weather-image
22°

Ein Eis, das mit Nudeln verwechselt wurde

0.0
0.0
Ein Eis, das mit Nudeln verwechselt wurde
Bildtext einblenden
Dario Fontanella sagt, er hat das Spaghetti-Eis erfunden. Foto: Uwe Anspach/dpa Foto: dpa

Stell dir vor: Du möchtest ein Eis essen, bekommst aber Spaghetti mit Tomatensoße. »Was für ein Quatsch!«, denkt man sich da vielleicht.


So ähnlich war das, als der Eisverkäufer Dario Fontanella das Spaghetti-Eis erfand: Manche Kinder freuten sich erst überhaupt nicht über ihren Eisbecher. Denn sie dachten, sie bekommen Nudeln statt Eis. Aber das änderte sich schnell und inzwischen ist das Spaghetti-Eis berühmt und sehr beliebt.

Anzeige

Erfunden hat es Dario Fontanella als er im Eisladen seines Vaters in der Stadt Mannheim etwas Neues probierte: Der damals 17-Jährige wollte eine italienische Flagge aus Eis basteln. Dafür nahm er eine Presse, mit der man Nudeln macht. Statt Teig presste er Eis hindurch. Heraus kamen Eisnudeln.

So kam ihm die Idee mit dem Spaghetti-Eis. »Mein Vater war unsicher, ob man das den Kunden anbieten konnte«, erzählt Dario Fontanella. Doch am Ende hat er es erlaubt.