Ein Bulle für ein Buch

KINA - Ein Bulle für ein Buch
Bildtext einblenden
So sieht der Preis aus: so eine Bullen-Statue bekommt, wer den Jugendbuch-Preis «Buxtehuder Bulle» erhält. Foto: Sina Schuldt/dpa Foto: dpa

Soooo viele Bücher! Wer in einem Buchladen oder einer Bibliothek steht, hat eine riesige Auswahl. Aber welche Bücher sind gut? 


Bei dieser Frage können Literatur-Preise eine Hilfe bieten. Diese zeichnen besonders gelungene Bücher aus. Einige davon werden speziell an Bücher für Kinder oder Jugendliche verliehen.

Manchmal sind es dabei nur Erwachsene, die festlegen, wer die Preise gewinnt. Anders ist das bei dem Jugend-Literaturpreis Buxtehuder Bulle. Dort sitzen elf Jugendliche und elf Erwachsene in der Jury.

Am Donnerstag wird der Bulle nun schon zum 50. Mal vergeben. Und zwar an Alan Gratz für das Buch »Vor uns das Meer«. Das ist ab zwölf Jahren empfohlen.

Mit ausgesucht hat das Buch die 16 Jahre alte Emily Reid. Sie liest viel und gerne. »Man kann in fremde Welten eintauchen und sich von der Realität lösen«, sagt sie.

Am Donnerstag darf sie als Jury-Mitglied den Autor Alan Gratz kennenlernen. Dann kann sie mit ihm über Literatur, Lesen und Geschichtenerzählen reden.