball-Bundesliga auf Tuchfühlung zum Relegationsplatz. Der Tabellenfünfte siegte am 30. Spieltag mit 2:1 (2:0). Vor 14 200 Zuschauern erzielten Yannick Stark (20. Minute) und Michael Görlitz (33.) am Samstag die Tore für die Hessen, die fünf Punkte Rückstand auf den dritten Rang haben. Die viel zu spät erwachenden «Löwen» kamen nur zum Anschlusstor von Rob Friend (70.) und warten weiter auf den ersten Heimsieg 2013.

Rode verlässt Eintracht Frankfurt 2014 wohl Richtung München

Berlin (dpa) - U21-Nationalspieler Sebastian Rode wird Eintracht Frankfurt nach der kommenden Saison verlassen und dann angeblich zu Bayern München wechseln. Der Mittelfeldspieler sei sich mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister bereits einig, berichtete die «Welt am Sonntag». Rode werde aber seinen noch bis Mitte 2014 laufenden Vertrag in Frankfurt erfüllen, bekräftigte Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen am Samstag. «Er hat uns mitgeteilt, dass er danach andere Pläne hat», fügte Bruchhagen hinzu. In diesem Fall würden die Hessen für den Wechsel von Rode keine Ablösesumme mehr kassieren.

Deutsche Turner ohne Medaille am ersten EM-Finaltag

Moskau (dpa) - Die deutschen Turner haben am ersten Finaltag der Europameisterschaften in Moskau die Medaillenränge verpasst. Am nächsten dran war die erst 16 Jahre alte Sophie Scheder, die am Stufenbarren als Vierte das Podest nur um 0,034 Punkte verpasste.
Zuvor hatte der Hallenser Matthias Fahrig mit einer Landung auf dem Hinterteil alle Hoffnungen auf eine Medaille am Boden vergeben und wurde Siebter. Barren-Spezialist Marcel Nguyen aus Stuttgart kam an den Ringen nicht über Platz acht hinaus.

Triathlon-WM-Serie: Haug verpasst Podiumsplatz in San Diego

San Diego (dpa) - Anne Haug hat beim zweiten Rennen der World Triathlon Series einen Podiumsplatz knapp verpasst. Zwei Wochen nach ihrem Erfolg zum Auftakt in Auckland in Neuseeland kam die WM-Zweite des Vorjahres am Freitag (Ortszeit) in San Diego auf Rang vier. Die 30-Jährige aus München verteidigte dennoch nach zwei von acht Saison-Wettkämpfen erfolgreich die Führung in der Gesamtwertung.

Golf-Profi Kaymer nach 70er Runde auf Rang 13 in Hilton Head

Hilton Head (dpa) - Golf-Profi Martin Kaymer hat sich beim PGA-Turnier in Hilton Head um zehn Plätze auf Rang 13 verbessert. Der 28-Jährige aus Mettmann spielte am Freitag (Ortszeit) eine 70er Runde und liegt im Gesamtklassement mit 139 Schlägen nur drei Schläge hinter einem führenden amerikanischen Trio. Kevin Streelman, Charley Hoffman und Rookie Steve LeBrun stehen ganz oben auf dem Leaderboard bei der mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina. Wegen heftigen Sturms und Regens konnten 17 Profis nicht zu Ende spielen und sollten am Samstag vor dem dritten Durchgang zunächst ihre zweiten Runden beenden.

Nadal erreicht erneut Endspiel bei Tennis-Turnier in Monte Carlo

Monte Carlo (dpa) - Rafael Nadal kann an diesem Sonntag zum neunten Mal in Serie das ATP-Masters-Turnier von Monte Carlo gewinnen. Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt siegte am Samstag im Halbfinale 6:3, 7:6 (7:3) gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Im Endspiel trifft der Spanier entweder auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien oder den Italiener Fabio Fognini. Das Sandplatzturnier im Fürstentum ist mit 2,65 Millionen Euro dotiert.

Ehrhoff und Hecht verpassen mit Buffalo NHL-Playoffs

Buffalo (dpa) - Christian Ehrhoff und Jochen Hecht haben mit den Buffalo Sabres wie schon im Vorjahr die Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL verpasst. Buffalo verlor am Freitag (Ortszeit) das wichtige Heimspiel gegen die New York Rangers klar mit 4:8 und hat somit bereits drei Spieltage vor Abschluss der Vorrunde keine Chance mehr, die K.o.-Runde zu erreichen. Die Sabres sind Zehnter der Eastern Conference und haben sechs Zähler Rückstand auf die achtplatzierten Rangers.