weather-image
14°

Drei Männer wollten Taxi nicht bezahlen und schlagen Fahrer zusammen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/red

Salzburg – Weil sie wohl ihre Taxifahrt nicht bezahlen wollten, schlugen am Freitagabend drei Männer kurzerhand den Taxifahrer nieder. Sie konnten wenig später gestellt werden.


Als der Fahrer die drei Gäste um 21 Uhr am Herbert-von Karajanplatz in der Salzburger Innenstadt absetzte und von drei männlichen Personen den Fuhrlohn verlangte, wurde er von den Männern durch mehrere Schläge und Tritte an den Kopf und auf den Oberkörper verletzt. Der Fahrer kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon.

Anzeige

Nach einer kurzen Flucht vom Tatort konnten die drei männlichen Täter im Alter von 21 und 22 Jahren, alle wohnhaft in der Stadt Salzburg, bei der Fahndung im Bereich des Ferdinand–Hanusch-Platzes durch eine Fußstreife Rathaus angehalten werden.

Die erkannten Personen konnten vom Opfer eindeutig als Täter identifiziert werden. Zwei der drei Täter wurden aufgrund ihres Verhaltens kurzfristig wegen aggressiven Verhaltens festgenommen.

Pressemeldung der Polizei Salzburg