weather-image
33°

E-Bike-Fahrerin in Ainring von Auto mitgerissen und schwer verletzt

5.0
5.0
Unfall zwischen E-Bike und Auto in Ainring
Bildtext einblenden
Eine E-Bikerin wurde am Montagabend in Ainring von einem Auto erfasst. Die ältere Dame wurde zu Boden geschleudert und erlitt eine schwere Armverletzung. (Foto: FDLnews/Brekl)

Ainring – Schwere Verletzungen trug eine ältere E-Bike-Fahrerin am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Schwimmbadstraße in Ainring davon, als sie von einem Auto mitgerissen wurde.

Anzeige

Ein 42-jähriger aus dem Bezirk Braunau war gegen 17.50 Uhr mit seinem Kombi von der Salzburger Straße nach rechts in die Schwimmbadstraße eingebogen. Dabei hatte er eine 73-jährige Freilassingerin, die mit ihrem E-Bike auf der Schwimmbadstraße fuhr, übersehen und erfasst. Das Auto rammte die E-Bike-Fahrerin, sie stürzte. Die Frau wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert und kam mit einer schweren Armverletzung ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden. Die Feuerwehr Ainring war mit drei Fahrzeugen vor Ort und sperrte während der Unfallaufnahme die Straße für etwa 30 Minuten. Der 42-jährige Unfallverursacher wird sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

red/ FDL/Brekl