weather-image
25°

Ein bekannter Minister geht

0.0
0.0
Sigmar Gabriel
Bildtext einblenden
Sigmar Gabriel war bisher Außenminister. Aber er arbeitet nicht mehr in der neuen Regierung mit. Foto: Swen Pförtner/dpa Foto: dpa

Wer kümmert sich um was in der neuen Regierung von Deutschland? Das muss spätestens nächste Woche feststehen. Denn dann will die neue Regierung loslegen. Am Mittwoch soll Angela Merkel von anderen Politikern erneut zur Kanzlerin gewählt werden.


Die Bundeskanzlerin ist die Chefin der Regierung. Dazu gehören auch mehrere Ministerinnen und Minister. Diese Politiker sind für verschiedene Bereiche zuständig, zum Beispiel Familie und Umwelt.

Anzeige

Die Parteien CDU und CSU haben schon festgelegt, welche Minister sie in die Regierung schicken wollen. Auch bei der SPD wurden schon ein paar Namen bekannt. Endgültig will die Partei aber erst am Freitag verkünden, welche Frauen und Männer als Minister arbeiten sollen.

Am Donnerstag wurde jedoch schon klar, wer von der SPD nicht mehr dabei sein wird: Sigmar Gabriel. Der Politiker ist nicht nur in Deutschland bekannt, sondern auch in vielen anderen Ländern. Denn er reiste zuletzt als Außenminister von Deutschland um die Welt.

Das ist eine wichtige Aufgabe in der Regierung. Außenminister kümmern sich vor allem um die Beziehungen Deutschlands zu anderen Ländern. Künftig soll die Aufgabe der Politiker Heiko Maas übernehmen.