weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Steffen Deibler unterstreicht gute WM-Form - Auch Heintz weiter


Barcelona (dpa) - Steffen Deibler hat bei der Schwimm-WM in Barcelona seine gute Form unterstrichen. Der Weltjahresbeste schlug am Freitag über die 100 Metern Schmetterling nach 52,07 Sekunden an. In seinem Vorlauf nahm der Hamburger vor dem Ziel Tempo heraus und wurde so Gesamt-Siebter. Der südafrikanische 200-Meter-Weltmeister Chad Le Clos legte 51,88 Sekunden im Vorlauf hin. Vorlauf-Schnellster war der russische Mitfavorit Jewgeni Korotyschkin. Der Olympia-Zweite schwamm 51,55 Sekunden. Als 16. qualifizierte sich auch der Mannheimer Philip Heintz in 52,52 für das Halbfinale am Abend.

Anzeige

Weltmeister-Bezwinger Flüggen/Walkenhorst schon im Achtelfinale

Klagenfurt (dpa) - Die Weltmeister-Bezwinger Lars Flüggen und Alexander Walkenhorst sorgen bei der Beachvolleyball-EM weiter für Furore. Nach dem Erfolg über die Gewinner der jüngsten WM, Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen (Niederlande), gewannen die deutschen Aufsteiger am Freitag in Klagenfurt auch ihr drittes Spiel. Sie zogen als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale ein. Die deutschen Meister Jonas Erdmann und Kay Matysik stehen nach einem 2:1 (21:19, 17:21, 15:11) gegen die Russen Semenow/Koschkarjew ebenfalls mit makelloser Bilanz schon in der Runde der besten 16 Teams.

Götze erstmals im Mannschaftstraining des FC Bayern

München (dpa) - Erstmals nach seinem Wechsel zum FC Bayern ist Fußball-Nationalspieler Mario Götze ins Mannschaftstraining seines neuen Vereins eingestiegen. Der lange Zeit von einem Muskelbündelriss gehandicapte Mittelfeldprofi feierte am Freitag seine Premiere mit den neuen Teamkollegen auf dem Trainingsplatz am Vereinsgelände an der Säbener Straße. Der 21-Jährige wurde von Trainer Pep Guardiola herzlich begrüßt. Zuletzt hatte der von Borussia Dortmund nach München gewechselte Götze nur Individualtraining absolvieren können.

Haas im Viertelfinale von Washington - Auch Kerber weiter

Washington (dpa) - Nach einer erfolgreichen Doppelschicht steht Tennisprofi Tommy Haas im Viertelfinale des ATP-Turniers in Washington. Der an Nummer drei gesetzte Deutsche gewann am Donnerstag (Ortszeit) mit 6:4, 4:6, 7:5 gegen den Kroaten Ivan Dodig. Erst wenige Stunden zuvor hatte der gebürtige Hamburger die am Vortag wegen Regens abgebrochene Partie gegen den US-Amerikaner Tim Smyczek mit 3:6, 7:5, 6:3 für sich entschieden. Beim WTA-Turnier in Washington erreichte Anglique Kerber als zweite Deutsche nach Andrea Petkovic die Runde der letzten Acht. Die topgesetzte Kielerin bezwang Melanie Oudin aus den USA mit 7:5, 6:0.

Enttäuschender Start für Golfprofi Kaymer in Akron

Akron/Ohio (dpa) - Deutschlands bester Golfprofi Martin Kaymer hat einen enttäuschenden Start beim WGC-Bridgestone Invitational in Akron/Ohio hingelegt. Der 28-Jährige aus Mettmann benötigte am Donnerstag (Ortszeit) für die erste Runde auf dem Par-70-Kurs des Firestone Country Clubs 74 Schläge und lag damit nur auf dem 63. Platz unter 72 Konkurrenten. Kaymer wies bei der mit 8,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der PGA-Tour bereits zehn Schläge Rückstand auf den führenden US-Amerikaner Webb Simpson auf.

Boll und Ovtcharov verteidigen Weltranglisten-Position

Hannover (dpa) - Europameister Timo Boll und der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov haben in der neuen Tischtennis-Weltrangliste die Plätze fünf und sechs behauptet. Die deutschen Spitzenspieler sind damit auch im August-Ranking die besten Nicht-Chinesen. An der Spitze rangiert unverändert Ma Long vor drei Landsleuten. Die Ergebnisse der chinesischen Superliga, in der Boll und Ovtcharov bis Ende Juli sehr erfolgreich gespielt haben, fließen nicht in die Weltrangliste ein.

Radhersteller Canyon beendet Zusammenarbeit mit Zabel

Düsseldorf (dpa) - Erik Zabel hat nach seinem Doping-Geständnis einen weiteren Geldgeber aus dem Radsport verloren. Der Radhersteller Canyon beendete die Zusammenarbeit mit dem früheren deutschen Topsprinter. »Wir akzeptieren Doping nicht und sind daher tief enttäuscht von den jüngsten Aussagen von Erik zu seiner Vergangenheit. Uns und ihm ist klar, dass er zukünftig nicht mehr als Canyon Markenbotschafter und Mentor des Young Heroes Teams tätig sein wird«, teilte das Koblenzer Unternehmen mit. Canyon kündigte allerdings den Start eines neuen Projekts an und lud Zabel ein, sich daran zu beteiligen.

Handballerinnen spielen EM-Qualifikation gegen Russland in Trier

Leipzig (dpa) - Die deutschen Handballerinnen bestreiten ihr erstes Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2014 am 23. Oktober gegen Rekordweltmeister Russland. Die Partie wird in Trier ausgetragen und beginnt voraussichtlich um 19.30 Uhr. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Freitag mit. Bereits am darauffolgenden Wochenende (26./27. Oktober) muss das Team von Bundestrainer Heine Jensen zum Rückspiel nach Russland reisen.