weather-image
13°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Aus für Federer im French-Open-Viertelfinale gegen Tsonga


Paris (dpa) - Der langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Roger Federer ist bei den French Open im Viertelfinale am Franzosen Jo-Wilfried Tsonga gescheitert. Tsonga besiegte den Schweizer am Dienstag 7:5, 6:3, 6:3 und trifft in seinem ersten Halbfinale in Paris am Freitag auf den Spanier David Ferrer. Der Weltranglisten-Fünfte hatte in einem spanischen Duell gegen Tommy Robredo ebenfalls wenig Mühe beim 6:2, 6:1, 6:1. Am Mittwoch trifft Tommy Haas im Viertelfinale auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic, Titelverteidiger Rafael Nadal spielt gegen Stanislas Wawrinka. Federer hatte 2009 den Titel in Roland Garros gewonnen.

Anzeige

Williams erstmals seit 2003 wieder im French-Open-Halbfinale

Paris (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat erstmals seit zehn Jahren wieder das Halbfinale der French Open erreicht. Die Amerikanerin gewann am Dienstag 6:1, 3:6, 6:3 gegen Swetlana Kusnezowa, musste nach zuvor vier klaren Siegen aber zittern. Gegen die Russin, die vor vier Jahren in Paris triumphierte, drohte Williams im dritten Satz ein 0:3-Rückstand. Die Nummer eins trifft elf Jahre nach ihrem bisher einzigen French-Open-Titel im Halbfinale am Donnerstag auf Vorjahresfinalistin Sara Errani. Die Italienerin gewann 6:4, 7:6 (8:6) gegen Agnieszka Radwanska aus Polen, verlor aber alle bisherigen fünf Partien gegen Williams.

1:1 bei 1860 München II: Elversberg schafft Sprung in 3. Liga

 München (dpa) - Der SV Elversberg hat auf den letzten Drücker den Sprung in die 3. Fußball-Liga geschafft. Die Saarländer unter Trainer Jens Kiefer holten am Dienstag im Relegationsrückspiel beim TSV 1860 München II ein 1:1 (0:1) und schafften damit nach den Teams von RasenBallsport Leipzig und Holstein Kiel den Sprung in die dritthöchste deutsche Spielklasse.

Fußball-Traditionsverein Wuppertaler SV meldet Insolvenz an

Wuppertal (dpa) - Drei Tage nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gegen Alemannia Aachen hat ein anderer westdeutscher Fußball-Traditionsverein Insolvenz angemeldet: Der bisherige Regionalligist Wuppertaler SV ist zahlungsunfähig. Lars Petersen, Sprecher des Amtsgerichts Wuppertal, bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa den Sachverhalt. Vorläufiger Insolvenzverwalter ist der Anwalt Jörg Bornheimer.

Holczer weist Vorwurf zurück: »Habe Vorgehensweise abgelehnt«

Stuttgart (dpa) - Im Betrugsprozess gegen Radprofi Stefan Schumacher hat sein damaliger Teamchef Hans-Michael Holczer den Vorwurf mangelnder Glaubwürdigkeit zurückgewiesen. In der Debatte um Schumachers Einnahme von Cortison bei der Rad-WM 2007 in Stuttgart habe er sich von diesem Schritt klar distanziert, erklärte der damalige Funktionär der Nationalmannschaft am Dienstag in einer Mail an die Nachrichtenagentur dpa. Holczer könne sich an die Diskussion mit dem Radprofi und dem damaligen Teamarzt erinnern und auch daran, »dass ich eine solche Sicht- und Vorgehensweise abgelehnt habe.«