weather-image
23°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Fußball-Drittligist Kickers Offenbach stellt Insolvenzantrag


Offenbach (dpa) - Die Offenbacher Kickers haben beim Amtsgericht Offenbach einen Insolvenzantrag gestellt. «Durch das Nichterteilen der Zulassung für die 3. Liga wurde unserem Sanierungsplan jedwede Grundlage entzogen», erklärte OFC-Geschäftsführer David Fischer am Freitag. «Aufgrund der extrem angespannten Liquiditätslage blieb uns nichts anderes übrig. Der aus der Vergangenheit resultierende Schuldenberg war einfach zu groß.» Der Drittligist ist mit rund neun Millionen Euro verschuldet. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Andreas Kleinschmidt von der Kanzlei White & Case benannt. Zuvor hatten die Kickers entschieden, nicht das Schiedsgericht anzurufen.

Anzeige

Köln will Austria-Coach Stöger: «Verein gehört in die Bundesliga»

Köln/Wien (dpa) - Fußball-Lehrer Peter Stöger hat Kontakte zum Zweitligisten 1. FC Köln bestätigt. «Der Verein hat mir signalisiert, dass er mich verpflichten möchte», sagte der Meistertrainer von Austria Wien dem Internetportal «oe24.at». Der ehemalige österreichische Nationalspieler zeigte Interesse: «Ich sehe Köln nicht als klassischen Zweitliga-Club. Der Verein gehört in die Bundesliga und dorthin soll ich ihn wieder bringen.» Am Freitag reiste eine FC-Delegation nach Österreich, um eine Freigabe für den vertraglich bis 2014 gebundenen Stöger zu erwirken.

Fußball gibt 5,8 Millionen Euro für Fanprojekte

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fanprojekte im deutschen Fußball sind in der neuen Saison finanziell so gut wie noch nie ausgestattet. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach kündigte beim Festakt zum 20-jährigen Bestehen der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) am Freitag in Frankfurt/Main an, dass der Fußball seinen Anteil um 2,9 Millionen auf 5,8 Millionen Euro aufstocken werde. «Wir verdoppeln unser wirtschaftliches Engagement», sagte Niersbach. Da auch die Kommunen und Länder mitziehen würden, «haben wir die Situation, dass wir 13 Millionen investieren können.»

Dressur-DM: Favoritin Langehanenberg siegt im Grand Prix

Balve (dpa) - Weltcup-Siegerin Helen Langehanenberg hat erwartungsgemäß den Grand Prix bei den deutschen Meisterschaften der Dressurreiter für sich entschieden. Die 31 Jahre alte Titelverteidigerin aus Havixbeck setzte sich am Freitag in Balve auf ihrem Top-Pferd Damon Hill überlegen mit 80,553 Prozentpunkten durch. Ihr am nächsten kam die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth aus Rheinberg auf Don Johnson mit 78,340 Zählern. Olympia-Starterin Anabel Balkenhol aus Rosendahl sicherte sich auf Dablino (76,0) den dritten Rang.

Hamburger Boxer Harutyunyan im EM-Halbfinale ausgeschieden

Minsk (dpa) - Halbweltergewichtler Artem Harutyunyan aus Hamburg ist als erster von drei deutschen Halbfinalisten bei den Box-Europameisterschaften in Minsk ausgeschieden. Der 22 Jahre alte Schützling von Trainer Michael Timm unterlag am Freitag Dmitri Galagot aus Moldau mit 1:2-Richterstimmen (28:29, 28:29, 29:28). Der ehemalige deutsche Meister gewinnt damit Bronze.

Voeckler gewinnt 6. Etappe der Dauphiné-Rundfahrt - Froome in Gelb

Grenoble (dpa) - Der französische Radprofi Thomas Voeckler hat sich den Sieg auf der sechsten Etappe der Dauphiné-Rundfahrt gesichert und damit seinen ersten Saisonerfolg gefeiert. Der Gewinner der Bergwertung bei der vergangenen Tour der France setzte sich am Freitag auf dem Abschnitt von La Lechere-les-Bains nach Grenoble über 143,0 Kilometer durch. Im Schlusssprint einer vierköpfigen Spitzengruppe ließ der Europcar-Fahrer dem Spanier José Herrada (Movistar) und dem Belgier Kevin Seeldrayers (Astana) keine Chance. In der Gesamtwertung führt weiter der Brite Christopher Froome.

Frist abgelaufen: Sechs Kandidaten für IOC-Präsidentenamt

Lausanne (dpa) - Für die Nachfolge von IOC-Präsident Jacques Rogge bewerben sich wie erwartet sechs Kandidaten. Neben DOSB-Präsident Thomas Bach gehen Richard Carrion (Puerto Rico), Ng Ser Miang (Singapur), Denis Oswald (Schweiz), Sergej Bubka (Ukraine) und Wu Ching-Kuo (Taiwan) ins Rennen. Das teilte das Internationale Olympische Komitee am Freitag nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit. Die Kandidaten werden ihr Programm auf der Außerordentlichen IOC-Sitzung in Lausanne am 3. und 4. Juli vorstellen. Die Wahl des neuen IOC-Präsidenten findet auf der 125. IOC-Vollversammlung am 10. September in Buenos Aires statt.

San Antonio gewinnt erstes NBA-Finalspiel in Miami

Miami (dpa) - Die San Antonio Spurs haben in der Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Auftaktspiel gewonnen. Der viermalige Meister aus Texas kam am Donnerstag (Ortszeit) bei Titelverteidiger Miami Heat zu einem 92:88-Erfolg. Für San Antonio war es der siebte Sieg in Serie in den Playoffs. In der NBA-Historie wurde der Gewinner der Auftaktpartie zu 71 Prozent auch Meister. Die zweite Finalbegegnung findet am Sonntag ebenfalls in Miami statt.