weather-image
19°

Ebola breitet sich aus

Bellevue-Hospital
Der an Ebola erkrankte Arzt wird im New Yorker Bellevue-Hospital behandelt. Foto: Justin Lane Foto: dpa

New York/Bamako (dpa) - Ebola-Infizierte haben den tödlichen Erreger in die US-Metropole New York und nach Mali eingeschleppt. Experten warnen aber vor Hysterie. Im Kampf gegen die Seuche stockt die EU ihre Hilfen deutlich auf.


Bericht in der "New York Times"

Anzeige

Bericht bei CBS