weather-image
20°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Kunstspringer Hausding Siebter vom Drei-Meter-Brett


Barcelona (dpa) - Der angeschlagene Kunstspringer Patrick Hausding hat im Finale vom Drei-Meter-Brett nicht in den Medaillenkampf eingreifen können. Der Olympia-Vierte belegte am Freitagabend bei der Schwimm-WM in Barcelona mit 445,75 Punkten den siebten Platz. Der Chinese He Chong gewann mit herausragenden 544,95 Zählern wie vor zwei Jahren in Shanghai den Titel. Über Silber nach 508,00 Punkten durfte sich der Russe Jewgeni Kusnezow freuen. Dritter wurde der Mexikaner Yahel Castillo, der von den Wertungsrichtern mit 498,30 Punkten bedacht wurde. Hausding war mit einer Armverletzung und Ohrenproblemen gehandicapt in den Wettkampf gegangen.

Anzeige

Fürth und Lautern ohne Makel - Bielefeld und Union warten auf Sieg

Berlin (dpa) - Absteiger SpVgg Greuther Fürth und der 1. FC Kaiserslautern setzen ihren optimalen Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga fort. Die Franken gewannen am Freitagabend mit 2:0 (1:0) beim VfR Aalen und verteidigten zum Auftakt des 2. Spieltags vorerst die Tabellenführung. Auch die Pfälzer feierten beim 2:1 (1:0) gegen den FC Ingolstadt den zweiten Erfolg dieser Spielzeit. Aufsteiger Arminia Bielefeld und Union Berlin warten nach dem 1:1 (0:1) weiter auf den Premieren-Dreier, verbuchten aber immerhin jeweils den ersten Punktgewinn.

Usain Bolt gewinnt 100 Meter in London in 9,85 Sekunden

London (dpa) - Weltrekordler Usain Bolt hat beim Diamond League-Meeting in London die 100 Meter in persönlicher Saisonbestzeit sicher gewonnen. Der Jamaikaner setzte sich am Freitagabend im Olympiastadion in 9,85 Sekunden durch, blieb dabei aber über der Bestmarke des US-Dopingsünders Tyson Gay (9,75) für dieses Jahr. Zwei Wochen vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau kam Michael Rodgers (USA) in 9,98 Sekunden auf Rang zwei vor Nesta Carter (Jamaika/9,99).

Formel 1: Zehn Plätze Strafversetzung bei gefährlichen Boxenstopps

Budapest (dpa) - Formel-1-Piloten müssen künftig mit einer Strafe rechnen, wenn Räder beim Boxstopp nicht richtig montiert wurden. Dies hat der Internationale Automobil-Verband FIA übereinstimmenden Medienberichten zufolge beim Großen Preis von Ungarn beschlossen. Allerdings lag zunächst keine offizielle Bestätigung des Dachverbandes vor. Nach mehreren Quellen sollen aber die Teammanager entsprechend informiert worden sein. Wenn Mechaniker das Rad nicht richtig anbringen, soll der entsprechende Fahrer künftig zehn Plätze in der Startaufstellung verlieren.

Diskuswerfer Wierig Zweiter bei Diamond League in London

London (dpa) - Der Magdeburger Martin Wierig hat zum Auftakt des Diamond-League-Meetings der Leichtathleten in London den zweiten Platz im Diskuswerfen belegt. Der deutsche Meister musste sich am Freitagabend vor 60 000 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion mit 66,60 Metern nur Piotr Malachowski (67,35) geschlagen geben. Der Pole blieb allerdings deutlich unter seiner Weltjahresbestleistung von 71,84. Dritter wurde der Este Gerd Kanter mit 66,29. Olympiasieger und Weltmeister Robert Harting aus Berlin war zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Moskau nicht am Start.

Schwimm-EM 2016 in London - Rückkehr in Olympia-Pool

London (dpa) - Die Schwimm-Europameisterschaften 2016 finden in London statt. Das gab der britische Schwimm-Verband am Freitag bekannt. Beckenschwimmer, Springer und Synchronschwimmer treffen sich im Aquatics Centre, wo 2012 die olympischen Medaillen vergeben worden waren. Kommendes Jahr ist Berlin Schauplatz der Schwimm-EM.