weather-image
23°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Webber schnappt Vettel 44. Pole weg - Zweiter vor Mercedes-Duo


Abu Dhabi (dpa) - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat die 44. Pole Position seiner Formel-1-Karriere um 0,118 Sekunden verpasst. Sechs Tage nach seiner erneuten Krönung musste sich der Heppenheimer Red-Bull-Pilot am Samstag in der Qualifikation zum Großen Preis von Abu Dhabi seinem Teamkollegen Mark Webber geschlagen geben. Für den Australier, der nach der Saison die Formel 1 verlassen wird, ist es die zweite Pole in diesem Jahr. Dritter wurde Nico Rosberg im Mercedes vor seinem Silberpfeil-Rivalen Lewis Hamilton. Auf Rang fünf reihte sich Kimi Räikkönen im Lotus vor Nico Hülkenberg im Sauber ein.

Anzeige

Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 in Berlin

Zürich (dpa) - Die Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 finden wie erwartet in Berlin statt. Das verkündete der Präsident des Europäischen Leichtathletik-Verbandes EAA, Hansjörg Wirz, am Samstag in Zürich. Die deutsche Hauptstadt war der einzige Bewerber.

Vier Füllkrug-Treffer beim 6:2 von Greuther Fürth in Aue

Aue (dpa) - Niclas Füllkrug hat mit dem zweitschnellsten Hattrick der 2. Fußball-Bundesliga die Minikrise der SpVgg Greuther Fürth beendet. Der Stürmer erzielte beim 6:2 des Bundesliga-Absteigers beim FC Erzgebirge Aue insgesamt vier Tore. Der 20-Jährige frühere Bremer traf am Samstag in der 5., 8., 17. und 86. Minute und nutzte dabei grobe Schwächen in der Hintermannschaft der Sachsen. Unterdessen hatte Simon Zoller mit einem Doppelpack großen Anteil am 4:1 des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli.

Fortuna-Boss Frymuth: Vorerst keine Trennung von Büskens

Düsseldorf (dpa) - Trotz der sportlichen Talfahrt soll Mike Büskens vorerst weiter Trainer des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf bleiben. Es gebe im Vorstand keine Überlegung, sich von Mike Büskens zu trennen, sagte Fortuna-Präsident Peter Frymuth am Samstag dem Radiosender «WDR 2». Nach der 0:1-Niederlage am Freitagabend beim VfR Aalen hatte die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Fortuna-Verantwortlichen berichtet, dass sich die Rheinländer von Büskens trennen werden.

Krise in Cottbus: Trainer-Entscheidung wohl nicht am Wochenende

Cottbus (dpa) - Die Entscheidung über die Zukunft von Rudi Bommer als Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus fällt wohl noch nicht an diesem Wochenende. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Samstag aus Vereinskreisen. Nach der 0:1-Niederlage am Freitagabend gegen den VfL Bochum war der einstige Bundesligist auf Relegationsplatz 16 abgerutscht. In einigen Medien tauchte bereits der Name Stephan Schmidt als möglicher Bommer-Nachfolger auf.

1. FFC Frankfurt feiert Schützenfest: 12:0 gegen Sindelfingen

Frankfurt (dpa) - Den Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt ist in der Bundesliga ein Schützenfest gelungen. Am Samstag besiegten die Hessinnen den VfL Sindelfingen mit 12:0 und konnten zum Auftakt des 7. Spieltags vorerst die Tabellenführung übernehmen.

Golf-Profi Kaymer spielt sich in Shanghai mit Traumrunde in Top Ten

Shanghai (dpa) - Mit einer Traumrunde und dem Platzrekord von 62 Schlägen hat sich Martin Kaymer bei den World Golf Championships in Shanghai unter die Top Ten geschoben. Deutschlands bester Golfer spielte am Samstag zehn Birdies auf dem schweren Par-72-Kurs des Sheshan International Golf Clubs und belegte vor der Schlussrunde mit insgesamt 206 Schlägen den geteilten siebten Platz. Beste Chancen auf den Siegerscheck in Höhe von 1,2 Millionen Dollar hat Dustin Johnson. Der US-Profi führte nach drei Runden das Feld mit 198 Schlägen an.

Nowitzki verliert mit Mavericks - Schröders Hawks siegen

Berlin (dpa) - Dirk Nowitzki hat mit seinen Dallas Mavericks das Texas-Derby in der amerikanischen Profibasketballliga NBA verloren. Mit 105:113 unterlag der Würzburger am Freitagabend (Ortszeit) bei den Houston Rockets und musste mit sechs Fouls Mitte des letzten Viertels auf die Bank. Trotzdem war Nowitzki mit 22 Punkten Top-Scorer von Dallas. Seinen ersten Sieg in der NBA feierte Dennis Schröder. Beim 102:95 seiner Atlanta Hawks gegen die Toronto Raptors steuerte der Deutsche vier Punkte bei.

Tunesiens Team nach Israel-Boykott von Davis Cup ausgeschlossen

Cagliari/Berlin (dpa) - Der Weltverband ITF hat einen Israel-Boykott des tunesischen Tennisverbandes mit einem einjährigen Ausschluss aus dem Davis Cup bestraft. Die Nordafrikaner dürfen 2014 nicht an dem prestigeträchtigem Wettbewerb teilnehmen, beschloss der ITF-Vorstand im italienischen Cagliari einstimmig. Tunesiens Verband habe der international gängigen Sportpraxis zuwidergehandelt, hieß es in der Mitteilung vom Samstag. Tunesiens bester Profi Malek Jaziri war vergangenen Monat auf Anweisung seines nationalen Verbandes bei einem zweitklassigen ATP-Turnier nicht zu seinem Viertelfinale gegen einen Israeli angetreten.

Schulden: Baskets Würzburg vor Sanktionen - Lage «verschlechtert»

Würzburg (dpa) - Wegen einer wirtschaftlichen Schieflage drohen den verschuldeten Baskets Würzburg Sanktionen durch die Basketball Bundesliga. Der fränkische Club darf ohne Zustimmung der BBL derzeit keine Spieler mehr verpflichten und muss einen Sanierungsplan vorlegen, bestätigte die Liga am Samstag. Nach Angaben der «Main-Post» (Samstag) soll der Club im vergangenen Geschäftsjahr ein Verlust von 835 000 Euro eingefahren haben.