weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Thomas Bach kandidiert für IOC-Präsidentenamt


Berlin (dpa) - Thomas Bach wird für das Präsidentenamt des Internationalen Olympischen Komitees kandidieren. Der 59 Jahre alte IOC-Vize aus Tauberbischofsheim informierte in einem Brief den ausscheidenden Präsidenten Jacques Rogge und die restlichen Mitglieder der Ringe-Organisation von seinen Plänen, bestätigte das IOC am Mittwochabend der Nachrichtenagentur dpa. An diesem Donnerstag will sich Bach in Frankfurt/Main dazu erklären. Wer als neunter IOC-Präsident die Nachfolge von Rogge antritt, wird am 10. September in Buenos Aires von der IOC-Vollversammlung entschieden.

Anzeige

Degenkolb feiert ersten Giro-Etappensieg

Matera (dpa) - John Degenkolb hat seinen ersten Etappensieg beim Giro d'Italia gefeiert. Der Thüringer setzte sich am Mittwoch im Schlussspurt auf dem fünften Tagesstück von Cosenza nach Matera durch. Es war Degenkolbs erstes Saisonerfolg und zugleich der erste deutsche Giro-Etappensieg seit 2010 durch André Greipel.
Zweiter auf der 203-Kilometer-Etappe wurde der Spanier Angel Vicioso (Katusha) und vor Degenkolbs Landsmann Paul Martens (Blanco). Das Rosa Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Italiener Luca Paolini.

Deutschland feiert Zittersieg bei Eishockey-WM gegen Österreich

Helsinki (dpa) - Deutschland hat sich bei der Eishockey-WM zum Prestigesieg über Österreich gezittert und damit einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib gemacht. Die Auswahl von Bundestrainer Pat Cortina gewann am Mittwoch gegen das Team aus der Alpenrepublik mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0). Mit vier Punkten zog die deutsche Mannschaft in der Tabelle an den Österreichern vorbei. Bei der Revanche für das bittere Aus in der Olympia-Qualifikation erzielte Marcus Kink (38. Minute/60.) beide Treffer. Die Deutschen wahrten ihre Mini-Chancen auf das Viertelfinale. Am Samstag (19.15 Uhr) steht in Helsinki die Partie gegen Lettland an.

Kerber bei Tennisturnier in Madrid im Viertelfinale

Madrid (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennisturnier in Madrid das Viertelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Sechste aus Kiel besiegte am Mittwoch nach hartem Kampf die Russin Swetlana Kusnezowa mit 3:6, 6:4, 7:5. Kerbers nächste Gegnerin bei der mit 4,033 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung wird zwischen der Serbin Ana Ivanovic und Laura Robson aus Großbritannien ermittelt.

Bayern-Basketballer und Ulm in Playoffs vor Halbfinal-Einzug

Berlin (dpa) - Bayern München und Vizemeister ratiopharm Ulm stehen in den Playoffs der Basketball-Bundesliga kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Die Bayern gewannen am Mittwochabend bei ALBA Berlin mit 79:73 (31:34) und gingen damit in der »Best-of-Five«-Serie ebenso 2:0 in Führung wie die Ulmer. Der Vorjahresfinalist setzte sich bei den Artland Dragons dank 35 Punkten des überragenden Nationalspielers Per Günther mit 90:85 (41:43) durch. Bei den Münchnern glänzte Tyrese Rice mit 21 Zählern. Die dritten Duelle der beiden Viertelfinalserien finden am Wochenende statt. Mit einem weiteren Sieg stehen München und Ulm jeweils im Halbfinale.

Keine Barça-Meisterfeier: Real schlägt Malaga

Madrid (dpa) - Der FC Barcelona muss noch auf seinen 22. Meistertitel in der spanischen Primera Division warten. Verfolger Real Madrid gelang am Mittwochabend ein 6:2-(4:2)-Sieg im heimischen Stadion Santiago Bernabeu. In der Tabelle hat Real den Rückstand auf Barcelona auf acht Punkte verkürzt. Die Madrilenen haben allerdings nur noch drei Spiele bis zum Saisonende in der spanischen Fußballmeisterschaft, Barça noch vier. Beim Kantersieg gegen Malaga trafen unter anderem auch Mesut Özil und Cristiano Ronaldo jeweils einmal.

Kampf um deutsche Basketball-Meisterschaft: Wasserburg vorn

Wasserburg am Inn (dpa) - Die Basketballerinnen des TSV Wasserburg sind beim Kampf um die deutsche Meisterschaft mit 2:1 in Führung gegangen. Die Oberbayerinnen gewannen am Mittwoch in Wasserburg am Inn mit 88:75 (46:44). Beste Werferin war Anne Breitreiner mit 25 Punkten, Emma Jean Cannon steuerte 20 Zähler bei. Der sechsmalige deutsche Meister aus Wasserburg hatte das erste Spiel 68:51 für sich entschieden, das Team aus Langen die zweite Begegnung 76:65 gewonnen. Für den Gewinn des Meistertitels sind drei Siege notwendig. Die vierte Partie der Serie steigt am Freitag bei den Rhein-Main Baskets.