weather-image
10°

Drei Tote bei Schießerei in Texas

Washington (dpa) - Im US-Bundesstaat Texas ist ein Mann ausgerastet, als die Polizei ihm einen Räumungsbefehl zustellen wollte. Zwei Menschen starben, als er plötzlich anfing zu schießen. Einer der Toten ist ein Polizist. Der Schütze wurde bei der anschließenden Schießerei verletzt, er starb später im Krankenhaus. Bei dem Unglück in der Stadt College Station wurden drei Menschen verletzt.

Anzeige