weather-image
23°

Ecowas verlängert Frist zur Bildung von Einheitsregierung in Mali

Bamako (dpa) - Die westafrikanische Staatengemeinschaft Ecowas hat den politischen Kräften in Mali weitere zehn Tage Zeit eingeräumt, um die Probleme des Landes in der Griff zu bekommen. Das berichtete das staatliche Radio Malis. Zuvor war ein Ultimatum der Ecowas abgelaufen. Sie droht mit der Entsendung von Truppen, falls die Verantwortlichen es nicht innerhalb der gesetzten Frist schaffen, die Bildung einer «Regierung der nationalen Einheit» auf den Weg zu bringen. Mali war nach einem Militärputsch ins Chaos geschlittert.

Anzeige