Notarzt
Bildtext einblenden
Foto: dpa

E-Bike-Fahrer (27) stirbt nach Sturz

Haiming/Landkreis Altötting – Ein E-Bike-Fahrer ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizeiinspektion Burghausen ermittelt unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein zum Unfallhergang.


Am frühen Sonntagmorgen des 3. April kam es in Haiming (Landkreis Altötting) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 27-Jähriger aus Haiming kam ersten Erkenntnissen zufolge aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem E-Bike von der Fahrbahn ab und stürzte.

Dabei erlag er, trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche durch einen hinzugerufenen Notarzt, seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallörtlichkeit.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfalltechnisches Gutachten in Auftrag gegeben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch die Polizeiinspektion Burghausen geführt.

fb/red