weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Hoeneß bleibt im Amt - Aufsichtsrat lehnt Angebot ab


München (dpa) - Uli Hoeneß bleibt trotz seiner Steueraffäre Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montag mitteilte, lehnte das Führungsgremium ein Angebot des 61-Jährigen ab, sein Amt ruhen zu lassen, »bis die zuständigen Behörden über die strafbefreiende Wirkung seiner Selbstanzeige entschieden haben«. Laut Mitteilung hat Hoeneß, gleichzeitig Präsident des Vereins, vor dem Gremium sein Bedauern über den Vorfall ausgedrückt und sich entschuldigt.

Anzeige

Müder Aufsteiger Braunschweig spielt 0:0 gegen Cottbus

Braunschweig (dpa) - Bundesliga-Rückkehrer Eintracht Braunschweig hat die Aufstiegs-Feierlichkeiten nicht so gut verkraftet. Im ersten Zweitligaspiel nach dem perfekt gemachten Aufstieg musste das Team von Trainer Torsten Lieberknecht mit einem 0:0 gegen FC Energie Cottbus zufrieden. Ohne den verletzten Torjäger Domi Kumbela konnten sich die müden Braunschweiger am Montagabend nur wenige Chancen erarbeiten. Cottbus wirkte spritziger, versagte aber ebenfalls im Abschluss. Die 20 445 Fans im Eintracht-Stadion feierten trotz der Nullnummer die nächste blau-gelbe Fußball-Party.

Rummenigge: Vertrag als Vorstands-Vorsitzender bis 2016 verlängert

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge bleibt bis Endes des Jahres 2016 Vorstands-Vorsitzender des FC Bayern München. Der Vertrag des 57-Jährigen wurde nach Informationen von »bild.de« um drei Jahre verlängert. Der Aufsichtsrat des Clubs stimmte am Montag bei seiner Sitzung in der Allianz-Arena dem neuen Vertrag zu. Rummenigges ursprünglicher Kontrakt wäre Ende des Jahres ausgelaufen. Seit 2002 ist der ehemalige Nationalspieler Vorstands-Chef. Vorher war Rummenigge Vizepräsident beim deutschen Fußball-Rekordmeister.

Deutschland mit dritter WM-Niederlage - 2:3 gegen Slowakei

Helsinki (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Finnland einen Sieg zum dritten Mal knapp verpasst. Gegen Vorjahresfinalist Slowakei unterlag die Auswahl von Trainer Pat Cortina am Montag mit 2:3 (1:0, 0:1, 1:2) und hat damit kaum noch Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale. Michael Wolf (5. Minute) und Marcus Kink (44.) hatten Deutschland zweimal in Führung geschossen, aber Mario Bliznak (34.) und Tomas Zaborsky (46./53.) mit einem Doppelpack drehten das Match. Am Mittwoch steht die nächste Vorrundenpartie gegen Österreich an, die im Kampf gegen den Abstieg vorentscheidend sein könnte.

Ein Abwurf: Reit-Olympiasieger Jung verpasst Premieren-Sieg

Badminton (dpa) - Olympiasieger Michael Jung aus Horb hat bei der internationalen Vielseitigkeitsprüfung im englischen Badminton den Sieg knapp verpasst. Ein Abwurf am letzten Hindernis des Spring-Parcours verhinderte am Montag einen Erfolg. Bisher konnte noch kein deutscher Reiter den Vier-Sterne-Wettbewerb gewinnen.

Italiener Paolini gewinnt 3. Giro-Etappe - Puccio verliert Rosa =

Marina di Ascea (dpa) - Der Italiener Luca Paolini hat die 3. Etappe des diesjährigen Giro d'Italia gewonnen. Am Ende der 222 Kilometer von Sorrento nach Marina di Ascea wurde der 36 Jahre alte Lokalmatador am Montag für seinen Mut zu einem Solo kurz vor Schluss mit dem Tagessieg und dem Rosa Trikot des Gesamtführenden belohnt. Paolinis Landsmann Salvatore Puccio verlor die Spitzenposition.

Kerber in Madrid im Achtelfinale

Madrid (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennisturnier in Madrid das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Sechste aus Kiel besiegte am Montag die Französin Alizé Cornet 6:4, 6:2. Ebenfalls noch dabei bei der mit 4,033 Millionen Euro dotierten WTA-Veranstaltung sind Sabine Lisicki und Julia Görges.