weather-image
29°

Eil +++ Friedrich bestätigt: Bundespolizei-Chef in Ruhestand

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat die Spitze der Bundespolizei abgelöst. Der bisherige Chef Matthias Seeger wurde in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Die beiden Stellvertreter erhalten neue Aufgaben. Das teilte der Sprecher des Innenministeriums, Jens Teschke, mit. Als Grund wurde bislang ein gestörtes Vertrauensverhältnis genannt. Nach dpa-Informationen wird Behördenpräsident Matthias Seeger durch den Terrorexperten des Innenministeriums, Dieter Roman, ersetzt.

Anzeige