weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Haftstrafen nach Totschlag von niederländischem Linienrichter


Amsterdam (dpa) - Wegen der tödlichen Prügelattacke auf einen niederländischen Linienrichter sind am Montag sechs junge Amateur-Fußballer und ein Vater zu Haftstrafen von ein bis sechs Jahren verurteilt worden. Das Strafgericht in Lelystad sah es als erwiesen an, dass die 16 und 17 Jahre alten Spieler des Clubs Nieuw Sloten Amsterdamer nach einem Spiel beim SV Buitenboys in Almere am 2. Dezember den Linienrichter Richard Nieuwenhuizen geschlagen und getreten hatten. Die Jugendlichen wurden wegen Beihilfe zum Totschlag zu ein bis zwei Jahren Jugendhaft verurteilt, der Vater zu sechs Jahren Gefängnis.

Anzeige

Lewandowski muss in Dortmund bleiben

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bleibt im Transferstreit mit Robert Lewandowski hart und hat dem Stürmer auch einen Wechsel ins Ausland untersagt. Robert werde nun definitiv in der nächsten Saison bei Borussia Dortmund spielen. Der BVB brauche Planungsklarheit, sagte Hans-Joachim Watzke der »Süddeutschen Zeitung« (Montag). Demnach will der Revierclub dem eigentlich zum FC Bayern München tendierenden Torjäger auch keine Freigabe für kapitalkräftige internationale Clubs wie Real Madrid, Manchester City oder FC Chelsea erteilen.

San Antonio Spurs kurz vor NBA-Titelgewinn

San Antonio/Boston (dpa) – Die San Antonio Spurs stehen kurz vor dem Gewinn ihrer fünften Meisterschaft in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA. Am Sonntag (Ortszeit) entschieden die Texaner die fünfte Finalpartie gegen die Miami Heat daheim mit 114:104 für sich und liegen in der best-of-seven-Serie mit 3:2 vorn. Somit kann San Antonio mit einem Sieg am Dienstag in Miami Meister werden. Die Heat indes müssen beide Heimspiele gewinnen, um ihren Titel erfolgreich zu verteidigen.

Engländer Justin Rose gewinnt US Open der Golfer

Ardmore (dpa) – Der Engländer Justin Rose hat die 113. US Open der Golfer gewonnen. Am Sonntag (Ortszeit) spielte Rose im Merion Golf Club in Ardmore/Pennsylvania mit 70 Schlägen eine Par-Runde und holte sich mit einem Gesamtergebnis von 281 seinen ersten Sieg bei einem Major-Turnier. US-Star Phil Mickelson musste sich zum sechsten Mal mit Platz zwei begnügen. Der 43-Jährige war erstmals als Führender auf die Schlussrunde gegangen, verspielte aber unter anderem durch zwei Doppel-Bogeys und vier Schlägen über Platzstandard noch den Sieg. Zusammen mit dem Australier Jason Day teilte sich Mickelson mit je 283 Schlägen Rang zwei.

Florettfechter Peter Joppich im EM-Viertelfinale

Zagreb (dpa) - Der viermalige Florett-Weltmeister Peter Joppich steht bei den Fecht-Europameisterschaften in Zagreb im Viertelfinale gegen den Briten Richard Kruse. Der 30-jährige Koblenzer setzte sich am Montag nach Rückständen von 8:13 und 11:14 noch mit 15:14 gegen den Franzosen Jeremy Cadot durch. Die deutschen Säbelfechterinnen Stefanie Kubissa, Anna Limbach Sibylle Klemm und Alexandra Bujdoso haben unterdessen geschlossen das Hauptfeld erreicht.

Kurzbahn-Weltmeister Glaesner verliert Gold nach Dopingfund

Lausanne/Berlin (dpa) - Dänemarks Kurzbahn-Weltmeister Mads Glaesner muss seine Goldmedaille über 1500 Meter Freistil nach einer positiven Dopingprobe zurückgeben. Im Blut des 24 Jahre alten Freistilschwimmers wurde Levomethamphetamin nachgewiesen, teilte der Weltverband FINA am Montag mit. Diese Substanz kann das zentrale Nervensystem stimulieren. Nach einer Anhörung am Freitag sperrte der Verband Glaesner rückwirkend vom 19. März an für drei Monate.

Duvnjak geht 2014 vom HSV zum THW Kiel - Spanier Canellas Ersatz

Hamburg/Kiel (dpa) - Rückraumspieler Domagoj Duvnjak vom HSV Hamburg wechselt im Sommer 2014 zum deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel. Der kroatische Nationalspieler unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2017 beim THW, teilte der HSV am Montag mit. In der nächsten Saison wird der 25-Jährige weiterhin für die Hamburger spielen, die als Ersatz den spanischen Nationalspieler Joan Canellas von 2014 an verpflichten.