weather-image
19°
Polizei: Betrugswarnung für Lokale in der Region

Dreister Betrug in Reichenhaller Lokal

Bad Reichenhall – Vor einer dreisten Betrügerin warnt die Polizei Bad Reichenhall die Wirte in der Region.

Foto: dpa/Jens Büttner

Nach Polizeiangaben betrat am Samstag gegen 18 Uhr eine Frau ein Reichenhaller Speiselokal. Sie erklärte dem Wirt, dass sie dringend 180 Euro brauche, weil ihr Bruder "Jose" sich ausgesperrt hätte. Für die Türöffnung verlange der Schlüsseldienst 280 Euro. Sie selbst habe aber gerade nur 100 Euro da. Ihre Eltern kämen ja regelmäßig zum Essen ins Lokal.

Anzeige

Aufgrund des regen Geschäftsbetriebs übergab der Wirt schließlich 180 Euro, ohne sich die Personalien der Frau geben zu lassen. Diese verschwand aus dem Lokal. Eine Rückzahlung erfolgte nicht.

Personenbeschreibung der Betrügerin:

  • 30 bis 35 Jahre alt
  • etwa 1,65 Meter groß
  • normale bis kräftige Figur
  • eventuell Spanierin
  • braune, schulterlange Haare, die zum Pferdeschwanz zusammengebunden waren
  • sprach hochdeutsch
  • auffällige Zahnlücke oben rechts
  • trug Jeans und Pullover


Eventuell trat sie noch in anderen Lokalen auf. Hinweise nimmt die Polizei Bad Reichenhall unter der Nummer 08651/97 00 entgegen. fb

 

 

„Facebook